Mietrecht

    • Eigenmächtige Räumung einer Mietwohnung – Teil 1

      Ausgangssituation: Zwischen unserem Mandanten und einem der zehn größten Wohnungsunternehmen Deutschlands, welches rund 63.000 Wohnungen verwaltet, bestand ein Mietverhältnis zu Wohnzwecken über eine ca. 43 m² große Zwei-Zimmer-Erdgeschosswohnung. Nachdem unser Mandant mit seinen Mietzinszahlungen in Rückstand geriet, reichte der Vermieter eine Räumungsklage beim zuständ ...

      Rechtsanwalt Robakin Mietrecht- 108 Leser -
    • Eigenmächtige Räumung einer Mietwohnung – Teil 2

      13 Mrz Eigenmächtige Räumung einer Mietwohnung – Teil 2 Posted at 01:29h in Mietrecht by admin Landgericht Fulda Beschluss vom 16.03.2010 AZ.: 1 T 6/10 Die 1. Zivilkammer des Landgerichts Fulda hat durch den Richter am Landgericht (…) als Einzelrichter am 12.03.2010 beschlossen: Auf die Beschwerde des Antragstellers wird der Beschluss des Amtsgerichts Bad Hersfeld vom 28.12.2009 aufgehoben.

      Rechtsanwalt Robakin Mietrecht- 93 Leser -
    • Betriebskosten sind Betriebskosten

      Während wir uns jahrelang Gedanken darüber gemacht haben, wie eine inhaltlich bestimmte, insbesondere formularmäßige Umlagevereinbarung wirksam geschaffen werden kann, haben wir nicht realisiert, dass der Begriff der Betriebskosten mittlerweile zum allgemeinen Sprachgebrauch gehört. Dies ist jedenfalls die Auffassung des BGH (BGH v. 10.2.

      Klaus Lützenkirchen/ beck-blogin Mietrecht- 94 Leser -
  • Die Flächenabweichung in der 2. Mietrechtsnovellierung

    Irgendwie hat es der Diskussionsentwurf des 2. Mietrechtsnovellierunggesetzes nun doch in die Öffentlichkeit geschafft. Wesentlicher Inhalt sind gesetzliche Bestimmungen zur Flächenabweichung im Zusammenhang mit § 536 BGB, Flächenberechnung bei Mieterhöhung und Betriebskosten, Mieterhöhung wegen Modernisierung und Modernisierung und der Kündigung wegen Zahlungsverzuges.

    Klaus Lützenkirchen/ beck-blog- 26 Leser -
  • Darlegungslast für Abwehrmöglichkeit bei Baulärm

    Durch die Bolzplatz-Entscheidung vom 29.04.2015 (BGH v. 29.4.2015 – VIII ZR 197/14) hat der BGH die Grundsätze zur Relevanz von Umweltmängeln an § 906 BGB orientiert und das Prinzip aufgestellt, dass der Mieter jedenfalls wegen Imponderabilien im Sinne von § 906 BGB nur noch mindern kann, wenn dem Vermieter Abwehr- oder Entschädigungsansprüche gegen den Verursacher der Beeinträ ...

    Klaus Lützenkirchen/ beck-blog- 31 Leser -


  • Mieterhöhung bei Inklusivmiete

    … 13 Mrz Mieterhöhung bei Inklusivmiete Posted at 00:48h in Mietrecht by admin Schuldet der Mieter eine Inklusivmiete, so kann die Erhöhung der Miete auf eine rechnerisch angepasste Nettokaltmiete und einen in der Miete enthaltenen erhöhten Betriebskostenanteil gestützt werden. Der Anteil der in der Inklusivmiete enthaltenen Nettomiete sowie der…

    Rechtsanwalt Robakin Mietrecht- 66 Leser -
  • Anwaltshotline – in eigener Sache

    … Ab sofort bin ich und auch andere Kolleginnen und Kollegen über die http://www.anwalt-sofortberatung.de/ zu erreichen. http://www.anwalt-sofortberatung.de/rechtsanwalt-seeholzer/ Die Kosten betragen derzeit (07.04.2016) € 1,86 pro Minute inkl. 19% Mehrtwertsteuer. Other Posts…

    Recht • Steuern • Hamburgin Mietrecht- 59 Leser -
  • Wohnungsgeberbescheinigung seit. 1. November Pflicht

    …, wenn der Wohnsitz ins Ausland verlagert, eine Nebenwohnung abgemeldet oder keine neuen Wohnung in Deutschland bezogen wird. Die notwendigen Formulare erhalten Sie in der Regel bei der am Wohnung Sitz zuständigen Gemeinde oder Stadt. Bei sonstigen Fragen zum Mietrecht steht Ihnen in unserer Kanzlei Rechtsanwalt Dr. Boris Mattes zur Verfügung…

    rofast.dein Mietrecht- 76 Leser -
  • Kein Betriebskostenkatalog im Mietvertrag notwendig

    In der Wohnraummiete genügt zur Übertragung der Betriebskosten auf den Mieter die – auch formularmäßige – Vereinbarung, dass dieser “die Betriebskosten” zu tragen hat. Auch ohne Beifügung des Betriebskostenkatalogs oder ausdrückliche Bezugnahme auf § 556 I 2 BGB und die Betriebskostenverordnung vom 25.11.2003 (BGBl. I. S.

    Peter Ratzka/ Bella & Ratzka Rechtsanwälte- 85 Leser -
  • Klausel zur Stellung einer Mietbürgschaft

    Beim Landgericht Wiesbaden sind derzeit eine Reihe von Prozessen über die Wirksamkeit von Formularklauseln zur Beibringung einer Kaution in Form einer Bürgschaft anhängig. Die R+V Allgemeine Versicherung AG gegen wehrt sich gegen eine Inanspruchnahme aus einer Mietbürgschaft mit der Argumentation, die Klausel im Mietvertrag sei unwirksam, weil der Bürge danach auf die Einrede ...

    Klaus Lützenkirchen/ beck-blog- 117 Leser -
  • Mieterhöhungsverlangen – und das Sachverständigengutachten

    … Im Falle der Beifügung eines Sachverständigengutachtens ist der Pflicht des Vermieters zur Begründung seines Mieterhöhungsverlangens grundsätzlich Genüge getan, wenn das Gutachten Angaben über Tatsachen enthält, aus denen die geforderte Mieterhöhung hergeleitet wird, und zwar in einem Umfang, der es dem Mieter gestattet, der Berechtigung des…

    Rechtslupein Mietrecht Zivilrecht- 57 Leser -


  • Betriebskostenumlage für öffentliche Parkflächen

    Garten- oder Parkflächen, die durch bauplanerische Bestimmungen oder durch den Vermieter selbst für die Nutzung der Öffentlichkeit gewidmet sind, fehlt der erforderliche Bezug zur Mietsache, der über das in § 556 Abs. 1 Satz 2 BGB enthaltene Merkmal des bestimmungsgemäßen Gebrauchs für die Umlegung von Betriebskosten vorausgesetzt ist.

    Rechtslupe- 39 Leser -
  • Betriebskostenumlage – und die Kosten der Gartenpflege

    Die ordnungsgemäße Bewirtschaftung des Grundstücks setzt eine regelmäßige Pflege der Außenanlagen voraus und umfasst deshalb auch den Aufwand, der auf die Beseitigung von Verunreinigungen (etwa Hundekot) entfällt, die durch Mieter oder Dritte verursacht worden sind1. Nach der Rechtsprechung des Bundesgerichtshofs2 gehören die Kosten der Beseitigung des auf Gemeinschaftsflächen ...

    Rechtslupe- 74 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK