Mietrecht

  • Eigenbedarf beim Mischmietverhältnis

    Bei einem einheitlichen Mischmietverhältnis, das wegen überwiegender Wohnnutzung als Wohnraummietverhältnis anzusehen ist, braucht sich ein vom Vermieter geltend gemachter Eigenbedarf nur auf die Wohnräume zu beziehen. Gemäß § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB hat der Vermieter ein berechtigtes Interesse an der Beendigung eines Mietverhältnisses, wenn er die Räume als Wohnung für sich oder ...

    Rechtslupe- 62 Leser -


  • subjektives Wohngefühl - Teppichboden oder Laminat

    … In einigen Wohnungen ist er noch zu finden - der Teppichboden. Wird eine Wohnung mit einem solchen Teppichboden vermietet, zeigt sich nach einiger Zeit ein Verschleiß des Teppichbodens. Mieter haben dann das Recht, die Verlegung eines neuen Bodenbelags von ihrem Vermieter zu verlangen nach § 535 Abs.1 Satz 2 BGB (im Rahmen der Erhaltungspflicht…

    Anwalt Mietrecht Chemnitzin Mietrecht- 33 Leser -
  • Mietrecht: Zur Schriftform bei einem Mietvertrag

    … Mietvertragsurkunde, in der die von beiden Parteien unterzeichneten Bedingungen des später konkludent abgeschlossenen Vertrages enthalten sind. Tags:Mietrecht , mietrecht , schriftform Veröffentlicht von Rechtsanwalt Jens Ferner Die Rechtsanwälte in unserer Kanzlei beraten Sie umfassend in allen zivilrechtlichen und strafrechtlichen Belangen…

    Jens Ferner/ Anwaltskanzlei Ferner Alsdorfin Mietrecht- 36 Leser -
  • Schönheitsreparaturen – Neues vom BGH

    In einer Vielzahl von vorformulierten Wohnungsmietverträgen finden sich Regelungen, in denen der Vermieter die gemäß der gesetzlichen Regelung (§ 535 Abs. 1 S. 2 BGB) grundsätzlich ihn treffende Verpflichtung zur Instandhaltung der Mietsache und insbesondere zur Durchführung von Schönheitsreparaturen auf den Mieter abwälzt. In der jüngeren Vergangenheit (Urteil vom 23.06.



  • Berliner Mietspiegel

    … Der Berliner Mietspiegel 2013 ist nach Ansicht des Landgerichts Berlin als einfacher Mietspiegel hinreichende Schätzungsgrundlage für die Ermittlung der ortsüblichen Vergleichsmiete. In dem hier entschiedenen Fall hat das Landgericht Berlin die Frage offen gelassen, ob es sich bei dem Berliner Mietspiegel 2013, den die Vermieterin zur Begründung…

    Rechtslupein Mietrecht Zivilrecht- 120 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK