Marktbeherrschende Stellung

  • Untersagung der EDEKA-Tengelmann-Fusion war rechtmäßig

    … Beschluss des OLG Düsseldorf vom 23.08.2017, Az.: VI-Kart 5 /16 (V) Die kartellbehördliche Untersagung des Fusionsvorhabens der Unternehmen EDEKA und Tengelmann war rechtmäßig. Durch den Zusammenschluss hätte die Entstehung einer marktbeherrschenden Stellung durch EDEKA gedroht. Die Marktanteile für EDEKA wären fusionsbedingt je nach Standort auf…

    kanzlei.biz- 92 Leser -
  • Neuer Leitfaden des Bundeskartellamtes – Zusagen in der Fusionskontrolle

    … Praxis (vor allem für die beteiligten Unternehmen und deren Wettbewerber) eine wichtige zusätzliche Orientierung. Worum geht es? Unternehmenszusammenschlüsse (auch Fusionen) unterliegen unter bestimmten Voraussetzungen der Fusionskontrolle durch die Europäische Kommission oder das BKartA. Wann die Kontrolle greift und wer von beiden zuständig ist…

    Der Energieblog- 114 Leser -


  • Missbraucht Facebook seine Marktmacht?

    … eingeleitet, womit Google seine eigenen Dienste bevorzugen wollte. Sofern Google in diesem Verfahren keine Zugeständnisse macht, kann ein Bußgeld von bis zu zehn Prozent des Umsatzes verhängt werden, was bei Google mehr als sechs Milliarden Euro ausmachen kann. Dies zeigt, dass es durchaus Instrumentarien gibt, um der scheinbaren Allmacht großer Internetkonzerne entgegenzuwirken. Wir halten Sie über die datenschutz- und kartellrechtlichen Verfahren gegen Facebook und Co. auch weiterhin gerne auf dem Laufenden. …

    Clemens Grünwald/ datenschutz-notizen.de- 77 Leser -
  • Störfeuer im Land der aufgehenden Sonne

    … © BBH Japan und seine Bevöl­ke­rung haben es nicht leicht. Seit im März 2011 im Atom­kraft­werk Fukus­hima Dai-ichi drei Reak­to­ren schmol­zen, große Teile Japans und des Oze­ans radio­ak­tiv ver­seuch­ten und ganze Land­stri­che dau­er­haft unbe­wohn­bar mach­ten, ist das Land mit sei­nen gut 127 Mio Ein­woh­nern auf­ge­wühlt. Auch die…

    Der Energieblog- 46 Leser -
  • Hausverbot nach beendetem Arbeitsverhältnis

    … Grundsätzlich ist ein Arbeitgeber frei in seiner Entscheidung, sein Hausrecht gegenüber einem früheren Arbeitnehmer durch Ausspruch eines Hausverbots auszuüben, ohne dass dies einer Rechtfertigung bedürfte. Das zwischenzeitlich beendete Arbeitsverhältnis schränkt die verfassungsrechtlich verankerte Befugnis des Eigentümers/Besitzers nicht ein, mit…

    Rechtslupein Arbeitsrecht- 124 Leser -
  • Die marktbeherrschende Stellung durch Zusammenschluss von Kliniken

    … Bundeskartellamtes hätte die Zusammenlegung wettbewerbsbeschränkende Auswirkungen auf den Markt für Akutkrankenhäuser in den Gebieten Esslingen und Kirchheim/Nürtingen. In beiden Gebieten gibt es keine weiteren Akutkrankenhäuser. Durch den Zusammenschluss der beiden führenden und engsten Wettbewerber entstünde ein marktbeherrschender Krankenhausträger in der…

    Rechtslupe- 20 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK