Nachweismakler

  • Maklerprovision – und der unvollständige Nachweis

    …Die dem Nachweismakler obliegende Maklerleistung besteht in dem “Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages”. Damit ist eine Mitteilung des Maklers an seinen Kunden gemeint, durch die dieser in die Lage versetzt wird, in konkrete Verhandlungen über den von ihm angestrebten Hauptvertrag einzutreten. Da der Kunde derartige Verhandlungen…

    Rechtslupein Zivilrecht- 23 Leser -
  • Käufer-Provisionspflicht gegenüber zwei Maklern?

    … Wendet sich der Kaufinteressent nach erfolgtem Nachweis durch einen Makler an einen zweiten vom Verkäufer beauftragten Makler, so bleibt er dem ersten Nachweismakler provisionspflichtig, wenn es nicht zu einer Unterbrechung des Kausalzusammenhangs gekommen ist. OLG Hamm, Urt. v. 27.2.2014 – 18 U 111/13 (LG Bochum – 3 O 138/13) BGB §§ 652, 654…

    Mathias Münch/ Bau-BLawg- 118 Leser -


  • Der nachträgliche Abschluss eines Maklervertrages

    … Enthält eine Objektnachweisbestätigung ein hinreichend deutliches Provisionsverlangen gegenüber dem Kunden1, so kommt der Nachweismaklervertrag dadurch zustande, dass der Kunden das darin liegende Angebot auf Abschluss eines Maklervertrags durch die Unterzeichnung annimmt. Der Umstand, dass zu diesem Zeitpunkt bereits Maklerleistungen erbracht…

    Rechtslupein Zivilrecht- 32 Leser -
  • Preisabweichungen zugunsten des Maklerkunden

    … bei Preisabweichungen zugunsten des Maklerkunden, also beim Erwerb zu für ihn günstigeren Bedingungen, besteht nicht in jedem Fall die wirtschaftliche Identität des beauftragten mit dem nachgewiesenen Maklergeschäft. Der Bundesgerichtshof hat zur wirtschaftlichen Gleichwertigkeit des abgeschlossenen Vertrags im Verhältnis zu dem im Maklervertrag…

    Rechtslupein Zivilrecht- 31 Leser -
  • Maklervertrag nachträglich geschlossen, Provision verweigert

    … Der Immobilienmakler kann auch dann eine Provision verlangen, wenn der Maklervertrag nachträglich geschlossen wurde, so das OLG Koblenz, und zwar auch dann, wenn der Hauptvertrag mit einer nachträglich gegründeten juristischen Person zustande kommt. OLG Koblenz v. 19.12.2013 – 5 U 950/13 Die Nichtzulassungsbeschwerde eines Maklerkunden beim BGH…

    Mathias Münch/ Bau-BLawg- 140 Leser -
  • Maklerrecht – Nachweismakler

    … BGH, Urteil vom 4. Juni 2009 – III ZR 82/08 – OLG Köln – LG Aachen “Der von dem Verkäufer eines Immobilienobjekts beauftragte Makler hat den für das Entstehen seines Provisionsanspruchs erforderlichen tauglichen Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages erbracht, wenn er seinem Kunden und Auftraggeber einen Kaufinteressenten benennt…

    Rechtsanwalt Salewski- 108 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK