Notarielles Schuldanerkenntnis



  • Achtung: Verjährung droht!

    …. Auch ein notarielles Schuldanerkenntnis kann diese verhindern. Möglich, wenn auch nicht immer zu empfehlen ist auch, dass der Schuldner ein Schuldanerkenntnis unterzeichnet in dem er sich verpflichtet auf die Einrede der Verjährung zu verzichten. Welche Möglichkeit im Einzelfall die beste Lösung darstellt muss man prüfen. Nicht immer ist der Mahnbescheid die optimale Lösung. Wenn Sie jedoch Ihren Schuldnern kein Weihnachtsgeschenk in Form der Verjährung machen wollen, dann sollten Sie schnell handeln! …

    Stuttgart Inkasso- 93 Leser -
  • Geht doch

    … Nachdem der Schuldner den versprochenen Beleg schon nicht gefaxt hat war ich mir nicht sicher, ob das Geld jemals auf dem Konto ankommen wird. Ich machte mir also keine allzu großen Hoffnungen und hätte dem Schuldner in wenigen Tagen erneut einen Brief geschickt, in dem ich ihn zur Beibringung eines notariellen Schuldanerkenntnisses mit…

    Stuttgart Inkasso- 57 Leser -
  • Wer nicht hören will…

    … … muss fühlen. In einer Sache habe ich zuvor mit einer Schuldnerin vereinbart, dass sie mir ein notarielles Schuldanerkenntnis mit Zwangsvollstreckungsunterwerfung zur Sicherung der Forderung abgibt. Der Termin mit dem Notar war bereits vereinbart und ich hatte den Entwurf des Schuldanerkenntnisses bereits vorliegen. Als ich dann diesen Entwurf…

    Stuttgart Inkasso- 140 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK