Netzentwicklungsplan

  • Das Gasmarktdesign steht vor einigen Änderungen

    …, horizontale Kostenwälzung, Kapazitätsmarkt Gas, KARLA 2.0, L-Gas, nachgelagerte Netzbetreiber, NEP, Netzentgelt, Netzentwicklungsplan, Netzkontenabrechnung, RLM-Menge, SLP-Menge, Speicher, strategische Gasreserve, Stundentolerenz, Szenariorahmen 2015, unterbrechbare Kapazitätsprodukte, Versorgungssicherheit Nov·11…

    Der Energieblog- 182 Leser -


  • Marktraumumstellungen im Gasbereich – Wie teuer wird der Abschied vom L-Gas

    … deutschen Erdgasproduzenten entwickelt dazu ein Konzept für die Marktraumumstellung, das die wesentlichen Pflichten und Verantwortlichkeiten der Marktbeteiligten abbilden soll. Umgesetzt werden soll das dann schon in der KoV VI zum 1.10.2013 – erste Entwürfe der Regelungen kursieren bereits zwischen den Beteiligten. Die entscheidenden Weichen für…

    Der Energieblog- 48 Leser -
  • Advent, Advent, ein Lichtlein brennt…

    … Lösungen her, um das Netz in Zukunft dennoch stabil zu halten. Eine Systemstabilitätsverordnung (SysStabV) und ein Netzentwicklungsplan waren der Anfang, aber noch lange nicht die vollständige Lösung des Problems. Schnell war klar, dass weitere Maßnahmen nötig sein würden, damit auch in diesem Winter niemand im Dunkeln sitzen muss. Und so kam es…

    Der Energieblog- 81 Leser -
  • Bundesbedarfsplangesetz soll Planungssicherheit schaffen

    …(LEXEGESE) - Das Bundeskabinett hat nach Auskunft des BMWi am 19. Dezember 2012 den Entwurf des Bundesbedarfsplangesetzes (PDF: 110 KB) beschlossen. Der Gesetzentwurf übernimmt sämtliche Vorhaben, die die Bundesnetzagentur (BNetzA) Ende November im ersten nationalen Netzentwicklungsplan der Übertragungsnetzbetreiber bestätigt hatte, in den…

    LEXEGESE- 65 Leser -
  • BNetzA legt Entwurf für Bundesbedarfsplan vor

    …(LEXEGESE) Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 26. November 2012 den von ihr bestätigten Netzentwicklungsplan Strom 2012 sowie den begleitenden Umweltbericht an das BMWi übergeben. Zentraler Baustein des Netzentwicklungsplans sind nach Einschätzung der BNetzA Leitungen, die mittels Höchstspannungsgleichstromübertragung (HGÜ) künftig den im…

    LEXEGESE- 73 Leser -
  • Energiewende: Ministerpräsidenten bemühen sich um Einigung mit dem Bund

    … Ministerpräsidenten in Berlin den von den Netzbetreibern vorgelegten Netzentwicklungsplan. Der neue schleswig-holsteinische Ministerpräsident Torsten Albig betonte, dass durch die regelmäßigen Revisionen der Bundesnetzagentur Fortschritte sichtbar werden und noch in diesem Jahr unstrittige Infrastrukturprojekte angeschoben werden müssen. Auch hob er…

    LEXEGESE- 9 Leser -
  • Was tun, damit das Licht nicht ausgeht?

    … seine tun, damit das Netz stabil bleiben kann. Immer mehr Stimmen argumentieren, dass ein Energy-Only-Markt - so wie er momentan existiert – den veränderten Anforderungen der Energiewende nicht gerecht werden kann. Das BMWi hat vergangenen Monat mit der Vorlage einer ewi-Studie die Diskussion um das neue Strommarktdesign angestoßen, und bei dem…

    Der Energieblog- 39 Leser -
  • BNetzA legt Entwurf des nationalen Netzentwicklungsplans vor

    …LEXEGESE - Bundeskanzlerin hat am 29. Mai 2012 gemeinsam mit dem Bundeswirtschaftsminister und dem Bundesumweltminister die Bundesnetzagentur (BNetzA) in Bonn besucht. Dort wurde ihr der Entwurf des ersten nationalen Netzentwicklungsplans Strom von den Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB) überreicht. Der Netzentwicklungsplan ist nach Ansicht der…

    LEXEGESE- 10 Leser -
  • Bundesnetzagentur konsultiert den ersten nationalen Netzentwicklungsplan Gas

    …Die Bundesnetzagentur (BNetzA) hat am 30. April 2012 den Entwurf für den ersten nationalen Netzentwicklungsplan Gas 2012-2022 (NEP Gas) zur Konsultation gestellt. Nach Auffassung der BNetzA stellt der Netzentwicklungsplan Gas einen wesentlichen Baustein bei der Umsetzung der Energiewende und der Gewährleistung der Versorgungssicherheit dar. In dem…

    LEXEGESE- 8 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
2 Blogs zum Thema

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK