Nachehelicher Unterhalt

  • Befristung des Anspruchs auf nachehelichen Unterhalt

    … Unterhaltsanspruch der Antragsgegnerin ist gemäß § 1578 b BGB *1) zu befristen. Nachehelicher Aufstockungsunterhalt ist nach § 1573 Abs. 2 BGB – vorbehaltlich der im Gesetz vorgesehenen Begrenzungs- und Befristungsmöglichkeit – grundsätzlich unbefristet geschuldet (BGH FamRZ 2010, 1414). Das Maß des nachehelichen Unterhalts bestimmt sich gemäß § 1578 Abs…

    RA Andreas Fischer- 83 Leser -


  • Arten und Voraussetzungen des Ehegattenunterhalts

    … Trennungsunterhalt? Was setzt der Trennungsunterhalt voraus? Berechnung des Trennungsunterhalts Dauer und Grenzen des Trennungsunterhalts Der nacheheliche Unterhalt Was versteht man unter nachehelichem Unterhalt? Was setzt der nacheheliche Unterhalt voraus? Unterhalt wegen Betreuung eines Kindes Unterhalt wegen Alters…

    Kanzlei Hasselbach | Magazin- 60 Leser -
  • Befristung von Aufstockungsunterhalt in Altfällen

    … Wurde ein Anspruch auf Aufstockungsunterhalt gemäß § 1573 Abs. 2 BGB nach der Veröffentlichung des BGH, Urteils vom 12.04.20061 durch Urteil gegebenenfalls auch in Abänderung eines zuvor geschlossenen Prozessvergleichs festgelegt, so ergibt sich weder aus der anschließenden Bundesgerichtshofsrechtsprechung noch aus dem Inkrafttreten des § 1578 b…

    Rechtslupe- 110 Leser -
  • Aufstockungsunterhalt – wegen Vorwegabzugs des Kindesunterhalts

    … den Kindesunterhalt vermindert9. Sinkt das Einkommen des zum Barunterhalt verpflichteten Ehegatten durch den Abzug des Kindesunterhalts unter das des betreuenden Ehegatten ab, so ist das Entstehen des Anspruchs auf Aufstockungsunterhalt die notwendige Folge. Denn dieser knüpft lediglich an das höhere Einkommen eines Ehegatten an und hat eine…

    Rechtslupe- 86 Leser -
  • Zeitraumbezogene Unterhaltsermittlung

    … Unterhalt ist stets zeitbezogen zu ermitteln und im Verfahren geltend zu machen. Fordert der Unterhaltsberechtigte für bestimmte Zeiträume zu viel Unterhalt, so ist sein Antrag insoweit abzuweisen und kann nicht mit anderen Zeiträumen verrechnet werden, in denen er weniger verlangt, als ihm zusteht. Der Unterhalt ist jeweils zeitbezogen zu…

    Rechtslupe- 62 Leser -
  • Halbteilungsbedarf – und die Einkommensgrenze zur konkreten Bedarfsermittlung

    … Bei bereinigten Gesamteinkünften der Eheleute von 8.839, 00 € monatlich errechnet sich der Unterhaltsanspruch nach dem Halbteilungsbedarf. Eine konkrete Bedarfsermittlung ist nicht erforderlich. Eine konkrete Bedarfsbemessung ist vorzunehmen, wenn bei besonders günstigen Einkommensverhältnissen generell davon auszugehen ist, dass bereits nach…

    Rechtslupe- 148 Leser -
  • Einkommensermittlung zur Unterhaltsberechnung – und die Rückstellungen

    … Zugewinnausgleich entzogen haben, ist eine doppelte Berücksichtigung der angesparten Vermögenswerte ausgeschlossen, so dass eine Einbeziehung in den Trennungsunterhalt regelgerecht zu erfolgen hat. Da der Unterhalt der Vermögensbildung vorgeht, muss sich der Unterhaltsberechtigte nach Trennung über einen reduzierten Unterhalt nicht mehr an der…

    Rechtslupe- 122 Leser -
  • Ehegattenunterhalt – und die Verpflichtung zum Immobilienerwerb

    … Das Vorhandensein erheblicher Barmittel begründet auch in Zeiten geringer Kapitalerträge keine Obliegenheit zum Immobilienerwerb zum Zwecke der Steigerung der Rendite. Insbesondere begründet das Vorhandensein von liquiden Geldmitteln keine Obliegenheit, zur Steigerung der Rendite daraus Immobilien zu erwerben, da angesichts des derzeit äußerst…

    Rechtslupe- 253 Leser -


  • Auskunftspflicht eines Gesellschafter-Geschäftsführers zum nachehelichen Unterhalt

    … Mit der Auskunftspflicht eines Gesellschafter-Geschäftsführers, der aufgrund seines Lebensalters Firmenanteile veräußert, zum nachehelichen Unterhalt hatte sich aktuell das Oberlandesgericht Rostock zu befassen: Soweit nach § 1605 Abs. 1 Satz 1 BGB auch Auskunft zum Vermögen zu erteilen ist, bezieht sich diese Auskunftspflicht nich auf einen…

    Rechtslupe- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK