Manuell

  • In eigener Sache: Kommentare nun mit Disqus

    … informieren lassen (via E-Mail oder Feed). Ich denke, dass dies ein richtiger und wichtiger Schritt war und Sie nun rege von der „neuen“ Kommentarfunktion Gebrauch machen ... P.S.: Die bisherigen Kommentare wurden importiert. Leider sind die Verlinkungen zu Google+ oder Ihre Internetseite verloren gegangen. Wenn Sie mögen, geben Sie Ihren Kommentar gern einfach noch einmal ab, den älteren werde ich dann manuell löschen.…

    Strafakte- 63 Leser -


  • Abmahnfalle durch Facebooks Like-Button

    … pixelio.de gesetzt wurde. Wer also möglichst auf Nummer sicher gehen will, sollte keine externen �Like�-Buttons verwenden, stattdessen manuell teilen und vor Veröffentlichung das Vorschaubild entfernen, sein Facebook-Profil nicht ohne Not öffentlich sichtbar betreiben (nützt wenig, wenn man abmahngeneigte �Freunde� hat ;-)). Noch ein kurzes Wort zum…

    Archivalia- 60 Leser -
  • Fristlose Kündigung wegen Erstellung fiktiver Pfandbons

    … Noch in der vergangenen Woche habe ich an dieser Stelle darüber berichtet, dass die Instanzgerichte im Gefolge des "Emmely"-Urteils bei langjähriger Betriebszugehörigkeit dazu tendieren, auch bei schwerer wiegenden Pflichtverletzungen des Arbeitnehmers eine (außerordentliche) Kündigung nicht ohne vorherige Abmahnung für zulässig zu erachten…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 96 Leser -
  • BGH: eBay muss Rechtsverstöße nicht manuell überprüfen

    … Mit Urteil vom 22. Juli 2010 (Az.: I ZR 139/08), das jetzt im Volltext veröffentlicht wurde, hat der BGH entschieden, dass eBay nicht verpflichtet ist, manuelle Kontrollen durchzuführen, um Markenrechtsverletzungen zu ermitteln. Der BGH stützt sich hierbei – übrigens auch in Bezug auf Unterlassungsansprüche – auf § 7 Abs. 2 Satz 1 TMG, der…

    Internet-Law- 21 Leser -
  • Fristlose Verdachtskündigung wegen Pfandbon-Missbrauch rechtmäßig

    … manuell erstellt und den sich hieraus ergebenden Betrag in Höhe von 6,06 EUR an sich genommen zu haben, ohne dass es hierfür einen tatsächlichen Kassiervorgang gegeben hatte. Nach Ansicht des Arbeitsgericht Berlin war der dringende Verdacht des Arbeitgebers begründen, da der Kläger gegenüber dem Arbeitgeber und später im Prozess unterschiedliche…

    WK LEGAL Online Blogin Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Braucht man diese Dienstleistung?

    … Die Seite Wortfilter berichtet, dass bei vielen eBay-Angeboten die seit dem 11. Juni geltende neue Widerrufsbelehrung noch nicht eingebaut ist. Dazu wird noch eine kleine Übersicht präsentiert, welche Verkäufer ihre Angebote noch nicht überarbeitet haben. Der Autor nutzt das Wort „erstaunlich“. Was soll daran erstaunlich sein? Es ist doch unter…

    Rechtsfokus- 54 Leser -
  • Vorstellung: ChronoSync (Mac)

    … Gerät aufgerufen werden kann. Nützlicher Nebeneffekt ist, dass auf Grund des von Google bereitgestellten Speicherplatzes das Löschen einer E-Mail nicht mehr erforderlich ist und man auch Jahre später noch einmal nachlesen kann, was der Dozent am 10.03.2010 per E-Mail schrieb. Wie oben erwähnt lassen sich mit wenigen Klicks auch Kalender und Kontakte aus iCal und dem Adressbuch mit dem Google-Konto verbinden. Ein Synchronisationsintervall kann dann manuell eingestellt werden. …

    Recht verkehrt- 137 Leser -


  • Kommentare im law blog

    … wandern aber nicht in den Müll, sondern nur in die Warteschleife. Wenn ein Kommentar also zunächst nicht erscheint, wäre es nett, den Kommentar nicht nochmals abzuschicken (das macht den Spamfilter dann richtig nervös), sondern etwas Geduld zu haben. Der Kommentar wird manuell freigeschaltet. Das kann aus Zeitgründen mitunter etwas dauern. Danke. …

    LawBlog- 60 Leser -
  • Er runter, ich rauf

    … Die Tage habe ich ein bekanntes Gesicht auf der Rolltreppe bei Karstadt gesehen. Er fuhr nach unten, ich nach oben. So richtig einordnen konnte ich den Mann nicht. Er wirkte allerdings unangenehm berührt und schaute weg. Hätte ich ihn mal besser verfolgt. Der Gute schuldet mir noch 663,02 Deutsche Mark nebst 4 % Zinsen seit dem 19. Dezember 1996…

    LawBlog- 74 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK