Meldepflicht

    • Reaktionsplan zur Bewältigung von Datenpannen

      Die Datenschutzgrundverordnung schreibt zahlreiche Maßnahmen vor, mit denen die Sicherheit der Verarbeitung personenbezogener Daten sichergestellt werden soll. Trotzdem kann es zu Datenschutzpannen kommen. Dies geschieht insbesondere dann, wenn die Vorgaben zur Sicherheit der Verarbeitung nicht umgesetzt wurden.

      Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 93 Leser -
    • Datenerhebung in Hotels und ihre rechtlichen Grenzen

      Keine Übernachtung in einem Hotel geht ohne Erhebung personenbezogener Daten einher. Den Hoteliers bieten sich zahlreiche Möglichkeiten der Einholung von Informationen über ihre Gäste. Grund genug, sich damit einmal aus datenschutzrechtlicher Sicht auseinanderzusetzen. Hotelbesuche, wer kennt das nicht… Der Aufenthalt beginnt bekanntlich mit dem Check-In.

      Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 61 Leser -
    • Tierbeobachtungskameras und Datenschutz

      Urteil des OVG Saarlouis vom 14.09.2017, Az.: 2 A 216/16 Soweit Wildbeobachtungskameras der Beobachtung von Kirrungen (d.h. Lockfütterungen) dienen, besteht eine Meldepflicht nach § 4d BDSG. Da die Kameras eine Differenzierung zwischen Mensch und Tier nicht erfassen können, besteht die Möglichkeit, dass auch personenbezogene Daten von Personen erhoben werden.

      kanzlei.biz- 52 Leser -
  • Vereine und das Transparenzregister?

    … Neue Meldepflichten für Vereine? In der Neufassung des Geldwäschegesetzes als Kernstück der Umsetzung der „Vierten Geldwäscherichtlinie der Europäischen Union“ wurde mit dem neuen Transparenzregister ein neues „halb-öffentliches“ Register geschaffen. Dieses soll als neues, zentral geführ­tes elektronisches Register ab Oktober 2017 umfassende…

    NWB Experten Blog- 71 Leser -
  • C wie Compliance: Vom Nice-to-have zum Must-have

    …-Bereich nicht anders als in anderen Rechtsgebieten auch: Die Anforderungen von Seiten des Gesetzgebers, von Behörden und aus der Rechtsprechung werden komplexer. In unserem aktuellen Newsletter erfahren Sie mehr. Ansprechpartner: Dr. Ines Zenke/Rudolf Böck/Jürgen Gold/Jürgen Tschiesche Posted in Compliance, Energie, Erneuerbare Energien, Steuern…

    Der Energieblog- 100 Leser -


  • BGH-Grundsatzurteil: Netzbetreiber sind nicht Berater der Anlagenbetreiber

    … (v. 5.7.2017, Az. VIII ZR 147/16) beantwortet. In dem entschiedenen Fall hatte der Anlagenbetreiber seine PV-Anlage am 30.3.2012 in Betrieb genommen. Nach dem Erneuerbaren-Energie-Gesetz 2012 (EEG 2012) musste die PV-Anlage an die BNetzA gemeldet werden. Dies unterblieb jedoch zunächst, und der Netzbetreiber zahlte die EEG-Förderung aus. Erst am…

    Der Energieblog- 87 Leser -
  • Jährliche Schäden von 55 Mrd. Euro durch Datenverlust

    … 27. Juli 2017 Eine repräsentative Studie des Digitalverbandes Bitkom hat ergeben, dass mehr als die Hälfte (53%) der deutschen Unternehmen in den letzten beiden Jahren in irgendeiner Form Opfer von Wirtschaftsspionage, Datenverlust oder -Diebstahl geworden ist. Entsprechend real sei die Gefahr für Unternehmen aller Branchen und Größen…

    Datenschutzticker.de- 69 Leser -
  • Strengere Regeln für Investoren aus dem Nicht-EU-Ausland

    … eingestufte Sektoren Meldepflichten für Beteiligungserwerbe eines Nicht-EU-Ausländers ein, sofern hierdurch der oben genannte Stimmrechtsanteil erreicht oder überschritten wird. Das BMWi hat zukünftig zudem mehr Zeit zu prüfen, ob ein Anteilserwerb die öffentliche Ordnung oder Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland gefährdet. Was bedeuten die Änderungen…

    KÜMMERLEIN 360°- 51 Leser -
  • Kitas wollen wissen woran die Kinder erkrankt sind

    … Eigentlich ist die Sachlage ganz klar: In Deutschland regelt das Infektionsschutzgesetz welche Krankheiten bzw. welche Krankheitsverdachtsfälle an Kindergärten, Schulen etc. gemeldet werden müssen. Bekannt sind Masern, Mumps, Scharlach und Windpocken. Doch die Liste in § 34 Infektionsschutzgesetz enthält weitere meldepflichtigen Krankheiten…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 151 Leser -
  • Auslandsgesellschaften im Visier der Finanzämter

    … Auslandsgesellschaften mit deutschen Anteilseignern. Der Fokus liegt hier auf dem ferneren Ausland: beispielsweise Panama, verschiedene Karibikinseln, Zypern und Malta. Diese Staaten stehen auf einer „Schwarzen Liste“ – wer dorthin Geschäftsbeziehungen pflegt, macht sich aus Sicht vieler Steuerfahnder verdächtig. Anzeigepflicht Wer an einer…

    Steuern · Recht · Wirtschaft- 2 Leser -
  • Kabinett beschließt Verordnung zu Marktstammdatenregister

    … Notstromaggregaten und Netzersatzanlagen erfasst. Darüber hinaus werden von Beginn an auch Großverbraucher an Hochspannungs- bzw. Fernleitungsnetzen einbezogen. Besonders brisant sind die erheblichen Sanktionen bei Verstößen gegen Meldepflichten. Neben Sanktionen der BNetzA geht es um den Verlust der EEG-Förderung, des KWK-Zuschlags und perspektivisch…

    Der Energieblog- 76 Leser -
  • Deutliche Zunahme von gemeldeten Datenpannen

    … verpflichtend ist, wenn die Daten wie etwa Bank- und Gesundheitsdaten als besonders sensibel gelten und wenn den Betroffenen schwerwiegende Beeinträchtigungen drohen. Nach der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), die ab 25. Mai 2018 anzuwenden sein wird, wird das Ausmaß der Meldungen weiter zunehmen. Die Schwelle für die Meldepflicht von…

    Datenschutzticker.de- 79 Leser -


  • DSGVO: Meldepflicht bei Datenpannen

    … Betroffenen gleich geeignete Maßnahme“ über die Datenpanne zu unterrichten. Die Meldepflicht des § 42a BDSG greift aber nicht bei jedem beliebigen Datenschutzverstoß, sondern nur wenn, wenn besonders „sensible“ Daten von dem Verstoß betroffen sind. So muss es sich gem. § 42a BDSG um besondere Arten personenbezogener Daten gem. § 3 Absatz 9 BDSG…

    kanzlei für it-recht & datenschutz- 165 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK