Mdk -Gutachten

  • Im Zweifel gegen den Patienten?

    … Zentrale Frage über die Qualität der Pflege und was und in welchem auch zeitlichem Umfang diese gewährleistet werden kann, ist die Bewilligung der Pflegestufe. Derjenigen Pflegestufe, welche dem gesundheitlichen Zustand der Patienten angemessen ist, ihr entspricht. Für viele alte Menschen ist es eine Schicksalsfrage: Wird eine Pflegestufe…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 44 Leser -
  • BSG: Erfolglose Revision zur Berechnung des Grundpflege-Mehrbedarfs

    … © Partei ergreifen, Vom BSG sind in dieser Woche mehrere Verfahren entschieden worden, zu denen ich Ihnen – nach Verlegung von Terminen durch das BSG – hier die Berichte versprochen hatte. Im letzten der an diesem Tage vorweg berichteten und entschiedenen Verfahren ging es um die Berechnung des Grundpflege-Mehrbedarfs. (Sachverhalt hier). Der…

    Jus@Publicum- 24 Leser -


  • Bitte erwarten Sie meine Berichte von mir über diese BSG -Urteile………

    … Herstellerbegriff des § 139 SGB V BSG: Zur Berechnung des Grundpflege-Mehrbedarfs BSG: Zur Frage von Encasings als allgemeine Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens Entscheidung des BSG nunmehr vorgesehen. Bildquelle: Deep Trust© Liz Collet, Nutzungsrechte als RFL auf Anfrage, Prints bei RedBubble und MyGall, siehe unten im Menü …

    Jus@Publicum- 36 Leser -
  • BSG: Zur Berechnung des Grundpflege-Mehrbedarfs

    … seiner Geburt körperlich und geistig behindert. I. Er erhielt Pflegegeld der Pflegestufe I ab 1.10.2003, Pflegegeld der Pflegestufe II ab 1.7.2004 und Pflegegeld der Pflegestufe III ab 25.4.2005. 1. Der Pflegestufe I lag ein Gutachten des MDK vom 4.3.2004 zugrunde, das den bei Kindern allein berücksichtigungsfähigen Mehrbedarf bei der Grundpflege im…

    Jus@Publicum- 38 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK