Mediation

  • Der letzte Teddybär

    Ich werde nie vergessen, als mir ein damaliger Anwaltskollege voller Entsetzen schilderte, dass er mit einem Scheidungsehepaar und dem gegnerischen Kollegen Stunden damit verbracht hatte, den gesamten Hausrat Stück für Stück zu verteilen. Nur am letzten Stück, einem Teddybären, scheiterte dann die Hausratsauseinandersetzung, weil keiner der Eheleute bereit war, ihn dem anderen Teil zu überlassen.

    481 Leser - Recht & Mediation
  • Missbrauch der Mediation?

    Heute bin ich durch Zufall auf das Buch “Strategische Einbindung” herausgegeben von Michale Wilk und Bernd Sahler gestoßen. Die Autoren setzen sich darin auch kritisch mit Mediationsverfahren im öffentlichen Raum auseinander. Ich habe das Buch (noch) nicht gelesen, sondern nur hier und hier Rezensionen darüber.

    115 Leser - Recht & Mediation
  • 7 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie in eine Mediation gehen

    Bob Bordett, ein Mediator aus Georgia in den USA hat in seinem Blog 7 Dinge aufgeführt, die Sie vor einer Trennungs- und Scheidungsmediation bedenken sollten: Zielen Sie auf Lösungen ab, die für Sie beide gangbar sind und versuchen Sie nicht nur für sich zu punkten. Seien Sie flexibel und beginnen Sie nicht die Mediation mit einem festgelegten Plan.
    105 Leser - Recht & Mediation
  • Freundlichkeit und Respekt bringen mehr Erfolg

    Weit verbreitet ist die Auffassung, mit Härte könne man beim Verhör mehr Informationen erlangen. Nicht nur die in der Presse immer wieder berichteten und zurecht kritisierten Foltermethoden weisen darauf hin. Auch nahezu jeder Tatort oder andere fernsehen zeigt, wie Polizisten teilweise ruppig mit den verdächtigen Personen umgehen.
    95 Leser - Thomas Lapp/ beck-blog
  • Wo Mediation draufsteht muss nicht Mediation drin sein?!

    Die Saarbrücker Zeitung berichtet hier vom glücklichen Ausgang einer als Mediation bezeichneten Vermittlung zwischen der Kleinstadt St. Inbgbert, dem Bauherren und der Bauunternehmung bezüglich des Ausbaus der alten Baumwollspinnerei zu einem Kulturzentrum. Erfreulich ist sicherlich, dass eine Einigung gefunden wurde.
    75 Leser - Recht & Mediation
  • Lohnt sich eine Prozessrisikoberechnung?

    Natürlich geben die Rechtsanwälte eine Einschätzung der Erfolgsaussichten der eigenen Rechtsposition ab, bevor sie einen Prozess einleiten oder auf der Beklagtenseite aufnehmen. Diese Aussagen sind in aller Regel allerdings eher schwammig (“Ich denke, wir haben gute Aussichten” usw.).
    74 Leser - Recht & Mediation

Aktuelles zum Thema Mediation

  • Und was ist mit den Kindern?

    …Der Streit um Umfang und Ausgestaltung des Umgangsrechts des Kindes mit dem Elternteil, bei dem er nicht seinen Hauptaufenthalt hat, ist oft Gegenstand von Mediation, manchmal auch in der Richtung, dass der Elternteil, bei dem das Kind die meiste Zeit sich aufhält, mehr Umgangszeiten des anderen Elternteils wünscht, um selbst mehr Freiräume für…

    28 Leser - Recht & Mediation
  • Warum kommen die eigentlich nicht von selber drauf?

    … hat die Pressemitteilung des Richterbundes zum Anlass genommen, in einem Beitrag auf seinem Blog darauf hinzuweisen, dass das doch eine Chance für ADR (Alternative Dispute Resolution = alternative Streitbeilegungsmethoden) sei. Hauptfall der ADR ist die Mediation. Er meint: “Eine entsprechend offensive Werbung mit ihrem zeitnahen Zugang zum Recht…

    74 Leser - Recht & Mediation
  • Mediation und Beschwerdemanagement

    … Unternehmen mit zu übernehmen. Diese können entweder als Beschwerdebearbeiter die Kundenkonflikte mit Hilfe mediativer Gesprächstechniken selbst beilegen und bearbeiten. Die bessere Methode ist, sie unmittelbar mit einer Mediation zwischen dem Kunden und dem für den Kunden oder den Vorgang Verantwortlichen des Unternehmens zu beauftragen, also…

    23 Leser - Recht & Mediation
  • Mit Netz geht’s besser

    …, den Aufenthalt der Kinder anders zu organisieren um dann zu einer anderen Entscheidung bezüglich des Unterhalts zu kommen (soweit nicht andere Verfahren anhängig sind). Anders in der Mediation. Dort wird das ganze Netz der Abhängigkeitne betrachtet, gewichtet und in die Lösungsfindung einbezogen. Dies wird am besten auf einer Pinwand dargestellt, wie…

    29 Leser - Recht & Mediation


  • Freundlichkeit und Respekt bringen mehr Erfolg

    …Weit verbreitet ist die Auffassung, mit Härte könne man beim Verhör mehr Informationen erlangen. Nicht nur die in der Presse immer wieder berichteten und zurecht kritisierten Foltermethoden weisen darauf hin. Auch nahezu jeder Tatort oder andere fernsehen zeigt, wie Polizisten teilweise ruppig mit den verdächtigen Personen umgehen. Zweifel an der…

    95 Leser - Thomas Lapp/ beck-blog
  • Lohnt sich eine Prozessrisikoberechnung?

    … %! Natürlich können und müssen Sie die Berechnung anpassen, wenn sich neue Informationen ergeben (das Gericht lässt in unserem obigen Fall erkennen, dass es 15.000 € Schmerzensgeld für überhöht hält. Das ändert aber nichts daran, dass eine solche konkrete Berechnung äußerst hilfreich ist, wir Juristen haben das nur nie gelernt. Auch in der Mediation…

    74 Leser - Recht & Mediation
  • Politische Korrektheit

    … Arbeit kann nur die Mediation leisten. Im Gerichtsverfahren wird nicht nach den Interessen und Wünschen gefragt, hier geht es nur um Fakten (der Vergangenheit), die Grundlage einer (fremdbestimmten) Entscheidung des Gerichts sind. Ob damit die Bedürfnisse der Beteiligten (oder wenigstens einer/s Beteiligten) befriedigt werden, spielt für das Gericht…

    68 Leser - Recht & Mediation
  • Gastbeitrag von Klaus-Peter Kill zu “Selbst dran schuld!”

    … Dieser Beitrag von Klaus-Peter Kill ist zu schade, um als Kommentar auf meinen Artikel “Selbst dran schuld!” unentdeckt zu bleiben, deshalb hier als Gastbeitrag: Lieber Herr Braune, nein, die  “Bekanntmachung”  der Mediation bei Gericht ist gewiss nicht die wichtigste Aufgabe für uns Mediator(inn)en, abgesehen davon, dass wir uns mit ihr…

    40 Leser - Recht & Mediation
  • Verpflichtende Mediation in New York

    … Die Wirtschaftsabteilung des New York Supreme Court hat ein Pilotprogramm für Mediation begonnen. Jeder fünfte eingereichte Fall muss an einer Mediation teilnehmen. Das Gericht hält eine Liste von Mediatoren vor, aus denen sich die Parteien eine(n) aussuchen können. Können sie sich nicht auf eine(n) Mediator(in) einigen, schlägt das Gericht drei…

    28 Leser - Recht & Mediation
  • 7 Dinge, an die Sie denken sollten, bevor Sie in eine Mediation gehen

    … Bob Bordett, ein Mediator aus Georgia in den USA hat in seinem Blog 7 Dinge aufgeführt, die Sie vor einer Trennungs- und Scheidungsmediation bedenken sollten: Zielen Sie auf Lösungen ab, die für Sie beide gangbar sind und versuchen Sie nicht nur für sich zu punkten. Seien Sie flexibel und beginnen Sie nicht die Mediation mit einem…

    105 Leser - Recht & Mediation
  • Groß oder klein anfangen?

    … Das ist bei einer Mediation immer wieder die Frage. Aufgabe ist es zunächst einmal, die in der Mediation zu lösenden Fragen zusammenzustellen. Anschließend stellt sich immer die Frage, mit welchem Thema fangen wir an? Ist es besser, mit kleinen leichteren Themen zu beginnen oder erst die großen Brocken zu lösen und dann den Rest? Beginnt man…

    32 Leser - Recht & Mediation
  • Der letzte Teddybär

    … die Verhandlung letztlich scheitern. Der Gegenstand, um den es ging, war dabei bedeutungslös, es häte auch ein Häkeldeckchen sein können. Es ist daher zwar einerseits wichtig, in deiner Verhandlung oder Mediation die zu verhandelnden Punkte zu strukturieren. Man muss aber aufpassen, dass man dann letztlich wieder Pakete schnürt, damit Raum für…

    481 Leser - Recht & Mediation
  • Missbrauch der Mediation?

    … der Herausgeber und Autoren und auch der von mir genannten Rezensenten nicht teilen. Aber ich sehe durchaus die Gefahr, dass Mediation (und sei es auch nur der Begriff) in der öffentlichen Diskussion und Wahrnehmung völlig falsch benutzt wird oder auch für andere Zwecke missbraucht wird. Derzeit hört man allenthalben auf der politischen Bühne…

    115 Leser - Recht & Mediation


  • Wo Mediation draufsteht muss nicht Mediation drin sein?!

    … Die Saarbrücker Zeitung berichtet hier vom glücklichen Ausgang einer als Mediation bezeichneten Vermittlung zwischen der Kleinstadt St. Inbgbert, dem Bauherren und der Bauunternehmung bezüglich des Ausbaus der alten Baumwollspinnerei zu einem Kulturzentrum. Erfreulich ist sicherlich, dass eine Einigung gefunden wurde. Nur war das keine Mediation…

    75 Leser - Recht & Mediation
  • Sie müssen nur böse gucken…

    … um so mehr, als es sich ja nicht um echte Wut gehandelt hatte, sondern der Gesichtsausdruck “gefaked” war. Also können Sie in Ihrer nächsten Verhandlung mehr herausholen, wenn Sie bei Ihren Forderungen grimmig ausschauen. Ob allerdings das Endergebnis dann tatsächlich zur befriedung beiträgt, wage ich zu bezweifeln. In einer Mediation sollte…

    117 Leser - Recht & Mediation
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Top-Meldungen täglich zum Frühstück
100 Blogs zum Thema
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK