Lizenz

  • Distracted Boyfriend: Ein Internet-Meme und das Urheberrecht

    …://petapixel.com/2017/09/18/story-behind-viral-distracted-boyfriend-meme-photo/ Vorlage stammt von professionellem Photographen Dort kommt der Urheber des Bilds zu Wort, der katalanische Photograph Antonio Guillem. Er photographiert sogenannte Stock Photos, als Aufnahmen für Bilderdatenbanken, aus denen sich Werbeagenturen, Homepage-Designer und Journalisten…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 200 Leser -
  • Vorläufig gestatteter Weitervertrieb eines HIV-Medikaments

    … Urteil des BGH vom 11.07.2017, Az.: X ZB 2/17 a) Ob sich der Lizenzsucher innerhalb eines angemessenen Zeitraumes erfolglos bemüht hat, vom Patentinhaber die Zustimmung zur Benutzung der Erfindung zu angemessenen geschäftsüblichen Bedingungen zu erhalten, ist anhand der Umstände des jeweiligen Einzelfalls zu beurteilen. b) Ein öffentliches…

    kanzlei.biz- 71 Leser -


  • Gewerbesteuer – Mittelalter im digitalen Zeitalter

    … Der Streit über die Erhebung der Gewerbesteuer dauert länger als das durchschnittliche Leben eines Steuerberaters. Vernünftige Ansätze zur Aufhebung dieser nicht mehr zeitgemäßen Steuererhebung sind – soweit überhaupt vorhanden – von der Unvernunft der Justiz und der Politik verhindert worden. Jüngst hat nun das FG Hamburg die Gewerbesteuer und…

    Hans-Peter Schneider/ NWB Experten Blog- 83 Leser -
  • High Court of Justice zum Umfang von mySAP ERP-Lizenzen

    … („Named User″) beschränkt sei und die Lizenz daher auch nur für diese Nutzer gelte. Das Lizenzmodell – Lizenzgebühren richten sich nach der Anzahl der „Named User“ Der Entscheidung liegt ein Rechtsstreit zwischen der SAP UK Limited („SAP″) und der DIAGEO Great Britain Limited („DIAGEO″), einem weltweit tätigen Getränkehersteller, zugrunde. Die…

    CMS Hasche Siglein Medienrecht- 54 Leser -
  • PietSmietTV offline – was bedeutet das für andere Streamer?

    …Nahezu jeder, der irgendwie im Streamingbereich tätig ist, wird die Diskussion um PietSmietTV und die Kommission für Zulassung und Aufsicht (ZAK) der Medienanstalten mitbekommen haben. Die Piet Smiet UG & Co. KG wurde von der ZAK abgemahnt, weil diese der Meinung ist, dass der Kanal eine Sendelizenz nach dem Rundfunkstaatsvertrag (RStV…

    Michael Scheyhing/ GamesLaw- 58 Leser -
  • Keine Erschöpfung nach Download einer Testversion

    … Urteil des OLG Frankfurt a. M. vom 22.12.2016, Az.: 11 U 108/13 Wer eine kostenlose 30-Tage-Testversion einer Software zur Verfügung stellt, erteilt keine Zustimmung zu deren Vervielfältigung. Die Testversion soll vielmehr die Kaufmotivation der Nutzer fördern. Etwas anderes ergibt sich auch nicht aus den CoAs, da diese keine Linzenzen sind…

    kanzlei.biz- 107 Leser -
  • Keine Privilegierung von Online-Videorekorder

    …-Programm nicht selber aufzeichneten. Eine Firma namens YouTV GmbH bot seinen Kunden ein Internetportal, auf dem man durch eine Art Online-Videorekorder aufgezeichnete TV-Sendungen abrufen konnte. Der Nutzer konnte dabei das Anfang und Ende der Aufzeichnung bestimmen. Das Internetportal YouTV empfing die Signale der Sendeunternehmen und zeichnete…

    Christopher A. Wolf/ Kurz Pfitzer Wolf & Partner- 156 Leser -
  • Zur Haftung des Webdesigners für nicht richtig lizensierte Fotos

    … Das Landgericht Bochum mi Urteil vom 16.08.2016 hat einen vom Kunden verklagten Webdesigner zur Zahlung von rund 640 € (100 € Schadenersatz wegen Urheberrechtsverletzung plus 546,50 € Erstattung der Rechtsanwaltskosten) verurteilt, weil sein Kunde wegen nicht richtig lizensierter Fotos abgemahnt und auf Schadenersatz von dem Fotografen in Anspruch…

    Rechtsanwältin Stefanie Hagendorff- 39 Leser -


  • Pokémon: Marke und Lizenz

    … Nintendos Aktienkurs stieg um 52 Prozent, doch Analysten glauben, dass andere am Erfolg von „Pokémon Go“ verdienen. 30 Prozent des Umsatzes sollen an die Store-Betreiber Apple und Google gehen, 30 Prozent an den Anbieter und Entwickler von „Pokémon Go“ Niantic, ebenfalls 30 Prozent an The Pokémon Company und letztendlich 10 Prozent an Nintendo…

    Markenserviceblog- 186 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK