Nebenkosten

  • Nebenkostenbelege: müssen diese auf den Vermieter oder Mieter lauten?

    … Der ehemalige Mieter klagt auf Rückzahlung aller gezahlten Nebenkostenvorauszahlungen, weil der Vermieter bislang nicht abgerechnet habe. Der Vermieter hat hingegen mich nun beauftragt und mir seine Nebenkostenabrechnung vorgelegt, die er dem ehemaligen Mieter mangels Kenntnis seiner aktuellen Adresse noch nicht zuschicken konnte. Im Prozess…

    rofast.dein Mietrecht- 123 Leser -


  • Fragen und Antworten zur Mietkaution (III)

    … („Nebenkosten“) ab. Allerdings darf die Kaution insoweit nur in der Höhe einbehalten werden, in der eine Nachzahlung (mit gewissen Sicherheitszuschlag) zu erwarten ist. Wie wird die Kaution zurückgezahlt? Die Rückzahlung erfolgt quasi als Rückgängigmachung der Leistung: Eine Barkaution wird überwiesen, ein verpfändetes Konto wird gegenüber der Bank…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 80 Leser -
  • Fragen und Antworten zur Mietkaution (II)

    … Muss die Kaution vor Beginn des Mietverhältnisses gezahlt werden? Nein, gemäß § 551 Abs. 2 BGB ist am Beginn des Mietverhältnisses nur ein Drittel der Kaution fällig, die beiden anderen Drittelraten werden mit den unmittelbar folgenden Mietzahlungen fällig. Dabei handelt es sich um einen völlige Fehlleistung des Gesetzgebers. Ein Mieter, der…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 127 Leser -
  • Fragen und Antworten zur Mietkaution (I)

    … Mietvertrag geregelt werden. Wie hoch darf die Kaution sein? Die Höhe der Kaution darf höchstens die dreifache Kaltmiete betragen. Die Nebenkostenvorauszahlung darf nicht berücksichtigt werden. Sind die Nebenkosten pauschal in der Miete inbegriffen („Warmmiete“), müssen sie dafür herausgerechnet werden. Die Kaution darf in folgenden Fällen…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 128 Leser -
  • Gewerberaummietvertrag: worauf ist beim Abschluss zu achten?

    …, was Mieter und Vermieter bei einem Gewerberaummietvertrag beachten sollten. Dabei geht es etwa um die Erforderlichkeit einer baurechtlichen Nutzungsgenehmigung. Es sollte vor Abschluss des Vertrages unbedingt geklärt sein, ob man die erforderlichen Genehmigungen zur Nutzung der Räume bekommt. Auch die Höhe der Miete sowie der Nebenkosten und die Frage…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 89 Leser -
  • Betriebskosten: Allgemeinstrom vs. Betriebsstrom der Heizungsanlage

    … Der Bundesgerichtshof hat in einem Fall, in dem es um die Kostenverteilung in einer Wohnungseigentümergemeinschaft ging, entschieden, dass die Kosten des Betriebsstroms der zentralen Heizungsanlage nach Maßgabe der Heizkostenverordnung verteilt werden müssen; wird der Betriebsstrom nicht über einen Zwischenzähler, sondern über den allgemeinen…

    Schlosser Aktuell- 50 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK