Like Button

Mit einem Like (von englisch to like für „gefallen“) bringen Nutzer sozialer Netzwerke zum Ausdruck, dass ihnen etwas gefällt oder etwas unterstützen (das sogenannte „Liken“).In vielen sozialen Webseiten wird dafür (entweder nur registrierten, teilweise aber auch allen) Besuchern die Möglichkeit gegeben, über bestimmte Schaltflächen (auf Facebook z. B. der „Gefällt mir“-Button) Beiträge anderer zu "Liken". Dabei variieren die Anwendungsarten zwischen der Möglichkeit, lediglich eine positive Stimme abzugeben (z. B. bei Facebook), eine befürwortende oder aber auch ablehnende Wertung („Dislike“) zu vergeben (z. B. bei YouTube), oder abstufenden Bewertungen zu benutzen, bei denen bspw.
Artikel zum Thema Like Button
  • Facebook Like Button- Droht jetzt eine Abmahnung?

    … Das kleine Daumenhochsymbol hat vor allen Dingen eines: Jede Menge Streitpotential. Durch Anklicken des Symbols können Seitenbesucher angeben, dass ihnen der verlinkte Inhalt gefällt. Dies kommt vor allen Dingen den Seitenbetreibern zu Gute, die damit ihre Bekanntheit steigern und somit effektiv werben können. Dass Facebook durch bloßes…

    it-recht-plusin Abmahnung Wettbewerbsrecht- 84 Leser -


  • Like-Buttons in der Kritik -Verbraucherschützer klagen

    … Düsseldorf bzw. München eingereicht. Hintergrund Der „Gefällt mir“ – Button von Facebook sowie viele andere Social Media Plugins erlangen Daten über das individuelle Verhalten des Nutzers im Internet auch wenn sie gar nicht angeklickt werden. Anders ausgedrückt, wenn ich auf einer Seite im Internet surfe die ein Social Media Plugin nicht…

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 66 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW20 2012)

    … Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Facebook, Biometrie, Cloud, Microsoft, Like-Button, Brüssel, UEFA). Sonntag, 13. Mai 2012 Die Deutschen sehen das soziale Netzwerk Facebook einer Umfrage zufolge mehrheitlich positiv. Als Bedrohung erachtet das…

    Datenschutzbeauftragter Online- 20 Leser -
  • IITR-Datenschutz: Jahresrückblick 2011

    …: Diskrepanz zwischen hoher Bonität und niedrigem Score-Wert” und “Rückgewinnungsschreiben an frühere Kunden: Zulässigkeit der Verwendung von während der Vertragslaufzeit gespeicherten Daten” zwei Themen im Umgang mit Kundendaten. Der August 2011 war von unserem Beitrag “Facebook Like Button datenschutzkonform einsetzen” bestimmt. Zudem fasste unser…

    Datenschutzbeauftragter Online- 20 Leser -
  • Die Datenwoche im Datenschutz (KW49 2011)

    … Sie können nicht alles lesen. Hier finden Sie einen subjektiv zusammengestellten Querschnitt zu Datenschutz-Themen dieser Woche (Facebook, Vorratsdatenspeicherung, Like-Button, ELENA, IT-Gipfel, Schweiz, Logistikunternehmen). Montag, 5. Dezember 2011 Facebook steht in Deutschland sehr gut da. Weder die gewachsene Konkurrenz durch Google+ noch…

    Datenschutzbeauftragter Online- 20 Leser -
  • Datenschutz: Bericht von der Sommerakademie des ULD in Kiel

    … Die Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Schleswig Holstein, das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD), lud am gestrigen Montag (29. August 2011) zur Sommerakademie in Kiel. Die mit nahezu 500 Teilnehmern sehr gut besuchte Veranstaltung gab in verschiedenen Vorträgen, Podiumsdiskussionen und Workshops einen guten Überblick…

    Datenschutzbeauftragter Online- 15 Leser -
  • Datenschutz: Facebook Like Button datenschutzkonform einsetzen

    … betroffen? Die Entscheidung der Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Schleswig-Holstein hat zunächst Bedeutung für in Schleswig-Holstein ansässige Unternehmen und Webseitenbetreiber. Die Behörde gab an (vgl. das entsprechende Youtube-Interview), mit der Maßnahme nicht „den kleinen Webseitenbetreiber“ sondern Facebook im Visier zu haben. Die Entscheidung…

    Datenschutzbeauftragter Online- 33 Leser -
  • Datenschutz: Facebook Like Button datenschutzkonform einsetzen

    … betroffen? Die Entscheidung der Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Schleswig-Holstein hat zunächst Bedeutung für in Schleswig-Holstein ansässige Unternehmen und Webseitenbetreiber. Die Behörde gab an (vgl. das entsprechende Youtube-Interview), mit der Maßnahme nicht „den kleinen Webseitenbetreiber“ sondern Facebook im Visier zu haben. Die Entscheidung…

    Datenschutzbeauftragter Online- 9 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK