Microsoft

Die Microsoft Corporation [ˈmaɪ.kɹoʊ.sɒft] ist ein multinationaler Software- und Hardwarehersteller. Mit 94.290 Mitarbeitern und einem Umsatz von 77,85 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen weltweit der größte Softwarehersteller. Der Hauptsitz liegt in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit 4. Februar 2014 ist Satya Nadella Chief Executive Officer (CEO). Das Unternehmen ist bekannt für sein Betriebssystem Windows und seine Büro-Software Office.Das Unternehmen wurde am 4. April 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet. Als Nachfolger von Gates war Steve Ballmer von 2000 bis 2014 CEO.
Artikel zum Thema Microsoft
  • FBI erhält Google Mails von ausländischen Servern

    … So hat ein Amtsgericht in Philadelphia entschieden. Google hatte sich in der Verhandlung auf den ähnlich gelagerten Fall von Microsoft aus den Jahren 2013-2017 berufen, jedoch ohne Erfolg. Auch von Microsoft war die Herausgabe von E-Mails, die auf irischen Servern lagern, gefordert worden. Die erste Instanz, ein New Yorker Bezirksgericht, hatte…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 37 Leser -


  • Microsoft punktet bei Datenschutz

    … Zuletzt machte Microsoft eher durch verheerende Datenschutzzustände in Windows 10 auf sich aufmerksam, als durch sinnvolles Datenschutzbestreben. Jetzt aber hat der US-Konzern einen vorbildlichen Sieg gegen die Regierung gewonnen: im Ausland gespeicherte Daten müssen nicht an die US-Regierung weitergegeben werden. DER HINTERGRUND Im Jahr 2013 wurde Microsoft von der Regierung dazu aufgefordert, sämtliche E-Mails eines […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 77 Leser -
  • Weiterer Etappensieg für Microsoft!

    … Microsoft ist weiterhin nicht verpflichtet, Nutzerdaten, die in einem Rechenzentrum von Microsoft in Irland verarbeitet werden, an US-Behörden herauszugeben. Der Versuch der Staatsanwaltschaft, eine erneute Anhörung vor dem Berufungsgericht zu erreichen, scheiterte. Drogenschmuggel mit der Hilfe von Microsoftdiensten Hintergrund ist ein…

    Olaf Rossow/ datenschutz-notizen.de- 43 Leser -
  • Microsoft Remains Victorious in Legal Battle Over Cloud Data

    … The decision that the jurisdiction to issue search warrants concerning foreign data centers lies with the local authorities and not with U.S. courts still stands. In July 2016, a U.S. federal appeals court had ruled that Microsoft is not obliged to grant the U.S. government access to user data stored on servers in Ireland. The government’s…

    Olaf Rossow/ datenschutz-notizen.de- 43 Leser -
  • Heiliger Abend für Gears of War Fans

    …Das Jugendschutzrecht in Deutschland war seit jeher höchst umstritten. Während die Spieler häufig die Methoden der USK und BPjM als „Zensur“ empfanden, ging der Jugendmedienschutz einschlägigen Politikern häufig nicht weit genug (Stichworte: Zensursula, Killerspiele etc). Allerdings ist eine Indizierung, obwohl landläufig anderweitig bekannt, kein…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 78 Leser -
  • Dringlichkeit bei einer gebrauchten Software

    … Urteil des OLG Frankfurt a.M. vom 29.09.16, Az.: 6 U 110/16 Selbst, wenn lediglich die konkrete Verletzungsform verboten wird, darf sich das Gericht nur auf Umstände stützen, auf welche sich der Antragsteller berufen hat. Wenn sich das Gericht auf andere Umstände stützt, kann sich der Antragsteller dies im einstweiligen Verfügungsverfahren in der…

    kanzlei.biz- 43 Leser -
  • Verletzt Windows 10 Arbeitnehmerrechte?

    … Es wurde schon viel berichtet über die massiven Datenschutzverstöße bei Windows 10. Die aktuelle Ausgabe des Magazins iX gießt noch mehr Öl ins Feuer und spricht sogar von möglicher Verletzung von Arbeitnehmerrechten. DATENSTAUBSAUGER WINDOWS 10 Laut Lukas Grunwald, CTO beim Osnabrücker Sicherheitsspezialist Greenbone, werden nicht nur regelmäßig…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 150 Leser -
  • Windows 10: Sicherer mit diesen Datenschutz-Einstellungen

    … Lösungsmöglichkeiten eingehen. Kritik aus Frankreich Die französische Aufsichtsbehörde CNIL kritisiert die große Datensammelwut von Microsoft stark. Windows 10 soll nach ihren Angaben zu viele Daten von ihren Nutzern sammeln. Darunter auch einige „nicht notwendige“ Informationen. Daher soll Microsoft nun innerhalb von 3 Monaten den datenschutzkonformen Einsatz von…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 105 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK