Meine Werke

  • Konfiktbereitschaft schafft Vertrauen

    … Transformationsprozessen“ ein spürbar kritischerer Geist. Das Bundesverfassungsgericht hat keine Macht: Es kann keine Soldaten in Bewegung setzen, keine Polizisten, nicht einmal Gerichtsvollzieher. Aber es hat Autorität: Ihm wird – im Regelfall – auch ohne Zwang gehorcht. Das setzt die Akzeptanz seiner Entscheidungen in der Öffentlichkeit voraus und erklärt, warum…

    Verfassungsblog- 31 Leser -
  • Utopia im Nordatlantik

    … Dieser Artikel ist heute in der “Welt” erschienen. Auf einer fernen Insel, weit im Norden, sturmumtost, mit Eispanzern bedeckt und von Vulkanschlünden zerrissen, lebte einst ein Volk, das sich kümmerlich von der Schafzucht und vom Fischfang nährte. Sie waren schwere Zeiten gewohnt, Hungersnöte und Fremdherrschaft, bis sich ihr Los mit einem Mal…

    Verfassungsblog- 41 Leser -


  • Großbritannien macht gerade einen großen Fehler

    … Verfassungsreformen über kurz oder lang die Schotten sich aus dem UK verabschieden werden. Damit würde ich mich bei Gelegenheit mal gern näher beschäftigen. Mein eigener Ausblick auf die Verfassungszukunft Großbritanniens in der heutigen FAZ (Feuilleton, S. 32) ist, soweit ich sehe, noch nicht online, für Abonnenten aber zu finden hier. …

    Verfassungsblog- 126 Leser -
  • Die Fastenpredigt des Verfassungsrichters

    … Einigung ist denkbar geworden – im gleichen Moment, da sie unverzichtbarer scheint denn je. Auf Di Fabio scheint sich all dies dämpfend ausgewirkt zu haben: Statt einer Kampfschrift, wie sein Werk von 2005 eine war, hält uns der Jurist in seinem jüngsten Buch eine Fastenpredigt. Die Wirtschaft, so Di Fabios Ausgangsthese, ist unser Schicksal…

    Verfassungsblog- 64 Leser -
  • Der neue Politikjournalismus: Nichtlinear und visuell

    …, auch in Berlin: Zwischen zwei bis drei Koalitionspartnern, fünf Parteien, sechzehn Ländern und tausend Verbänden, Experten und Interessenvertretern wird in Berlin längst genauso viel verhandelt und konsultiert wie in Brüssel. Das kann man beklagen und bejammern, aber nach der x-ten Wiederholung ist auch die Beobachtung, dass Angela Merkel „nicht…

    Verfassungsblog- 30 Leser -
  • Zu viel Geschichten, zu wenig Geschichtsschreibung

    … Matrix, die Wesel Kästchen für Kästchen getreulich mit Fakten auffüllt. Das funktioniert unterschiedlich gut: In den Anfangskapiteln gelingt es Wesel teilweise sehr geschickt, im Geflimmer der Einzelheiten die großen Züge hervortreten zu lassen – beispielsweise bei der Frage, was der Übergang von der Stammesgesellschaft zur staatlichen Herrschaft…

    Verfassungsblog- 39 Leser -
  • Eine verpasste Chance, ein wirklich gutes Buch zu schreiben

    … in letzter Zeit, so scheint es, unter dem Eindruck der Blutbäder in Bosnien, Tschetschenien und dem Kosovo kippt die Festbeleuchtung, in der diese Idee erstrahlt, ins Zwielichtige. Was hätte das für ein Buch werden können. Der Geschichte dieser schillernden Idee auf die Spur zu kommen, ihren Zeitbedingtheiten und Funktionswandlungen nachzugehen, sie…

    Verfassungsblog- 30 Leser -
  • Orientierung im Bildungsdschungel

    … Heute startet mein bislang ehrgeizigstes Projekt – der Politikatlas Schulreform. Welt und Welt Online hatten vorab am Samstag schon darüber berichtet. Der Politikatlas Schulreform ist das Pilotprojekt für ein Vorhaben, das über die Schulpolitik hinausreicht: Ich will eine Form des visuellen Politikjournalismus entwickeln, die der Öffentlichkeit…

    Verfassungsblog- 20 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK