Lohn Und Gehalt



  • Equal Pay Day 2017 – was man jetzt darüber wissen sollte

    … Am 18. März 2017 wird der Equal Pay Day begangen. Das ist der Tag, an dem weltweit auf die bestehende Lohnungerechtigkeit zwischen Männern und Frauen aufmerksam gemacht wird. Rein rechnerisch arbeiten Frauen bis zu diesem Tag im laufenden Jahr umsonst, während Männer bereits verdienen. Aktuell handelt es sich deshalb um 77 Tage, an denen…

    Betriebsrat Blog- 72 Leser -
  • Zu spät Gehalt gezahlt kostet 40 € extra?

    … gegen Ende des laufenden Monats gezahlt wird. Allerdings: Wenn vertraglich nichts geregelt ist, wäre es rechtlich auch in Ordnung, wenn das Gehalt (erst) am 1. des Folgemonats gezahlt wird. § 614 BGB schreibt vor, dass das Gehalt nach Ablauf der einzelnen Zeitabschnitte zu entrichten ist und Zeitabschnitt ist in diesem Fall der Monat, für den das…

    RA KERNER, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover- 147 Leser -
  • Wie ist das denn nun mit dem Weihnachtsgeld?

    … betriebliche Übung“ genannt. Hier wird man aber nicht ohne Weiteren die „3 x vorbehaltlos gezahlt“-Formel heranziehen können. Hier kommt es tatsächlich auf den Einzelfall an, wann ein Arbeitnehmer davon ausgehen darf, dass auch weiterhin ein gleiches Verhalten erfolgen wird. Wettbewerbsfreiheit gilt auch erst einmal im Arbeitsrecht: Welches Gehalt und…

    RA KERNER, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover- 88 Leser -
  • Zähflüssig unterwegs: Ankunft der Gleichstellung zieht sich noch etwas

    … Das sind ja Aussichten: Die komplette weltweite Gleichstellung von Frauen und Männern wird wohl erst in 170 Jahren stattfinden. Dann schreiben wir das Jahr 2186 und wer weiß, wie die Welt aussehen wird: Gibt es überhaupt noch Arbeitsplätze, die mit denen von heute auch nur ansatzweise vergleichbar sind? Eins zumindest wissen wir schon jetzt…

    Betriebsrat Blog- 75 Leser -
  • Kreative Arbeitgeber nutzen Praktikanten auch weiterhin aus

    … Keine Frage: Die Situation von Praktikantinnen und Praktikanten hat sich seit Einführung des gesetzlichen Mindestlohns 2015 verbessert. Das räumt auch die Abteilung Jugend des DGB Bundesvorstandes ein. Sie ist Auftraggeberin einer neuen Studie mit dem Titel „Praktikum und Mindestlohn. Der Faktencheck„. Eine breite Untersuchung soll die…

    Betriebsrat Blog- 114 Leser -
  • Basiswissen Kurzarbeit

    … gewünscht sind: Sie sind im Wege einer Änderungskündigung durchzusetzen. Folgen unwirksam eingeführter Kurzarbeit Besteht keine rechtliche Grundlage und führt der Arbeitgeber gleichwohl – jedenfalls seiner Ansicht nach – Kurzarbeit ein, hat dies keine rechtliche Wirkung. Die Arbeitszeit wird ebensowenig verkürzt wie das Gehalt, der Arbeitgeber…

    RA KERNER, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover- 73 Leser -


  • Ach, Sie wollten davon leben können?

    … anderen ausnutzt und sich dessen schwache Position vorsätzlich zu Nutze macht, steht nicht unter dem Schutz der Rechtsordnung. Für das Arbeitsverhältnis heißt das: Ist ein sittenwidrig niedriger Lohn vereinbart, ist diese Vereinbarung vollständig unwirksam. Wurde doch gearbeitet, ist nicht etwa das „gerade noch nicht sittenwidrige Gehalt“ zu zahlen und auch…

  • Umweg über das Gericht auf eigene Gefahr?

    … Bundesarbeitsgerichts sehen das die Arbeitsgerichte und Landesarbeitsgerichte immer mal wieder anders und hatten auch in diesem Fall die „Brücke“ § 167 ZPO für anwendbar gehalten, welche dem Kläger über den Fristablauf hinweggeholfen hätte. Es ist nicht absehbar, ob auch der achte Senat diese Frage in Zukunft ebenso entscheiden wird. Es wird zunächst…

    RA KERNER, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover- 107 Leser -
  • Alle Jahre wieder: Wer bekommt Weihnachtsgeld?

    … und an der sich rund 8.800 Beschäftigte beteiligt haben. Laut Pressemitteilung zeigt die Studie, dass die Chancen, ein Weihnachtsgeld zu erhalten, ungleich verteilt sind. Den größten Unterschied macht es dabei, ob nach Tarifvertrag bezahlt wird oder nicht: Unter den Beschäftigten, in deren Betrieb ein solcher gilt, erhalten 72 % ein Weihnachtsgeld…

    Betriebsrat Blog- 82 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK