Mitbewohner

  • Filesharing: Belehrungspflicht für Mitbewohner?

    … Internetanschluss ermöglicht. Dies ist nur anders zu bewerten, wenn diese volljährigen Besucher dem Anschlussinhaber einen Anlass gegeben haben, eine entsprechende Belehrung vorzunehmen. Ist dies nicht der Fall, trifft den Anschlussinhaber keine Belehrungs- und Überwachungspflicht. Der Beitrag Filesharing: Belehrungspflicht für Mitbewohner? erschien zuerst…

    Christopher A. Wolf/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 97 Leser -
  • Anschlussinhaber haftet nicht für Urheberrechtsverletzung durch WG-Mitbewohner

    … Beschluss des LG Flensburg vom 23.02.2016, Az.: 8 S 48/15 Der Inhaber eines Internetanschlusses einer WG haftet nicht für eine über den Anschluss begangene Urheberrechtsverletzung, sofern er hinreichend darlegen kann, dass die streitgegenständliche Verletzungshandlung durch einen ehemaligen Mitbewohner begangen wurde. Auch das bloße…

    kanzlei.biz- 119 Leser -


  • Das wird spannend…

    … den Oberlandesgerichten bisher nur das OLG Frankfurt/M. sich eindeutig dahingehend positioniert, das ohne Anlass keine Pflichten bestehen (GRUR-RR 2008, 73, 74). in gleicher Weise hat das Landgericht Mannheim entschieden (MMR 2007, 267 und 2007, 74). Das OLG Köln hat diese Frage in der von dem Beklagten für sich in Anspruch genommenen Entscheidung…

    Paragrafenpuzzle- 7 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Das wird spannend…

    … den Oberlandesgerichten bisher nur das OLG Frankfurt/M. sich eindeutig dahingehend positioniert, das ohne Anlass keine Pflichten bestehen (GRUR-RR 2008, 73, 74). in gleicher Weise hat das Landgericht Mannheim entschieden (MMR 2007, 267 und 2007, 74). Das OLG Köln hat diese Frage in der von dem Beklagten für sich in Anspruch genommenen Entscheidung…

    Breuning & Winkler Rechtsanwälte- 69 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK