Nebenklage

    • Vertrauensverlust durch Terminierung

      In den vergangenen Monaten häuften sich Terminkollisionen, ich hätte zeitgleich in verschiedenen Beweisaufnahmen auftreten müssen. Dagegen gibt es keinen Rechtsbehelf, auch nicht in Verfahren wegen Kapitaldelikten oder wegen Mißbrauchs. Erst recht nicht für einen Beistand der Nebenklage. So findet „Opferorientierung“, verstanden als Kampf gegen „sekundäre #Viktimisierung“, oft ein frühes Ende.

      Joachim Breu/ Täter und Opfer- 269 Leser -
    • ... gar nichts Böses ...

      Aus einem „umfassenden Geständnis“: „Wir wollten ihr nichts Böses antun, nur mit ihr schlafen. Man sah doch, dass sie ein leichtes Mädchen war.“ Eine Stunde lang redeten sie zu dritt auf sie ein. Als sie noch immer nicht wollte, hielt einer der Jungs sie an den Armen, ein anderer an den Beinen fest, der Dritte – also der sozusagen „Geständige“ – penetrierte sie bis zum Samenerguss.

      Joachim Breu/ Täter und Opferin Strafrecht- 92 Leser -
    • Nebenklage 2018: Legitimationsbedarf und Mißbrauchsschutz

      Vergangenen Freitag, 6.10.2017, fand die Herbsttagung der „wistev“ in der Bucerius-Rechtsschule statt. Am Rednerpult auch Mehmet Daimagüler, als Nebenklage-Vertreter u.a. im NSU-Verfahren tätig. Nebenklage brauche eine neue Legitimation: Sie steht Strömungen gegenüber, die unter dem Vorwand der „Effektivierung“ des Prozesses ihren Anwendungsbereich verkleinern, Befugnisse einsch ...

      Joachim Breu/ Täter und Opferin Strafrecht- 30 Leser -
  • Nebenklage, oder: Einmal Nebenkläger, immer Nebenkläger

    … im besonders schweren Fall nach §§ 125 Abs. 1 Nr. 1 und 2, 125a Nr. 2, 2. Alter., Nr. 3 StGB, tateinheitlich begangen mit versuchtem Mord nach §§ 211 Abs. 1 , 5. Var., 22, 23 StGB und gefährlicher Körperverletzung nach §§ 223, 224 Abs. 1 Nr. 2 und 5 StGB zum Nachteil des Nebenklägers begangen zu haben. Eine (große) Jugendstrafkammer des LG hat die…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 82 Leser -


  • Revision der Nebenklage – und die besonderen Anforderungen an ihre Begründung

    … Nach § 400 Abs. 1 StPO ist die Nebenklage nicht befugt, das Urteil mit dem Ziel anzufechten, dass eine andere Rechtsfolge der Tat verhängt wird oder dass der Angeklagte wegen einer Gesetzesverletzung verurteilt wird, die nicht zum Anschluss als Nebenkläger oder Nebenklägerin berechtigt. Deshalb bedarf es bei einer Revision der Nebenklage stets…

    Rechtslupe- 35 Leser -
  • Die Revision der Nebenklägerin – und die besondere Schwere der Schuld

    … Nach § 400 Abs. 1 StPO ist ein Nebenkläger nicht befugt, das Urteil mit dem Ziel anzufechten, dass eine andere Rechtsfolge der Tat verhängt wird. Die Revision eines Nebenklägers bedarf daher eines Antrags oder einer Begründung, die deutlich macht, dass er eine Änderung des Schuldspruchs hinsichtlich eines Nebenklagedelikts und damit ein…

    Rechtslupe- 75 Leser -
  • Das Mittelstandsloch in der Nebenklage

    … Viktimisierung bei und durch die Aufarbeitung am Strafgericht verhindert werden muss, gilt es dafür eine bessere Lösung zu finden. Beispielsweise durch ein staatliches Finanzierungsmodell, denkbar als Kosten-Bürgschaft. Fallbeispiel: Eskalation am Straßenrand An einen Fußgängerüberweg prescht schnittig eine Limousine heran, bremst rechtzeitig, dafür…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 127 Leser -
  • Psychosoziale Prozessbetreuung die Dritte

    …Es ist so traurig Ich hatte eigentlich erwartet, dass das Prinzip der Gleichbehandlung in einfachen Fällen etwas ist, das der durchschnittlich (aus-)gebildete Mitteleuropäer verstehen kann, dem scheint aber dann doch nicht so zu sein. Ein Kommentator mit dem schönen Namen „Dipl. Händchenhalter, … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 134 Leser -
  • Von der Notwendigkeit, mit Tabellen zu arbeiten

    …Iudex comptat, non calculat Weil das Hans. OLG in seinen 2014er / 2015er Entscheidungen vertreten hat, eine Versagung von #Akteneinsicht nach § 406e Abs. 2 StPO müsse konkrete Gründe haben, die im Laufe des Verfahrens aber auch wieder wegfallen können, sollte man mit Tabellen arbeiten. Anderenfalls droht es dem Verteidiger wie dem…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 108 Leser -
  • Die Nebenklage: In der Praxis teilweise angekommen

    …Es gibt Verfügungen, die einem Verletzten-Beistand deutlich machen, dass er am kürzeren Ende des Verhandlungstischs sitzt. Vielfach beruhen sie auf dem Gesetz, manchmal sind sie der Trägheit geschuldet. Das ist ärgerlich, weil aus einem Vollzugs- und Umsetzungsdefizit schnell auf einen Regelungsbedarf geschlossen wird, den es in Wahrheit nicht gibt…

    Joachim Breu/ Täter und Opfer- 108 Leser -
  • Die Revision der Nebenklägerin – und die Sachrüge

    …Die Revision der Nebenklägerin ist unzulässig, wenn sich dem Revisionsvortrag nicht zu entnehmen ist, dass das Urteil mit dem Ziel einer Änderung des Schuldspruchs wegen einer anderen oder einer weiteren Gesetzesverletzung angegriffen wird, die zum Anschluss als Nebenkläger berechtigt. Nebenkläger können nach der gesetzlichen Regelung des § 400 Abs. 1 ……

    Rechtslupe- 38 Leser -
  • Die Nebenklage in Kurzfassung

    …Kürzlich erreichte uns via Strafrechtsblogger auf Facebook folgende Anfrage: Hallo Strafrechtsblogger, ich habe mal eine Frage zum Strafrecht. Ich wollte gerne wissen, was die Nebenklage für eine Bedeutung hat bzw. welche Vor- und Nachteile es gibt, wenn man als Opfer (auch Zeuge), Nebenkläger wird? Gibt es da Besonderheiten? Gruß, eine Leserin Das lässt sich fix... Lesen Sie den ganzen Artikel…

    Konstantin Stern/ strafrechtsblogger- 92 Leser -
  • Die Top Ten für den Dezember 2016

    … Anwälte nehmen eine aktive Rolle bei der Zustellung von Dokumenten in Gerichtsverfahren ein, aber welche Dokumente sind hiervon betroffen? Mehr dazu auf anwaltsrecht-faq.de. Das Landgericht Tübingen hält an seine Rechtsprechung fest, dass die Landesrundfunkanstalten keine Behörden sind. Urteilsbesprechungen.de hat sich mit dem neuesten Beschluss…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 79 Leser -


  • Die Revision der Nebenklage

    …Wenn Amateure Strafrecht üben Der Kollege Detlef Burhoff wiederholt es beinahe gebetsmühlenartig: Lasst es, wenn Ihr es nicht könnt! Einige Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte „probieren“ auch mal die Nebenklage, offenbar viele – nicht alle – von den Damen und Herren völlig … Weiterlesen →…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 174 Leser -
  • Die Revision der Nebenklägerin

    …Nach § 400 Abs. 1 StPO ist ein Nebenkläger nicht befugt, das Urteil mit dem Ziel anzufechten, dass eine andere Rechtsfolge der Tat verhängt oder der Angeklagte wegen einer Gesetzesverletzung verurteilt wird, die nicht zum Anschluss als Nebenkläger berechtigt. Ist der Angeklagte wegen eines nebenklagefähigen Delikts verurteilt worden, dann bedarf…

    Rechtslupe- 66 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK