LTE

  • eine andere 3 Wochenfrist - wer kennt noch welche?

    erschienen bei Arbeitsrecht Chemnitz - 95 Leser

    Im Arbeitsrecht dürfte jeder Rechtskundige die Frist des § 4 Satz 1 KSchG kennen, die 3 Wochen - Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage. Eine 3 Wochenfrist ist schon etwas ungewöhnlich, aber gar nicht so selten. Es gibt sie auch im Krankenversicherungsrecht. Wird auf einen Antrag eines ...

  • Geldannahme mit Tücken

    Arbeitsrecht Chemnitz - - 74 Leser - Ein Sachbearbeiter im Bereich Einkauf einer Anstalt des öffentlichen Rechts in Berlin erhielt von der Geschäftsführerin eines Vertragspartners seiner Arbeitgeberin 2.500,00 EUR. Die Arbeitgeberin kündigte das Arbeitsverhältnis...

Aktuelles zum Thema Lte

  • Mordfall in Grosshadern – Patentanwalt gesteht Tötung der Mutter

    … Press Review © Liz Collet Die Medien berichten über einen Mordfall in München – Grosshadern. Geständig und festgenommen demnach der Sohn der Toten, ein Patentanwalt. Details hier und dort zum Fall. Nach der Tat habe er seinen Arbeitgeber verständigt, der wiederum die Polizei verständigte. In Zeiten des…

    21 Leser - Jus@Publicum -


  • Mordfall in Grosshadern – Patenanwalt gesteht Tötung der Mutter

    … Press Review © Liz Collet Die Medien berichten über einen Mordfall in München – Grosshadern. Geständig und festgenommen demnach der Sohn der Toten, ein Patentanwalt. Details hier und dort zum Fall. Nach der Tat habe er seinen Arbeitgeber verständigt, der wiederum die Polizei verständigte. In Zeiten des…

    75 Leser - Jus@Publicum -
  • Haftung des Rechtsanwalts bei Fristversäumnis – und die Verjährung

    … Die Verjährung eines gegen einen rechtlichen Berater gerichteten Ersatzanspruchs beginnt zu laufen, wenn der Mandant den Schaden und die Pflichtwidrigkeit des Beraters erkannt oder infolge grober Fahrlässigkeit nicht erkannt hat. Rät der Berater zur Fortsetzung des Rechtsstreits, hat der Mandant in der Regel auch dann keine Kenntnis von der…

    60 Leser - Rechtslupe -
  • Geldannahme mit Tücken

    … Ein Sachbearbeiter im Bereich Einkauf einer Anstalt des öffentlichen Rechts in Berlin erhielt von der Geschäftsführerin eines Vertragspartners seiner Arbeitgeberin 2.500,00 EUR. Die Arbeitgeberin kündigte das Arbeitsverhältnis mit der Begründung, der Arbeitnehmer habe den Betrag als Belohnung für die Bevorzugung des Vertragspartners erhalten. Das…

    74 Leser - Arbeitsrecht Chemnitz -
  • Schulenberg & Schenk mahnen ab: “Frauenturnier – unanständig dreckig”

    … Die Hamburger Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk mahnen derzeit im Auftrag der Oktano GmbH die unerlaubte öffentiche Zugänglichmachung des Pornofilms “Frauenturnier – unanständig dreckig” ab. Den Abgemahnten wird vorgeworfen, diesen Film über eine Internettauschbörse oder Bit Torrent zum Upload angeboten zu haben. Die Firma cs…

    47 Leser - Rheinrecht -
  • eine andere 3 Wochenfrist - wer kennt noch welche?

    … Im Arbeitsrecht dürfte jeder Rechtskundige die Frist des § 4 Satz 1 KSchG kennen, die 3 Wochen - Frist zur Erhebung einer Kündigungsschutzklage. Eine 3 Wochenfrist ist schon etwas ungewöhnlich, aber gar nicht so selten. Es gibt sie auch im Krankenversicherungsrecht. Wird auf einen Antrag eines Krankenversicherten auf eine Versorgung nicht…

    95 Leser - Arbeitsrecht Chemnitz -
  • Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung

    … Die sog. NSA-Affäre droht schon wieder aus dem Bewusstsein der Bevölkerung zu verschwinden. Gut, dass einige Kolleg(inn)en gegensteuern: Die Initiative »Rechtsanwälte gegen Totalüberwachung« ist eine Gruppe von Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten, die sich zur Aufgabe gesetzt hat, ein Zeichen der Anwaltschaft gegen…

    68 Leser - RA J. Melchior, Wismar -


  • Bei Waldorf Frommer Rechtsanwälten arbeiten sie auch mit Iron Man 3

    …Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München hat schon die Vorgänger „Iron Man“ und „Iron Man2“zum Gegenstand von Abmahnungen gemacht. Da lag es nahe. dass die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte auch für den 3. Teil des US-amerikanischer Action- und Science-Fiction-Spielfilms aus dem Jahr 2013, der auf der Superhelden-Comicfigur Iron…

    94 Leser - Tönsbergrecht -
  • Waldorf Frommer Rechtsanwälte haben Feuchtgebiete doppelt gern

    …Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München hat schon das Hörbuch „Feuchtgebiete“ (Charlotte Roche) der Verlagsgruppe Random House GmbH zum Gegenstand von Abmahnungen gemacht. Jetzt liegen mir Abmahnungen dieser Kanzlei vor mit dem Vorwurf von Rechtsverletzungen an Urheberrechten der Majestic Film GmbH. Aktuell soll auch der Film…

    83 Leser - Tönsbergrecht -
  • Totenkopfbild mit Polizeimütze

    … Die Freie Hansestadt Hamburg wirft einem Angestellten im Polizeidienst vor, auf seiner persönlichen Facebookseite das Foto eines Totenschädels mit Polizeimütze veröffentlicht zu haben, das im Postencontainer vor dem Schutzobjekt einer Schule der Jüdischen Gemeinde in Hamburg aufgenommen wurde. Der Arbeitnehmer war dort als Objektschützer…

    24 Leser - Arbeitsrecht Chemnitz -
  • Rasch Rechtsanwälte steigen wieder stärker ein ins Abmahngeschäft

    …Die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte aus München muss einen neuen Auftraggeber haben. Mir liegen mehre Abmahnungen dieser Kanzlei vor mit dem Vorwurf von Rechtsverletzungen an Urheberrechten der Universal Music GmbH. Aktuell soll das Musikalbum „Night Visions“ der US-amerikanischen Indie-Rock-Band aus Las Vegas Imagine Dragons betroffen sein. Das…

    78 Leser - Tönsbergrecht -
  • Waldorf Frommer und die maue Komödie "Babymakers – Wenn’s so einfach wäre"

    …Die Kanzlei Waldorf Frommer Rechtsanwälte aus München muss einen neuen Auftraggeber haben. Mir liegen mehre Abmahnungen dieser Kanzlei vor mit dem Vorwurf von Rechtsverletzungen an Urheberrechten der Universum Film GmbH. Aktuell soll die eher maue Komödie „Babymakers – Wenn’s so einfach wäre“ des US-amerikanischen Regisseurs Jay Chandrasekhar…

    25 Leser - Tönsbergrecht -
  • Abmahnung der Firma hgm-press Michel OHG.

    …Der Kanzlei Dr. Graf liegt eine Abmahnung der Firma hgm-press Michel OHG vor. Es geht um die Verwendung eines Bildes auf einer Internetseite. Vertreten wird die Firma hgm-press Michel OHG durch Rechtsanwälte activeLaw Klein. Offenhausen. Wolf. Es werden Unterlassungsansprüche sowie Schadensersatz wegen der Bildnutzung geltend gemacht. Gleichzeitig…

    17 Leser - Dr. Graf -


  • BMF-Schreiben vom 19. September 2013 – IV D 3 – S 7279/12/10002 -

    … Das BMF-Schreiben erläutert die Änderungen der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) durch das Amtshilferichtlinie-Umsetzungsgesetz, insbesondere die Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers auf Lieferungen von Gas oder Elektrizität durch einen im Inland ansässigen Unternehmer: “Durch Artikel…

    15 Leser - STEUERRECHT -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

100 Blogs zum Thema
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK