Löschungsanspruch

  • Falsche Bewertungen auf Jameda löschen lassen

    … Betreibers eines Ärztebewertungsportals konkretisiert. Der BGH geht von einer gesteigerten Prüfpflicht des Betreibers von Bewertungsportalen aus, weil nach Ansicht der Richter bei solchen Portalen von vornherein ein gesteigertes Risiko von Persönlichkeitsrechtsverletzungen besteht. Wenn also ein Betroffener eine Bewertung beanstandet, ist der…

    Jan Gerth/ Tönsbergrecht- 48 Leser -


  • Landgericht Köln spricht dem 1. FC Köln die Domain „fc.de“ zu

    … Kommentar zum Urteil des LG Köln vom 09.08.2016, Az.: 33 O 250/15 Die kurze und einprägsame Domain „fc.de“ ist Gegenstand eines Rechtsstreits zwischen dem Bundesligaverein 1. FC Köln und einem durch die Kanzlei Hild & Kollegen vertretenen privaten Domaininhaber. Für die Kölner Richter, die vor kurzem ein erstinstanzliches Urteil in der Sache…

    kanzlei.biz- 104 Leser -
  • Leutheusser-Schnarrenberger zum Recht auf Vergessen

    … Sachverhalts mit ein. Auch wenn es sich um eine Person des öffentlichen Lebens handelt, bedeutet das nicht automatisch, dass ein Löschungsanspruch automatisch abgelehnt wird. Rechtliche Begründung des Rechts auf Vergessen Im Zuge der weltweiten Verlinkung von einzelnen Beiträgen komme es nach Leutheusser-Schnarrenberger zu einer: „Verstärkung der…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 111 Leser -
  • Recht auf faire Berichterstattung im Strafverfahren

    … Die Medien berichten gerne über Strafverfahren. Das gilt umso mehr, wenn diesem eine spektakuläre Tat zu Grunde liegt oder bekannte Personen an dem Verfahren beteiligt sind. Grundsätzlich ist die Berichterstattung über Strafverfahren zulässig; sie ist Gegenstand eines berechtigten Interesses der Öffentlichkeit an der Rechtspflege durch die…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 58 Leser -
  • SCHUFA-Negativeintrag löschen – was kostet das?

    … Ein Negativeintrag bei der SCHUFA oder bei einer anderen Wirtschafts-Auskunftei ist mehr als ärgerlich – Kreditverträgen, Handyverträgen, Ratenzahlungsvereinbarungen mit Einrichtungshäusern stehen plötzlich Schwierigkeiten im Wege. Noch schlimmer ist es, wenn der Negativeintrag möglicherweise zu unrecht in den Daten der Wirtschaftsauskunfteien…

    RA Stefan Loebisch/ Kanzlei Stefan Loebisch Passau- 224 Leser -
  • Datenschutz durch Datenlöschung im Strafverfahren

    … ist. Bei strafunmündigen Personen beträgt diese Frist zwei Jahre, im Falle eines Freispruchs oder einer dauerhaften Verfahrenseinstellung drei Jahre. Betroffene haben Auskunftsanspruch Betroffene haben einen Anspruch gegen die genannten Behörden auf Auskunft darüber, welche ihrer personenbezogenen Daten zu welchen Zwecken in Dateiform gespeichert…

    Dr. Datenschutz/ Datenschutzbeauftragter- 89 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK