Liquidationsgesellschaft

  • Besteuerung des Abwicklungsgewinns in einer Zwischenveranlagung

    … Mit der Frage, ob der Abwicklungsgewinn auch bei einer Zwischenveranlagung dem am Ende des Abwicklungszeitraums geltenden Steuersatz unterliegt, hatte sich aktuell das Finanzgericht Köln zu befassen. Konkret ging es um die Frage, ob während der Liquidation durchgeführte “Zwischenveranlagungen” bzw. nach Insolvenzeröffnung “Berechnungen” am Ende…

    13 Leser - Rechtslupe
  • Hinweispflichten eines abberufenen Liquidators

    … Der abberufene Abwickler einer Aktiengesellschaft kann verpflichtet sein, einen Nachfolger auf dringend zu erledigende oder für die Gesellschaft besonders wichtige Angelegenheiten ausdrücklich hinzuweisen. Ein Abwickler kann sich zwar bei der Übergabe der Geschäfte an einen Nachfolger im Allgemeinen auf die Übergabe der Unterlagen beschränken. Er…

    11 Leser - Rechtslupe
  • Liquidation einer Publikums-GbR

    … Gesellschaftern gemeinschaftlich zu. Bei der Abwicklung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts kann das Gericht aus wichtigen Gründen entsprechend § 146 Abs. 2 HGB Liquidatoren ernennen. In dem hier vom Bundesgerichtshof entschiedenen Fall war die GbR aufgelöst, nachdem durch die Insolvenz der S. GmbH und der S. Finanzdienstleistungen AG die Erreichung des…

    32 Leser - Rechtslupe
  • Existenzvernichtungshaftung des Gesellschafters einer Liquidationsgesellschaft

    … Gesellschaftsvermögens im Interesse der Gläubiger in besonderer Weise hervorhebt. Der Liquidationsgesellschaft kann daher ein eigener (Innenhaftungs-)Anspruch aus § 826 BGB gegen den Gesellschafter schon dann zustehen, wenn dieser unter Verstoß gegen § 73 Abs. 1 GmbHG in sittenwidriger Weise das im Interesse der Gesellschaftsgläubiger zweckgebundene…

    92 Leser - Rechtslupe
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK