München

  • IAPP München: Datenschutz-Treffen am 11.3.15

    … [IITR – 3.3.15] Die Mitglieder von IAPP München treffen sich am 11.3.15 abends zu einer “Casual Roundtable Discussion”. Die Einladung ergeht direkt über die IAPP in separater E-Mail. Die IAPP (International Association of Privacy Professionals) ist eine internationale Vereinigung von im Bereich Datenschutz/Privacy beruflich tätigen Personen, die…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 21 Leser -


  • DPMA: Elektronische Schutzrechtsakte ab März

    … Am 23. März 2015 wird das DPMA die Elektronische Schutzrechtsakte für Marken und Geografische Herkunftsangaben einführen. Alle Verfahren in Markensachen und zu Geografischen Herkunftsangaben werden dann vollständig elektronisch bearbeitet. Das DPMA verspricht sich hiervon unter anderem kürzere Bearbeitungszeiten. In der Umstellungszeit vom 23…

    Markenserviceblog- 24 Leser -
  • Deutsch-Amerikanischer Datenschutz-Tag am 30.4.15

    … [IITR – 22.1.15] Am 30.4.2015 wird in München der 2. Deutsch-Amerikanische Datenschutztag stattfinden. Die Veranstaltung wird von der vbw (Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.) in Kooperation mit dem Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika in München und dem Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht organisiert. Im…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 28 Leser -
  • Blutprobe beim Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft

    …Zu viel getrunken? Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, ist nicht ganz unbekannt dafür, gern abstruse Kausalverknüpfungen zu konstruieren, um vermeintlich -aus seiner Sicht- vernünftige Forderungen durchzusetzen. Jetzt kommt er doch tatsächlich auf die Schnapsidee, eine Terrorgefahr herzunehmen, um … Weiterlesen…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 217 Leser -


  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW2 2015)

    …; Frankreich: Terror und VDS). Sonntag, 4. Januar 2015 The Use of First and Last Names as Meta Tags is not Subject to the French Data Protection Act. Bertrand Liard und Clara Hainsdorf auf www.whitecase.com… *** Montag, 5. Januar 2015 Das Misstrauen der US-Amerikaner richtet sich historisch bedingt noch immer primär gegen die Regierung und…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 54 Leser -
  • Der Hund als Erbe

    … Eine geschiedene und kinderlose Frau namens Michaela W. (Name geändert) starb im Alter von 67 Jahren. Sie hinterließ einen Hund namens Berry und ein Testament, in dem sie ihn als 1. Erben eingesetzt hatte. Dort hieß es: “Mein letzter Wunsch…..Meine Erben sind mein Hund Berry, mein Bruder D. mein Bruder G., mein Neffe A., meine Nichte S., mein…

    Andreas Stephan/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Erbrecht- 134 Leser -
  • Kein Glück beim Glücksspiel

    … Wer über ei­nen In­ter­net­an­bie­ter, der in Deutsch­land keine Zu­las­sung für Glücks­spiele hat, Black Jack spielt, macht sich nicht nur straf­bar, son­dern ver­liert auch sämt­li­che Gewinne. Ein 25-jähriger Ma­ler­meis­ter aus Mün­chen spielte über ei­nen In­ter­net­an­bie­ter das Glücks­spiel Black Jack. Der An­bie­ter ge­hört zu ei­ner…

    Mirko Laudon/ Strafaktein Strafrecht- 74 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK