Mordfall

  • Mörderische Verräter

    … Bei der “forensischen DNA-Analyse” erfolgt die Untersuchung des Erbguts von Lebewesen zur Erlangung gerichtsverwertbarer Beweismittel. Solche können nicht nur von Menschen stammen. Immer häufiger dienen hierbei auch Pflanzen und Tiere als Mittel der Beweisführung, wenn Biologen, Chemiker oder Physiker DNA im Labor untersuchung, um den Ablauf…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 71 Leser -


  • Le petit mort auf die fränggische Art

    … Christian Ranstedt, verheirateter Uni-Professor in Erlangen und Vater von zwei Kindern ist ein angesehener Bürger der Stadt Nürnberg. In seinem Auto wird er durch zwei Kopfschüsse aus nächster Nähe getötet. Beim Liebesspiel. Le Peitit Mort, wie die Franzosen es nennen, wird zum ersten Mordfall des Franken.-Tatorts, dessen Dreharbeiten soeben…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 96 Leser -
  • Fall Peggy – Neue Hauptverhandlung gegen Ulvi K.

    … statt. Soll in einem Mordfall ohne Leiche verurteilt werden, dann stellt dies an die Strafverfolgungsbehörden, an Sachverständige und das Gericht besonders hohe Anforderungen: Die Beweislage muss eindeutig sein, objektiv begründete Zweifel schon daran, dass überhaupt das angeklagte Tötungsdelikt stattgefunden hat, dürfen nicht verbleiben. Im Fall…

    Henning Ernst Müller/ beck-blogin Strafrecht- 158 Leser -
  • Prozessbeginn: Prozess im Fall „Lena“ beginnt

    … Fünf Monate nach der Tat muss sich seit kurzem ein 18-Jähriger vor dem Landgericht Aurich verantworten. Er soll die damals 11-jährige Lena in einem Parkhaus vergewaltigt und dann anschließend ermordet haben. Ebenfalls wird dem Täter ein versuchter Missbrauch einer Joggerin aus dem Jahr 2011 vorgeworfen. Der Fall sorgte damals vor allem deswegen…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 36 Leser -
  • Mordfall Lena: Anklage erhoben

    … Der Mordfall Lena ging wochenlang durch alle Medien und sorgte für viel Wirbel. Das elfjährige Mädchen wurde in einem Parkhaus in Emden am 24. März vergewaltigt und anschließend ermordet. Eine ganze Stadt trauerte und zeigte sich bestützt über diese Tat. Gegen den 18-jährigen Beschuldigten ist nun die Anklage erhoben worden von der…

    RA Dr. Böttnerin Strafrecht- 42 Leser -
  • 2 Wochen Jugendarrest nach Aufforderung zur Lynchjustiz

    … Das wird ihm eine Lehre sein. Ein 18-Jähriger hatte Ende März per Facebook aufgefordert, dass aufgrund des Mordfalls um die 11-jährige Lena in Emden das Polizeikommissariat gestürmt und der kurz zuvor festgenommene 17-jährige Verdächtigten hingerichtet werden solle. Rund 50 Personen sind dieser Aufforderung gefolgt. Diese sammelten sich sodann…

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 57 Leser -
  • BGH: Verwerfung der Revision im Mordfall Mirco als unbegründet

    … Im Mordfall Mirco hat der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs die Revision des Angeklagten gegen das Urteil des Landgerichts Krefeld vom 29. September 2011, durch das dieser wegen Mordes und anderer Straftaten zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt und die besondere Schwere seiner Schuld festgestellt worden ist, als unbegründet verworfen…

    Jus@Publicum- 38 Leser -


  • Von hinten durch die Brust ins Auge

    … Landgericht München I gar nicht so erfolglos bleiben könnte, zeigt der Mordfall Böhringer und soll sich aus dem Hinweisbeschluss der Richterin abzeichnen. Die Klage damit ein Schachzug, in dem das Vermögen, welches das Mordmotiv gebildet haben soll, zudem für die Familie selbst zugleich gesichert wird, anstatt infolge der strafrechtlichen Verurteilung…

    Jus@Publicumin Strafrecht Zivilrecht- 417 Leser -
  • Anklage im Fall Bodenfelde

    … Die Staatsanwaltschaft Göttingen hat nun Anklage gegen den Tatverdächtigen in den Mordfällen von Bodenfelde erhoben. Dem Tatverdächtigen wird zur Last gelegt, dass er die 14 Jahre alte Nina und den 13 Jahre alten Tobias im November 2010 ermordet haben soll. ( Quelle: FAZ vom 29.03.2011 Nr. 74, S. 9 ) …

    Anwalt & Strafverteidiger Blogin Strafrecht- 23 Leser -
  • Freispruch nach Wiederaufnahme - Fall des Neuburger Bauers Rupp

    … Über den Fall ist an dieser Stelle schon mehrfach berichtet worden (siehe die Link-Hinweise gleich unter diesem Beitrag). Nun hat das Gericht die Angeklagten vom Vorwurf des Totschlags freigesprochen (Quelle) Nach der Urteilsbegründung geht das Gericht wohl zwar davon aus, dass der Bauer getötet wurde - die Unfall- oder Selbstmordthese sei…

    beck-blogin Strafrecht Verkehrsrecht- 191 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK