Mietrecht - Seite 2

  • Wann besteht ein Anspruch des Mieters auf Untervermietung?

    … Wann besteht ein Anspruch des Mieters auf Untervermietung? Fachanwalt Bredereck In letzter Zeit erreichen mich vermehrt Anfragen zum Thema Untervermietung. Mieter möchten wissen, ob sie ihre Wohnung oder nur einen Teil untervermieten dürfen. Gibt es einen Anspruch auf Untervermietung? Muss die Zustimmung des Vermieters vorher eingeholt…

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 30 Leser -


  • Mangelware Wohnraum lockt Finanzhaie aus aller Welt

    … Union und CDU im Falle einer GroKo die Einführung einer „Strafsteuer“ (Grundsteuer C). Die ist Bestandteil eines umfassenden, geplanten Steuerpaketes, das auch missbräuchliche Steuerdeals, mit denen die Zahlung von Grunderwerbsteuer umgangen wird, verhindern soll. Bundeseigene Grundstücke für Länder und Kommunen Weil das allein nicht einmal im…

    JUDID- 70 Leser -
  • Abgrenzung von Wohnraum- und Gewerbemietvertrag

    8. Februar 2018 Für die Abgrenzung eines Wohn- von einem Gewerberaummietverhältnis ist die vertragliche Zweckbestimmung der Räume maßgeblich. Ein Wohnraummietverhältnis ist nur dann anzunehmen, wenn die Räume vertragsgemäß die Wohnbedürfnisse des Mieters oder seiner Familie erfüllen sollen. Kammergericht, Beschluss vom 17.07.2017, Az.

    Rechtsanwalt-Kreuzberg.de- 48 Leser -
  • Darf ich Teile der Ehewohnung bei Trennung vermieten?

    … Das Amtsgericht Berlin-Schöneberg hatte sich kürzlich mit folgendem Fall zu befassen: Ehemann und Ehefrau sind jeweils hälftige Miteigentümer einer Eigentumswohnung, die als Ehewohnung genutzt wird. Nach der Trennung verlässt Ehemann die gemeinsame Ehewohnung und zieht mit seiner neuen Partnerin zusammen. Das eine gemeinsame Kind lebt beim…

    Rechtsanwälte Göpfert- 87 Leser -


  • Schriftformheilungsklauseln sind unwirksam!

    1. Februar 2018 Sogenannte Schriftformheilungsklauseln sind mit der zwingenden Vorschrift des § 550 BGB unvereinbar und folglich unwirksam. Bundesgerichtshof, Urteil vom 27.09.2017, Az.: XII ZR 114/16 Problem: § 550 BGB schreibt vor, dass Mietverträge, die nicht unter Einhaltung der Schriftform abgeschlossen werden, als Mietverträge auf unbestimmte Zeit gelten.

    Rechtsanwalt-Kreuzberg.de- 85 Leser -
  • müssen Mieter alle Modernisierungsmaßnahmen dulden?

    Bis zu welchem Umfang muss ein Mieter Modernisierungsmaßnahmen dulden? Mit dieser spannenden Frage hatte sich der Bundesgerichtshof nun zu beschäftigen (BGH, Beschluss vom 21. November 2017 – VIII ZR 28/17). Im Kern steht hinter diesem Problem im konkreten Fall aber auch der nicht von der Hand zu weisende Versuch seitens des Vermieters durch sehr umfassende bauliche Veränderun ...

    rofast.de- 92 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK