Mindestlohn

  • Mindestlohn – und die Sonn- und Feiertagszuschläge

    … Arbeitsvertraglich geschuldete Sonn- und Feiertagszuschläge sind nicht zusätzlich zum gesetzlichen Mindestlohn zu zahlen. Der gesetzliche Mindestlohnanspruch tritt eigenständig neben den arbeitsvertraglichen Entgeltanspruch und greift in die Entgeltvereinbarungen der Arbeitsvertragsparteien nur insoweit ein, als sie den Anspruch auf den…

    Rechtslupe- 32 Leser -


  • Feiertagsvergütung, Nachtarbeitszuschlag – und der Mindestlohn

    … Die Höhe der Entgeltfortzahlung an Feiertagen bestimmt sich – soweit kein höherer tariflicher oder vertraglicher Vergütungsanspruch besteht – nach § 2 EFZG iVm. § 1 MiLoG. Sieht ein Tarifvertrag einen Nachtarbeitszuschlag vor, der auf den tatsächlichen Stundenverdienst zu zahlen ist, ist auch dieser mindestens aus dem gesetzlichen Mindestlohn zu…

    Rechtslupe- 68 Leser -
  • Welche Bedeutung haben die Wochenstunden bei Minijobs?

    … Haben die Wochenstunden bei Minijobs eine Bedeutung? Darf bei Minijobs eine bestimmte Anzahl an Wochenstunden nicht überschritten werden? Gilt noch die Grenze von 15 Wochenstunden bei Minijobs? Diese Fragen tauchen immer wieder auf, wenn es um die Beurteilung von geringfügig entlohnten Beschäftigungen geht. Woher kommt diese Frage aber…

    Minijobs aktuell- 104 Leser -
  • Mindestlohn und Minijob: 8,84 € Stundenlohn sind Pflicht

    … Mindestlohn und Minijob schließen sich nicht aus. Der Mindestlohn beträgt auch im Minijob mindestens 8,84 € je Stunde ab 1.1.2017. Sofern Sie Ihre Minijobber noch nach dem alten Mindestlohn von 8,50 € je Stunde bezahlen, sollten Sie schleunigst eine Anpassung auf den aktuell gültigen Mindestlohn vornehmen. Ansonsten kann dies eine kostspielige…

    Minijobs aktuell- 52 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Mindestlohn im Ferienjob

    … Muss der Mindestlohn im Ferienjob gezahlt werden? Das ist eine Frage aus einem Seminar zum Thema Minijobs, welches ich kürzlich gehalten habe. Ich gab die Frage zurück in den Teilnehmerkreis und erhielt ein gehöriges Maß an Zurückhaltung. Scheinbar haben sich viele Betriebe mit diesem Thema noch gar nicht auseinandergesetzt. Das habe ich…

    Minijobs aktuell- 82 Leser -
  • Mindestlohn – und die Anrechnung einer Treueprämie

    … Fleischwirtschaft und des TV Mindestbedingungen, die ihrerseits die Anrechnung von Prämien auf den Mindestlohn nicht ausschließen2. Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 22. März 2017 – 5 AZR 666/15 zur PflegeArbbV BAG 18.11.2015 – 5 AZR 761/13, Rn. 21 ff., BAGE 153, 248; zur AbfallArbbV BAG 16.04.2014 – 4 AZR 802/11, Rn. 37 ff., BAGE 148, 68 zur PflegeArbbV BAG 18.11.2015 – 5 AZR 761/13, Rn. 26, BAGE 153, 248 …

    Rechtslupe- 35 Leser -
  • Minijobber in Pflegebetrieben und Pflege-Mindestlohn

    … Die Pflegebranche boomt, daher ist es von den Betreibern nur sinnvoll Minijobber in Pflegebetrieben einzusetzen. Doch gilt es gerade in Pflegebetrieben auf einige Besonderheiten zu achten. So gilt ein besonderer Pflege-Mindestlohn und durch die flexiblen Arbeitseinsätze müssen Sie im Lohnbüro auf die 450-€-Grenze ein besonderes Augenmerk legen…

    Minijobs aktuell- 76 Leser -


  • Der neue Mindestlohn für Maler und Lackierer gilt auch für Minijobs

    … Ab 1.5.2017 gilt ein neuer (höherer) Mindestlohn für Maler und Lackierer. Natürlich gilt dieser neue Mindestlohn auch für Minijobs auch für kurzfristige Aushilfen, wie beispielsweise die Ferienjobber, die Sie in den Ferien beschäftigen. Der neue Mindestlohn ist im Grunde für alle Maler und Lackierer ab 1.5.2017 mindestens zu zahlen…

    Minijobs aktuell- 39 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK