Multiple-Sklerose



  • Gesundheitliche Eignung von Beamtenbewerbern: BVerwG ändert Prognosemaßstab

    … des gesundheitlichen Risikos der vorzeitigen Pensionierung abgelehnt worden war. Der Kläger im Verfahren BVerwG 2 C 12.11 ist an Multipler Sklerose erkrankt, die Klägerin im Verfahren BVerwG 2 C 18.12 leidet an einer Verformung der Brustwirbelsäule (sog. Scheuermannsche Erkrankung). Bei beiden Klägern ist ein Grad der Behinderung von 30…

    Jus@Publicum- 60 Leser -
  • “In heiterer Gelassenheit….”

    … …….“trotz ev. erhobenen Stimmpegels” erledige man die Arbeit. Und: so sei auch die Stimmungslage. “Nur hörtechnischbedingt. Ehrlich.” …sei der Stimmpegel erhöht. Wenn Journalisten anrufen. Also, bitte nicht wundern. Heisst es - wie man hier lesen konnte - bei der Aachener Polizei. Man hat dort Humor. Das darf man bei solcher Pressemeldung und…

    Jus@Publicumin Humor- 42 Leser -
  • BVerwG: Begriff der “gesundheitlichen Eignung” für Beamtenbewerber

    …. an Multipler Sklerose erkrankt, die Klägerin im Verfahren BVerwG 2 C 18.12 leidet an einer Verformung der Brustwirbelsäule (Scheuermannsche Erkrankung). In beiden Fällen ist ein Grad der Behinderung von 30 festgestellt. Das Oberverwaltungsgericht hat die Beklagte in beiden Fällen zur Neubescheidung des Einstellungsantrags verpflichtet. In den…

    Jus@Publicum- 52 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK