Mietrecht

  • Geschäftsraummiete oder Immobilienleasing?

    …). Bereits damit haben die Parteien in dem Anlagen-Mietvertrag Regelungen getroffen, die für einen Finanzierungsleasingvertrag typisch sind7 und einer am Leitbild der mietrechtlichen Bestimmungen orientierten Inhaltskontrolle teilweise nicht standhalten dürften8. Insbesondere zeigen die in dem Anlagen-Mietvertrag enthaltenen Regelungen zu den…

    Rechtslupein Mietrecht Zivilrecht- 7 Leser -
  • Mietrecht: Zahlungsanspruch des Mieters für Schönheitsreparaturen

    … und Abstimmung der Arbeiten mit dem Mieter erspart und das Risiko mangelhafter Ausführung beim Mieter liegt, der die Auszahlung nur erhält, wenn infolge normaler Abnutzung erforderliche Schönheitsreparaturen durch den Mieter fachgerecht ausgeführt worden sind. Urteil vom 3. Dezember 2014 – VIII ZR 224/13 (Quelle: Pressemitteilung des Gerichts) Tags:Mietrecht , mietrecht…

    Anwaltskanzlei Ferner Alsdorfin Mietrecht- 19 Leser -


  • Die Nacht vor der Bremse der Mietpreise

    …)liche Berteiligung am mietrechtlichen Gesetzesvorhaben wurde ein weiteres Argument für den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung begründet: denn jedenfalls das Rügerecht kann wegen des Prozessrisikos vom durchschnittlich verdienenden Mieter ohne Absicherung nicht getragen werden. Wenn er nicht auf den Rückforderungsanspruch vertrauen will und die…

    Klaus Lützenkirchen/ beck-blogin Mietrecht- 48 Leser -
  • Gefährlichen Mietern winkt die Kündigung

    Im vorliegenden Fall litt ein Mieter unter schizoaffektiven Psychosen und entzündete ein offenes Feuer in seiner Wohnung. Mitmieter alarmierten die Feuerwehr, die die Wohnungstür aufbrach, um das Feuer zu löschen. Kurz darauf verursachte der Mieter eine massive Überschwemmung, bei der Wasser vom 3. OG bis in das 1. OG hinunterfloss.

    AnwaltOnline - Beratung und Informationen- 23 Leser -


  • Mehrheitsbeschluss zur Nutzung der Rasenflächen und Stellplätze

    Es ist zulässig, das Spielen von Hunden auf den Rasenflächen der Wohnanlage erlauben und das Abstellen von Fahrzeugen außerhalb der dafür vorgesehenen Stellplätze mittels Mehrheitsbeschluss der Eigentümer zu untersagen. Das Parkverbot außerhalb der Stellflächen darf gem. § 15 Abs. 2 WEG getroffen werden, das Parken außerhalb der Stellplätze ist eine erhebliche Erschwerung des ...

    AnwaltOnline - Beratung und Informationen- 18 Leser -
  • Kein Außenaufzug bei Wertminderung!

    Ein Wohnungseigentümer kann einen behindertengerechten Zugang zu seiner Wohnung nur dann von den Miteigentümern verlangen, wenn nicht deren höherrangige Rechte, wie zum Beispiel der Schutz vor erheblichem Wertverlust, entgegenstehen. Die Kläger möchten im Hof ihrer Wohnungseigentumsanlage in München Milbertshofen einen Außenlift anbringen.

    AnwaltOnline - Beratung und Informationen- 18 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK