Malware

Als Schadprogramm auch Evilware oder Malware [ˈmælˌwɛə] (Kofferwort aus englisch malicious ‚bösartig‘ beziehungsweise lateinisch malus ‚schlecht‘ und Software) bezeichnet man Computerprogramme, die entwickelt wurden, um vom Benutzer unerwünschte und gegebenenfalls schädliche Funktionen auszuführen. Malware ist damit ein Oberbegriff, der u.a. den Computervirus umfasst. Der Begriff des Virus ist älter und häufig nicht klar abgegrenzt. So ist die Rede von Virenschutz, womit viel allgemeiner der Schutz vor Schadsoftware jeglicher Art gemeint ist.
Artikel zum Thema Malware
  • BSI veröffentlicht Diskussionspapier für mehr Sicherheit von Online-Werbung

    … Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat ein Diskussionspapier mit Empfehlungen zur sicheren Bereitstellung von Online-Werbung veröffentlicht. Das Diskussionspapier enthält Maßnahmen, die nach dem Stand der Technik zu berücksichtigen sind, um Systeme und Prozesse der Online-Werbebranche technisch und organisatorisch abzusichern. AUFRUF ZUR BETEILIGUNG Es richtet sich an Vertreter der Online-Werbebranche, insbesondere an Betreiber […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 33 Leser -
  • Gefahren durch Werbung im Internet

    … Nicht alle Gefahren durch Werbung sind direkt als Betrug oder Malware einzuordnen. Daher hat Google eine Richtlinie für die Werbeanzeigen mit der die Webseitenbesucher vor irreführenden bzw. räuberischen Angeboten geschützt werden sollen. Seit Juli ist daher zum Beispiel Werbung für Kurzzeitkredite (engl. „payday loans“) verboten, da diese häufig zu…

    Lars Meyer/ datenschutz-notizen.de- 64 Leser -


  • IT-Sicherheit – Bedrohungsprognose für 2017

    … D2016 war das Jahr der Ransomware. Wie wir an dieser Stelle mehrfach berichteten, wurden derartige Angriffe, bei denen Krypto-Viren oder Verschlüsselungstrojaner die Festplatte verschlüsseln und dem Benutzer erst gegen Zahlung eines „Lösegeldes“ wieder Zugang gewähren, im letzten Jahr massiv ausgeweitet. MCAFFEE THREAT REPORT Dies geht auch aus…

    Datenschutzblog 29- 39 Leser -
  • Goldeney Ransomware – Entschlüsseln und sich schützen

    … Goldeneye Ransomware – Entschlüsseln und sich schützen Geschrieben von Rechtsanwalt Grubwinkler am 07. Dezember 2016. Aktuell kursiert ein neuer Verschlüsselungstrojaner „Goldeneye Ransomware“. Es handlet sich um eine gefälschte Bewerbungsemail von einem Herrn Rolf Drescher. Goldeneye unterscheidet sich von gängiger Ransomware wie Petya…

    REUBEL GRUBWINKLER RECHTSANWÄLTE- 340 Leser -
  • Facebook Messenger – Locky strikes back

    … Vorsicht ist geboten bei der Verwendung des Facebook Messengers. Locky ist wieder da…und diesmal schleicht er sich als Grafik getarnt über Facebooks Chatprogramm ein. ACHTUNG BEI SVG-DATEIEN Bart von Blaze’s Security Blog berichtete vor wenigen Tagen, wie ein Freund ihn darauf aufmerksam gemacht hatte, dass dieser eine *.svg Grafik über den…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 27 Leser -
  • Spyware Welle bei Android

    … Wie Dr. Web, ein russischer Anbieter für Anti-Virus Software berichtet, seien über 100 Google Play Apps mit Werbe-Spyware verseucht. Die Malware namens Android.Spy.277.origin würde dabei hauptsächlich in nachgemachten Apps auftauchen, die in Thematik und Aufmachung legitimen Apps gleichen, aber nur den Sinn haben den Trojaner zu verbreiten. BETROFFENE APPS Wie Dr. Web weiter herausfanden, sind […]…

    Gerald Lill/ Datenschutzblog 29- 68 Leser -
  • Cyberattacke nun auch in bayerischer Klinik

    … Lukaskrankenhauses ist auch hier von seiten des Fraunhofer-Instituts die Rede davon, dass man nicht von einem gezielten, sondern einem zufälligen Angriff auf das Computersystem ausgehe. Es seien auch keine Kundendaten beschädigt worden. Der Trojaner legte vielmehr die PC-Arbeitsplätze lahm, indem er die Daten auf einem zentralen Server verschlüsselte und…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 116 Leser -
  • IT-Sicherheit – Achtung bei Word Dateien im Anhang

    … Heise rät aktuell wieder zur erhöhten Vorsicht was E-Mail Anhänge anbelangt. Zur Zeit werden vor allem infizierte Word-Dateien verbreitet. Dabei können diese auch von bekannten E-Mail Konten kommen. VORGEHENSWEISE Die Verschlüsselungstrojaner kommen dabei gerne als doc- oder zip-Dateien getarnt. Wobei laut heise.de die Wordfiles gefährliche Makros beinhalten und die Ziparchive sehr gerne, neben typischen bedrohlichen Programmen […]…

    Martin Henfling/ Datenschutzblog 29- 104 Leser -


  • IT-Sicherheit – Die große Gefahr „Social Engineering“

    … „Social Engineering“ ist eine weit verbreitete Angriffsmethoden auf die IT-Sicherheit, bei der sich der Angreifer der Manipulation von Personen bedient um an sensible Informationen von Unternehmen oder Privatpersonen zu gelangen. DATEV und die Initiative „Deutschland sicher im Netz e.V.“ haben hierzu „Verhaltensregeln zum Thema Social Engineering…

    Ingo Kaiser/ Datenschutzblog 29- 170 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK