Meine Werke

  • Konfiktbereitschaft schafft Vertrauen

    … Dieser Artikel ist heute in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen. Das Bundesverfassungsgericht ist die Institution, dem die Deutschen am meisten vertrauen. Dieses Vertrauen nimmt gelegentlich Züge innigster Verehrung an, vor allem in diesen Tagen, da es anlässlich seines 60. Geburtstags gelegentlich sogar als „Gnadenort“ und „Wunder von…

    Verfassungsblog- 31 Leser -
  • Utopia im Nordatlantik

    … Dieser Artikel ist heute in der “Welt” erschienen. Auf einer fernen Insel, weit im Norden, sturmumtost, mit Eispanzern bedeckt und von Vulkanschlünden zerrissen, lebte einst ein Volk, das sich kümmerlich von der Schafzucht und vom Fischfang nährte. Sie waren schwere Zeiten gewohnt, Hungersnöte und Fremdherrschaft, bis sich ihr Los mit einem Mal…

    Verfassungsblog- 41 Leser -


  • Großbritannien macht gerade einen großen Fehler

    … Im Guardian erleidet Timothy Garton Ash einen lesenswerten Tobsuchtsanfall angesichts der Tatsache, dass die Briten heute, zu ihrem eigenen verfassungspolitischen Unglück, aller Wahrscheinlichkeit nach die Reform ihres spätmittelalterlichen Wahlrechts ablehnen werden. Spannend finde ich vor allem die Aussage, dass ohne weitere…

    Verfassungsblog- 126 Leser -
  • Die Fastenpredigt des Verfassungsrichters

    … Buchrezension für Deutschlandradio Kultur Udo Di Fabio: “Wachsende Wirtschaft und Steuernder Staat”, Berlin University Press, Berlin 2010, 225 Seiten Fünf Jahre ist es her, dass Udo Di Fabio ein berühmter Mann wurde: 2005 veröffentlichte der Staatsrechtsprofessor und Verfassungsrichter sein Buch “Die Kultur der Freiheit”. Darin forderte er die…

    Verfassungsblog- 64 Leser -
  • Der neue Politikjournalismus: Nichtlinear und visuell

    … Es war Mitte der Neunziger. Ich hatte gerade den Beschluss gefasst, Journalist zu werden. Ich stand mit einem etwas älteren Freund zusammen, der gerade als Volontär beim Bayerischen Rundfunk genommen worden war, und wir fantasierten über unsere aufregende politische Korrespondentenzukunft: Bonn! Washington! Moskau! Als ich „Brüssel!“ einwarf, zog…

    Verfassungsblog- 30 Leser -
  • Zu viel Geschichten, zu wenig Geschichtsschreibung

    … für Verfassungsbeschwerden. In Österreich. Unter Kaiser Franz Josef.“ Man fasst sich an den Kopf, in der Tat. Recht und Religion Wesels Gegenstand ist das Recht in Europa. Dessen „europäischer Eigenart“ will er auf die Spur kommen, was sein jetziges Werk von seinem Vorgänger, einer 2001 erschienenen universellen Geschichte des Rechts, unterscheidet…

    Verfassungsblog- 39 Leser -
  • Eine verpasste Chance, ein wirklich gutes Buch zu schreiben

    … Nichts weniger als die „Domestizierung einer Illusion“ verspricht uns Jörg Fisch laut Untertitel seines Buches über das Selbstbestimmungsrecht der Völker. Das ist ein großes Wort, wie überhaupt das Buch große Erwartungen weckt: Seit mehr als zweihundert Jahren hält die Idee, dass jedes Volk ein Recht auf einen eigenen Staat hat, die…

    Verfassungsblog- 30 Leser -
  • Orientierung im Bildungsdschungel

    … Heute startet mein bislang ehrgeizigstes Projekt – der Politikatlas Schulreform. Welt und Welt Online hatten vorab am Samstag schon darüber berichtet. Der Politikatlas Schulreform ist das Pilotprojekt für ein Vorhaben, das über die Schulpolitik hinausreicht: Ich will eine Form des visuellen Politikjournalismus entwickeln, die der…

    Verfassungsblog- 20 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK