Mitverschulden

  • Benutzung des Radweges in falscher Richtung

    … Ein Radfahrer behält sein Vorrecht gegenüber kreuzenden und einbiegenden Fahrzeugen auch dann, wenn er verbotswidrig den linken von zwei vorhandenen Radwegen nutzt. Kommt es zu einem Unfall kann der Radfahrer deswegen aber 1/3 seines Schadens selbst zu tragen haben. Das Nichttragen eines Schutzhelms rechtfertigt keine Anspruchskürzung zulasten des…

    Rechtslupe- 69 Leser -
  • Wurzeleinwuchs in Abwasserkanäle

    … Wasser aus einem unterhalb der Rückstauebene gelegenen Bodenlauf in den Keller. Die Grundstückseigentümerin macht geltend, durch den Rückstau des Wassers und die in dessen Folge eingetretene Überschwemmung in ihrem Keller sei ihr ein Schaden von 30.376,72 € entstanden, auf den sie sich allerdings wegen eigenen Mitverschuldens im Hinblick auf das…

    Rechtslupe- 32 Leser -


  • BGH: Wichtiges zur Betriebsgefahr bei sicherungsübereignetem PKW

    … nicht entgegengehalten werden. Eine in vielerlei Hinsicht spannende Konstellation, die genauerer Betrachtung verdient. I. Sachverhalt (dem Urteil entnommen) Der Kläger nimmt nach einem Verkehrsunfall die Beklagten auf Zahlung weiteren Schadensersatzes in Anspruch. Der Kläger war zum Unfallzeitpunkt Halter des an eine Bank sicherungsübereigneten…

    Juraexamen.infoin Zivilrecht- 66 Leser -
  • Rollende Winterreifen

    … dem Kläger kein Schadenersatz zugesprochen worden war, hat er sein Ziel vor dem Oberlandesgericht weiter verfolgt. In seiner Entscheidung hat das Oberlandesgericht Oldenburg deutlich zum Ausdruck gebracht, dass der Kläger durch einen kurzen Blick in den hinteren Wagenbereich ohne weiteres hätte feststellen können, dass die Rückenlehne hochgeklappt…

    Rechtslupe- 80 Leser -
  • Sachschaden an eigener Garage nach Reifenwechsel

    … Das OLG Oldenburg hat entschieden, dass ein Reifenhändler, der nach einem Reifenwechsel die alten Reifen des Kunden nebeneinanderstehend in den Kofferraum räumt, keinen Schadensersatz leisten muss, wenn die Reifen herausrollen und einen Schaden am Garagentor verursachen. Der Kläger hatte seine Reifen in der Werkstatt wechseln lassen. Er hatte…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Zivilrecht- 119 Leser -
  • Haftung des Betreibers einer Auto-Waschanlage

    …Der Betreiber einer Waschanlage haftet für Schäden die infolge fehlerhafter Querpositionierung eines Fahrzeuges entstanden sind. Das hat das Landgerichts Nürnberg-Fürth entschieden. Hierzu die Pressemitteilung 18/17 wie folgt: Die Klägerin wollte ihren Pkw in der von der Beklagten betriebenen Waschanlage reinigen lassen. Die richtige…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelin- 69 Leser -
  • Die fiese Glasdrehtür

    … hatte teilweise Erfolg. Das OLG Schleswig hat der Klage zum Teil stattgegeben; die Klägerin trifft jedoch ein Mitverschulden in Höhe eines Drittels. Nach Auffassung des Oberlandesgerichts hat der Beklagte gegen seine Verkehrssicherungspflicht verstoßen. Eine Glasfläche, die bis zum Boden reiche, müsse nach § 38 Abs. 2 LBO Schleswig Holstein so…

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 37 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK