Liquidationsgesellschaft

  • Besteuerung des Abwicklungsgewinns in einer Zwischenveranlagung

    … Ende des jeweiligen Besteuerungszeitraums geltenden Steuersatz anzuwenden. Das Finanzgericht Köln sieht keinen Unterschied darin, dass wegen des zwischenzeitlich eröffneten Insolvenzverfahrens keine Veranlagungen, sondern lediglich Berechnungen durchgeführt wurden. Für die Ermittlung der Körperschaftsteuer kann es keinen Unterschied machen, dass…

    Rechtslupe- 13 Leser -
  • Hinweispflichten eines abberufenen Liquidators

    … Der abberufene Abwickler einer Aktiengesellschaft kann verpflichtet sein, einen Nachfolger auf dringend zu erledigende oder für die Gesellschaft besonders wichtige Angelegenheiten ausdrücklich hinzuweisen. Ein Abwickler kann sich zwar bei der Übergabe der Geschäfte an einen Nachfolger im Allgemeinen auf die Übergabe der Unterlagen beschränken. Er…

    Rechtslupe- 11 Leser -


  • Liquidation einer Publikums-GbR

    … Auch bei einer als Gesellschaft bürgerlichen Rechts ausgestalteten Publikumsge-sellschaft hat die Auflösung der Gesellschaft grundsätzlich zur Folge, dass die einzelnen Gesellschaftern verliehene Einzelgeschäftsführungsbefugnis nach § 730 Abs. 2 Satz 2 BGB erlischt. Die Geschäftsführung und Vertretung steht von der Auflösung an allen…

    Rechtslupe- 32 Leser -
  • Existenzvernichtungshaftung des Gesellschafters einer Liquidationsgesellschaft

    … Eine Existenzvernichtungshaftung des GmbH-Gesellschafters aus § 826 BGB für missbräuchliche, zur Insolvenz der GmbH führende oder diese vertiefende kompensationslose Eingriffe in das der Zweckbindung zur vorrangigen Befriedigung der Gesellschaftsgläubiger dienende Gesellschaftsvermögen (v(gl. BGHZ 173, 246 - TRIHOTEL)) kommt, wie der BGH jetzt…

    Rechtslupe- 96 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK