Mobile Business

    • LKA gibt Warnung wegen Apple-ID-Phishing raus

      8. Februar 2018 Das niedersächsische Landeskriminalamt (LKA) hat am 07.02.2018 mit einer Mitteilung vor gefälschten Apple-Rechnungen gewarnt. Die Rechnungen sehen aus wie Zahlungsbestätigungen, die Apple-Nutzer von Käufen von Apps kennen. Mithilfe dieser täuschend echt aussehenden Rechnungen versuchen die Unbekannten an die Zugangsdaten – Apple-ID und Passwort – der Nutzer zu kommen.

      Datenschutzticker.de- 42 Leser -
  • Ist Apples Face ID doch unsicher? Sohn entsperrt iPhone X der Mutter

    … 17. November 2017 Nach dem Verkaufsstart vor wenigen Wochen ist Apples neuester Smartphone-Streich, das iPhone X in aller Munde. Aufgrund des Wegfalls des allseits bekannten Home-Buttons sorgt vor allem Apples neue Entsperrmethode „Face ID“ für Aufsehen, die dem Nutzer die Möglichkeit gibt, sein iPhone mittels Gesichtserkennung zu entsperren…

    Datenschutzticker.de- 85 Leser -
  • Staatstrojaner soll zukünftig auch Smartphones überwachen

    …. Erforderlich dafür ist, dass die vom BKA momentan sich in intensiver Entwicklung befindliche Schadsoftware die Geräte der Betroffenen infiziert. Dieses Vorgehen läuft zwar der allgemeinen IT-Sicherheit zuwider. Nach Angaben des BKA hat dieses jedoch alle „Grundrechtsschonenden Alternativen“ ohne Erfolg überprüft. Damit kann die Polizei u.a. auch, sofern der Verdacht auf eine besonders schwere Straftat vorliegt, komplette IT-Systeme wie Computer oder Smartphones ausspähen. …

    Datenschutzticker.de- 76 Leser -


  • Abmahnung für WhatsApp-Nutzer

    … 7. Juli 2017 Jeder Nutzer des Messengers WhatsApp läuft Gefahr von seinen eigenen elektronischen Telefonbuchkontakten kostenpflichtig abgemahnt zu werden. Der Grund dafür ist, dass nach dem Herunterladen der App, WhatsApp einen Abgleich mit dem Telefonbuch jedes neuen Nutzers durchführt, damit dieser einen sofortigen Zugriff auf seine eigenen…

    Datenschutzticker.de- 87 Leser -
  • Recycelte Speicherkarten in neuen USB-Sticks führen zu Problemen

    … 19. Mai 2017 Käufer von USB-Sticks gehen davon aus, dass sie ein neu hergestelltes Produkt kaufen. Grundsätzlich ist diese Annahme auch richtig, allerdings sind nicht alle Teile neu. Bei der Produktion von USB-Sticks werden alte Speicherchips von ausrangierten Smartphones recycelt, weil diese zu schade zum Verschrotten sind. Smartphones werden…

    Datenschutzticker.de- 105 Leser -
  • Bose Connect – Hört die App mit?

    … 21. April 2017 Nach Informationen der Nachrichtenagentur Reuters sieht sich der Hersteller von Audioartikeln Bose wegen seiner kostenlosen App Bose Connect in den USA mit einer Klage konfrontiert. Im Mittelpunkt der Klage steht der Vorwurf, dass Bose über diese App unerlaubt zahlreiche Informationen über seine Nutzer sammle. Mit Hilfe der App…

    Datenschutzticker.de- 74 Leser -
  • Zugriffsrechte auf Nutzerdaten für Apples Clips-App ohne Nutzererlaubnis

    … 11. April 2017 Wenn eine iOS-App auf Daten und bestimmte Gerätefunktionen zugreifen möchte, muss sie beim Nutzer vorher um Erlaubnis bitten. Dies scheint Apple jedenfalls bei der eigenen App Clips anders zu sehen. Laut heise online räume Apple seiner neuen App Clips Zugriffsrechte auch ohne die Erlaubnis des Nutzers ein. Die App habe demnach…

    Datenschutzticker.de- 31 Leser -
  • Spam-Mails von DHL im Umlauf

    … 7. April 2017 Die Polizei Niedersachsen hat eine Pressemitteilung herausgegeben, in der sie vor betrügerischen E-Mails im Design von DHL warnt. DHL verschickt nicht nur Pakete über den Postweg, sondern auch dazugehörige Mitteilungen die den Empfänger über den Tag der Lieferung informieren. Diese Mitteilungen werden momentan von Betrügern…

    Datenschutzticker.de- 111 Leser -
  • Bundesministerium bringt Leitfaden für App-Entwickler raus

    … 5. April 2017 Das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) hat einen Entwickler-Leitfaden “Verbraucherfreundliche Best-Practice bei Apps – Eine Orientierungshilfe für die Praxis“ herausgegeben. Ein Schwerpunkt des Leitfadens ist der Jugend- und Datenschutz. Vor allem Kinder und Jugendliche müssen vor den Gefahren die mit…

    Datenschutzticker.de- 33 Leser -
  • Britische Innenministerin fordert Zugriffsmöglichkeiten auf Messenger-Apps

    … 5. April 2017 Nicht zuletzt aufgrund des Terroranschlages in London vor rund einer Woche äußerte sich die britische Innenministerin Amber Rudd in einem TV-Interview mit dem BBC kritisch zu den fehlenden Zugriffsmöglichkeiten auf verschlüsselnde Messenger-Apps wie WhatsApp. „Früher hat man Briefumschläge mit Dampf geöffnet oder Telefone abgehört…

    Datenschutzticker.de- 51 Leser -
  • iCloud-Account Fernlöschung durch Erpresser am 7.April 2017

    … 29. März 2017 Unbekannte Erpresser drohen Apple, dass sie iCloud-Accounts aus der Ferne löschen, wenn Apple die geforderte Summe in bitcoins nicht zahlt. Die Erpresser nennen sich “Turkish Crime Family“ und behaupten sie seien im Besitz von mehreren hundert Millionen iCloud-Zugangsdaten, wie ZDNet berichtet. Mit Hilfe dieser Zugangsdaten…

    Datenschutzticker.de- 92 Leser -


  • Leitfaden für datenschutzfreundliche Nutzung von Apps

    … 29. März 2017 In der vergangenen Woche hat das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz eine Orientierungshilfe herausgegeben, die Maßnahmen und Kriterien beschreibt, wie Apps verbraucherschutzfreundlicher, vor allem auch datenschutzfreundlicher, gestaltet werden können. Der Leitfaden „Verbraucherfreundliche Best-Practice bei…

    Datenschutzticker.de- 33 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK