Nahrungsmittel

  • Mehrbedarf wegen kostenaufwändiger Ernährung bei psychischer Zwangsstörung?

    …, sich in einer bestimmten Weise zu ernähren, bei Zwangserkrankungen nicht herstellbar sei. In seiner Zulassungsrevision rügt der Kläger beim Bundessozialgericht eine Verletzung des § 21 Abs 5 SGB II und macht geltend, das Landessozialgericht habe in unzulässiger Weise zwischen physischen und psychischen Erkrankungen differenziert und auch bei ihm…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 158 Leser -


  • Der Gesamteindruck zählt {auch beim BGH und im Reisevertragsrecht}

    … In dem vorab zum heutigen Termin mitgeteilten Fall und Verfahren “Zur Haftung des Reiseveranstalters für Unfall bei von ihm vermittelter Geländewagentour am Urlaubsort” hat der unter anderem für das Reiserecht zuständige X. Zivilsenat das Berufungsurteil aufgehoben und die Sache an das Berufungsgericht zurückverwiesen. Für die Frage, ob das…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 81 Leser -
  • Wer ist der “Erstinverkehrbringer” bei sog. Eigenmarken des Handels?

    … In einem Revisionsverfahren beim Bundesverwaltungsgericht geht es um diese Frage. Sie ist massgeblich im Streit der Beteiligten darüber, wer bei sogenannten Eigenmarken infolgedessen nach der Verpackungsverordnung verpflichtet ist, sich zur Gewährleistung der flächendeckenden Rücknahme der Verkaufsverpackungen an einem Rücknahmesystem zu…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 195 Leser -
  • Tragisch: Britzel- statt Brutzel-Beef {Ein Fall für …..das LKA}

    … Drehbuchkritzler mit Sinn für heitere Ironie und schwarzen Humor würden Matula einen neuen Fall ins Drehbuch schreiben aus dieser Geschichte. Ob sie ihn nun nach dem Abschied seines kongenialen anwaltlichen “Bello” Dr. Markus Lessing aka Paul Frielinghaus auf einer eigenen Urlaubsreise auf’s bayerische oder auf eine Tour durch’s hessische Land…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 165 Leser -
  • “Exclusiv im Ersten: Die Fleisch-Mafia”

    … Die Reportage “Die Fleisch-Mafia – Das geheime Netzwerk der Schlachthöfe” befasst sich heute abends um 22 Uhr mit Recherchen, denen zufolge zahlreiche große Betriebe der deutschen Fleischindustrie in den vergangenen Jahren immer mehr Aufgaben einem Netzwerk von Firmen übergeben haben sollen, das – so der Bericht – offenkundig mit kriminellen…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 202 Leser -
  • Im Märzen der Spargelbauer?

    … der böse Verbraucher den Spargelbauern mit Nachfragen nach immer früher im Jahr produziertem Spargel dazu nötigen würden. Man kann ja bei Begriff “saisonal” sehr dehnbare Ansichten haben. Oder auch nicht. Aber wenn SIE solchen Spargel wollen, der so produziert wird, bitte sehr. Jedem das Seine. Aber sagen Sie nachher nicht, Sie hätten’s nicht gewusst. Oder gewollt. Sie doch nicht, Sie mit Ihrem blütenreinem, spargelweissem Gewissen als Foodethiker de Luxe. Ni X für U ngut! …

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 79 Leser -


  • Goldgrube Müll – {nur} für Unternehmen, die davon leben

    … Vielen ein unbeliebtes Thema (nicht nur denen, die ungern den Müll hinunterbringen zur Tonne , genauer: zu den Tonnen), aber Abfall ist (für davon lebende Unternehmen) wertvoller als viele glauben. Für diejenigen, die angefangen von der Werbung und Verpackung und dem Handel, der mit Verpackung Kunden fangen will, Produkte zu kaufen und oft…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 43 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK