Musiker

  • Künstlersozialabgabe - Money for Nothing?

    … Umstand, dass sie selbst im Verhältnis zu den Konzertveranstaltern als Unternehmerin auftrat und ihre Bandmitglieder als freie Mitarbeiter für die jeweiligen Auftritte buchte und honorierte führte dazu, dass sie als Unternehmerin im Sinne des § 24 Abs. 1 Satz 1 Nr. 3 KSVG betrachtet wurde. Daneben resultierte die Pflicht der Bandleaderin zur…

    Sozialrecht-Blog- 149 Leser -
  • Schutz für Musiker auf einem Straßenfest

    … Bestehen für den Betreiber eines dörflichen Straßenfestes keine konkreten Anhaltspunkte für eine Gefährdung dort auftretender Musiker, dann ist er nicht verpflichtet, einen Sicherheitsdienst zu engagieren. So hat das Oberlandesgericht Oldenburg in dem hier vorliegenden Fall eines Musikers, der für seine Verletzung auf einem Straßenfest vom…

    Rechtslupein Zivilrecht- 31 Leser -


  • Will die Musikindustrie eigentlich Musik verkaufen?

    … die GEMA. Wagner ist sich sicher, dass die GEMA nicht dahintersteckt. Bleibt nur eine Intervention der Plattenfirma Sony Music Entertainment oder vorauseilender Gehorsam von YouTube als Sperrgrund. Es geht um das Recht auf öffentliche Zugänglichmachung, das der Künstler vermutlich durch die GEMA wahrnehmen lässt. Vor diesem Hintergrund hat YouTube…

    Internet-Lawin Medienrecht- 188 Leser -
  • Durchsuchung bei Bushido

    … Staatsanwaltschaft Berlin ermittelt jetzt gegen den Musiker wegen Volksverhetzung (§ 130 StGB), Gewaltverherrlichung (§ 131 StGB) und Beleidigung (§ 185 StGB). Das Lied wurde mittlerweile indiziert und darf nur noch an Personen über 18 Jahren verkauft werden. Ebenfalls unterliegt es strengen Werbebeschränkungen. Trotzdem erreicht das Album den Spitzenplatz…

    Anwalt & Strafverteidiger Blog- 69 Leser -
  • Bundesprüfstelle indiziert Punksampler

    … Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien hat am 02.05.2013 den Tonträger “Chaostage – We are Punks” in die Liste der jugendgefährdenden Medien eingetragen. Als indizierungsrelevant hat die Bundesprüfstelle vor allen Dingen den Uralttitel “Bullenschweine” der Band Slime bewertet. Der Musiker Alec Empire (Atari Teenage Riot), der den…

    Internet-Law- 111 Leser -
  • Die Honorarvereinbarung zwischen Musiker und Agentur

    … Die Höhe der Gage einer Musikgruppe richtet sich nach den geschlossenen Verträgen. Liegt kein schriftlicher Vertrag vor, sind die behaupteten Vergütungsvereinbarungen nachzuweisen. An diesem Nachweis fehlt es, wenn Widersprüchliches über die Höhe der Vergütung vorgetragen wird und es nicht nachvollziebar ist, dass den Musikern 75 % des…

    Rechtslupein Zivilrecht- 13 Leser -
  • Musizieren ja – Musikunterricht nein

    … Mietrecht, WEG Recht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht Musizieren darf der Wohnraummieter, Musikunterricht geben ohne vorherige Erlaubnis des Vermieters jedoch grundsätzlich nicht. Musikhören und Musizieren gehören als sozial übliches Verhalten zum herkömmlichen Mietgebrauch. Außerhalb der Ruhezeiten kann die Harfe gezupft, der Geigenbogen…

    WK LEGAL Online Blogin Mietrecht Zivilrecht- 46 Leser -
  • Coverversion und Bearbeitung

    … Regelmäßig stellt sich für Musiker die Frage, was bei sogenannten Coverversionen zu berücksichtigen ist und, ob es sich wirklich um eine einfache Coverversion oder um eine Bearbeitung des ursprünglichen Werkes handelt. Sollte eine Bearbeitung gem. § 3 UrhG vorliegen, muss eine Bearbeitungsgenehmigung eingeholt werden. Dies ist dann der Fall, wenn…

    rechtsportlich.net- 57 Leser -
  • Das Arbeitszimmer einer Musikerin

    …, Einstudieren und Proben der von ihr ausgesuchten Musikstücke eine Vorbereitungshandlung, die eine unverzichtbare Grundlage für die spätere –außerhalb des Übezimmers– auszuübende und ihr Berufsbild prägende Tätigkeit darstellt, nämlich das Aufführen der Musik im Rahmen eines Orchesters. Die Nutzung des Übezimmers durch die Klägerin unterscheidet sich…

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • Strafrecht: Strafanzeige gegen Xavier Naidoo wegen Songtext

    … Die Jugendorganisation der Linkspartei erstattete gegen das Künstler-Duo Xavier Naidoo und Kool Savas Strafanzeige wegen Volksverhetzung bei der Staatsanwaltschaft Mannheim. In dem Song „Hidden Track“ werden nach Aussage der Anzeigeerstatter die Tötung an Pädophilen gefordert und Schwule diskriminiert. Die Staatsanwaltschaft Mannheim hat jedoch…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 202 Leser -


  • Das Schnitzel dreht die zweite Runde

    … Wir hatten bereits über das Ausgangsverfahren vor dem AG Düsseldorf (Urteil v. 30.11.2012, Az. 57 C 8394/11) berichtet. Für seine Website hatte der Musiker und Liedermacher Konstantin Wecker das Bild e Read more…

    Recht am Bild- 377 Leser -
  • TEDxZurich 2012 live per Internet-Streaming

    … Heute Donnerstag, 25. Oktober 2012 findet wie angekündigt die diesjährige TEDxZurich-Konferenz statt. Künstler, Visionäre und Wissenschaftler werden sich den rund 500 ausgewählten Teilnehmer in den Zürcher «Leutschenbach»-Studios von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) präsentieren. Auftreten werden unter anderem Robotikprofessor Davide…

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 19 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK