Montenegro

Montenegro (serbokroatisch Црна Гора/Crna Gora [’t͡sr̩naː ’ɡɔra]; albanisch Mali i Zi) ist eine Republik an der südöstlichen Adriaküste in Südosteuropa. Sie grenzt an Kroatien, Bosnien und Herzegowina, Serbien, Albanien sowie an Kosovo. Nachdem Montenegro nahezu 90 Jahre zu Jugoslawien gehört hatte, wurde es am 3. Juni 2006 erneut unabhängig.Der Balkanstaat ist mit etwa 625.000 Einwohnern und einer Fläche von 13.812 Quadratkilometern einer der kleineren Staaten Europas – flächenmäßig etwas kleiner als Schleswig-Holstein. Die Hauptstadt ist Podgorica. Hauptwirtschaftszweig ist der Tourismus an der montenegrinischen Küste.
Artikel zum Thema Montenegro
  • Bundestag: Menschenrechtslage in Montenegro

    …Die Bundesregierung sieht keine Anzeichen für „strukturelle Repression oder Diskriminierung“ aufgrund der Rasse, der Nation, der sexuellen Orientierung oder der Zugehörigkeit zu einer sozialen Gruppe in Montenegro. Allerdings herrschten in Teilen der Bevölkerung nach wie vor Vorurteile gegen Roma, Balkan-Ägypter und Aschkali vor, heißt es in der Antwort (BT-Dr 18/10436) auf eine Kleine Anfrage der […]…

    Religion – Weltanschauung – Recht [ RWR ]- 23 Leser -
  • Bundestag: Menschenrechtslage in Montenegro

    …Nach der menschenrechtlichen Lage in Montenegro erkundigt sich die Fraktion „Bündnis 90/Die Grünen“ in einer Kleinen Anfrage (BT-Dr 18/9786). Die Bundesregierung soll Angaben machen, inwiefern Menschen in dem Land wegen ihrer Rasse, ihrer Religion, ihrer politischen Überzeugung, ihrer Nationalität, ihrer Zugehörigkeit zu einer bestimmten sozialen Gruppe oder ihrer sexuellen Orientierung unter anderem psychische oder physische […]…

    Religion – Weltanschauung – Recht [ RWR ]- 33 Leser -


  • Länderprofil Montenegro

    …(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Im Rahmen der Exportinitiative Erneuerbare Energien, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi), hat die Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena) ganz aktuell das Länderprofil Montenegro veröffentlicht. Als EU-Beitrittskandidat und Mitglied der European Energy Community ist…

    LEXEGESE- 6 Leser -
  • Der neue Report zum M&A-Marktgeschehen in Zentral- und Osteuropa

    …, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine und Ungarn. Neu sind die Länderportraits zu Albanien, Montenegro und der Türkei. Innerhalb der CEE-Region kann Russland seine dominante Stellung behaupten. Über ein Drittel der M&A-Transaktionen in Emerging Europe und rund zwei Drittel des Gesamttransaktionswertes spielten sich 2013…

    CMS Hasche Sigle- 32 Leser -
  • Steuersysteme in CEE: Mehrwertsteuer rauf, Körperschaftssteuer runter

    … spezifischen Entscheidungssituationen die richtigen Fragen zu stellen. Folgende Länder stellt der Guide vor: Albanien, Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, Montenegro, Österreich, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien, Ukraine, Ungarn. Den Guide (auf Englisch) können Sie auf unserer Webseite herunterladen. …

    CMS Hasche Siglein Steuerrecht- 27 Leser -
  • Advent - photos/Fotos

    …Glassblower at Fürth Altstadtweihnachtsmarkt: Traditionally, the golden arches change to green during advent: Some of the locals having a sing-song outside Drogerie Müller: A Fortuna Düsseldorf fan risking her life in Fürth: View of the Christkindlsmarkt in Nuremberg - from Fleischbrücke- possibly with more snow than they reckoned with: What they do in Nuremmberg with the annual surplus of prunes: The representative of Bar in Montenegro in a nice hat:…

    Transblawg- 68 Leser -
  • Schönherr veröffentlicht einen CEE Leitfaden zu White Collar Crime

    … wichtigsten Themen und Herausforderungen in Zusammenhang mit Korruption. Der Primer deckt die Länder Österreich, Albanien, Bosnien & Herzegowina, Bulgarien, Kroatien, die Tschechische Republik, Ungarn, Kosovo, Mazedonien, Moldawien, Montenegro, Polen, Rumänien, Serbien, die Slowakei, Slowenien, die Ukraine sowie die Türkei ab. Auch den hochaktuellen…

    Wirtschaftsanwaelte.atin Strafrecht- 31 Leser -
  • Schweiz: Kein Markenschutz für Madonna

    … Herzegowina, Bulgarien, Schweiz, China, Kuba, Algerien, Ägypten, Iran, Japan, Kirgisien, Nordkorea, Liechtenstein, Marokko, Monaco, Montenegro, Norwegen, Serbien, Russland, Singapur, San Marino, Syrien, Türkei, Ukraine, USA, Vietnam, Serbien und Montenegro Neben der Schweiz haben auch China, Kuba, Ägypten, Japan, Singapur und die USA den Schutz der Marke verweigert. …

    MarkenBlog- 9 Leser -
  • .yu ade

    …Jugoslawien, ein Staat, der seit sechs Jahren nicht mehr existiert, zählt nun auch im Internet seine letzten Tage. Entsprechend einem zwei Jahre zurückliegenden Beschluss der für die Verwaltung von Internet-Adressen zuständigen Behörde ICANN wird die Domäne .yu für Jugoslawien ab 1. Oktober mit den Adressen .rs für Serbien und .me für Montenegro abgeändert werden.…

    muepe.de | weblog peter müllerin Verwaltungsrecht- 6 Leser -
  • Schengen: Serben, Mazedonier und Montenegriner bald visumfrei

    … Bis zum Zerfall Jugoslawiens konnte man auf dem Landweg von Skopje nach Ljubljana reisen, ohne einmal seinen Pass vorzeigen zu müssen. Diese Zeiten sind lange vorbei, aber ein bisschen mehr Reisefreiheit wird es für die Bewohner des Balkans bald geben. Aufnahme von Serbien, Mazedonien, Montenegro und Kosovaren auf die weiße Liste Der Rat der…

    MigR - IPR - EuR- 95 Leser -
  • Amazon vs. Amazee - das sieht nicht gut aus!

    … eine Internationale Registrierung bei der WIPO (Nummer: 945207) vorgenommen. Beansprucht wird der Schutz in folgenden Staaten: Algerien, Ägypten, Australien, Bosnien, Weißrussland, China, Europäische Union (27 Mitgliedsstaaten), Kroatien, Iran, Japan, Kenia, Nordkorea, Südkorea, Marokko, Mazedonien, Montenegro, Norwegen, Serbien, Russland, Singapur…

    MarkenBlog- 116 Leser -


  • WIPO: Deutsche Marken vor dem Schiedsgericht

    … Vor dem Schiedsgericht der World Intellectual Property Organization WIPO konnten sich die Inhaber bekannter Marken im Streit um unrechtmäßig registrierte Domainnamen durchsetzten. Porsche konnte die Domain porsche.me (TLD von Montenegro) einklagen. (Fall Nr.: DME2008-0002) Dr. Ing. h.c. F. Porsche v. Georg Kohler BASF war erfolgreich im…

    MarkenBlogin Markenrecht- 24 Leser -
  • Einfuhren aus Montenegro

    … Mit einem im EU-Amtsblatt vom 7.12.2006 veröffentlichten Hinweis für Einführer wurde Wirtschaftsbeteiligten, die Ursprungsnachweise vorlegen, um für alle Waren, die aus Montenegro eingeführt werden, Präferenzbehandlung zu erwirken, mitgeteilt, sie sollten alle erforderlichen Vorsichtsmaßnahmen ergreifen, da die Überführung der Waren in den…

    Blickpunkt Recht & Steuern- 14 Leser -
  • Handy-Sucht und ihre Auswüchse

    … Ein Handy-süchtiger Mann aus Montenegro wurde auf eigenen Wunsch mit seinem Mobiltelefon begraben. So soll Arso Banjeglav in seinem Testament den Wunsch verankert haben, zusammen mit seinem mobilen Begleiter die letzte Ruhe zu finden. Da die Familie nun dahinter kam, dass der 10-jährige Enkel am Vorabend der Beerdigung die SIM-Karte aus…

    Strafprozesse und andere Ungereimtheiten- 61 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK