Lieferanten

  • Literaturhinweis: Neue Ausgabe der Fachzeitschrift "ER EnergieRecht"

    … in der Öffentlichkeit intensiv diskutiert. Insbesondere die Besondere Ausgleichsregelung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ist dabei in den Fokus gerückt. Bei der Besonderen Ausgleichsregelung werden die sich aus der EEG-Umlage ergebenden Kostenbelastungen der stromintensiven Unternehmen und Schienenbahnen begrenzt. Die Umsetzung von Art…

    LEXEGESE- 22 Leser -


  • Definition des Begriffs "Inverkehrbringen": Ausmaß und Bedeutung

    … Der Begriff des Inverkehrbringens ist in den letzten Jahren in Anbetracht der zunehmenden Zahl von europäischen Richtlinien und Verordnungen mit speziellen Vorgaben für Lieferanten immer bedeutsamer geworden. Denn viele der darin enthaltenen verbindliche Regelungen betreffen nur solche Produkte, die tatsächlich 'in Verkehr gebracht' werden. Doch…

    IT-Recht Kanzlei- 404 Leser -
  • “Ich kauf EDEKA”? – “Und wo und wie kauft EDEKA?”

    … Sie haben ihn sicher im Ohr, den Slogan der Handelskette. Den ein Comedian seit einiger Zeit fröhlich in die Kamera und einem anderen Kunden entgegenkräht, während er Eigenmarken des Unternehmens in den Einkaufswagen türmt. “Ich kauf EDEKA”. Und an dem Ausspruch hält er auch noch fest, nachdem ein “Kunde Besserwisser” ihn auf die…

    Jus@Publicumin Wettbewerbsrecht- 116 Leser -
  • BGH entscheidet zu Zahlungsweisen für Energie (§ 41 Abs. 2 EnWG)

    … Verbraucherzentrale gegen das Energiewirtschaftsgesetz verstieß. § 41 Abs. 2 EnWG schreibt vor, dass Lieferanten ihren Kunden mindestens zwei verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbieten müssen. Im konkreten Fall hatten das Stadtwerk die Zahlungsweise an den Rhythmus gekoppelt. Die Klausel habe festgelegt, dass Gaskunden bei jährlicher Vorkasse per Überweisung zahlen…

    LEXEGESE- 27 Leser -
  • Links 865

    … Durchdrungen von Glück, Dankbarkeit und Freude “Ich habe etwas zu verbergen” Anti-Abzock-Gesetz könnte sich als stumpfe Waffe erweisen Schweiz klagt deutschen Lieferanten von Steuer-CDs an Bundeswehr verlor bislang 137 Drohnen Bayern: Kompletter Schuljahrgang fällt durchs Abitur …

    LawBlog- 57 Leser -
  • Rezension: Compliance für den Mittelstand von Dr. Peter Fissenewert

    … Schlagzeilen, weil Entscheidungen des Betriebsrates durch finanzielle Zuwendungen an Betriebsratsmitglieder sowie durch „Lustreisen“ im Sinne der Unternehmensleitung beeinflusst wurden. Die Liste könnte man lange weiter führen. Im C.H.Beck Verlag ist das Buch „Compliance für den Mittelstand“ von Professor Dr. Peter Fissenewert erschienen. Der…

    Rechtsfokus- 38 Leser -
  • Wenn der Netznutzer nicht zahlt – aber ein Dritter

    … (c) BBH Die Insolvenzfälle TelDaFax (wir berichteten) und FlexStrom (wir berichteten) halten im Moment die Netzbetreiber auch so schon genügend in Atem. Parallel dazu stehen sie aktuell vor einer neuen Herausforderung: Netznutzungsentgelte werden in einigen Fällen nicht vom eigentlichen Netznutzer (im Regelfall dem Lieferanten), sondern von…

    Der Energieblog- 81 Leser -
  • Rückruf: EDEKA ruft Nuss Nougat Creme zurück

    … Information des Lieferanten Wilhelm Reuss GmbH & Co. KG – Lebensmittelwerk umgehend reagiert und aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen Kunden, die das entsprechende Produkt gekauft haben, können dieses gegen Erstattung des Kaufpreises auch ohne Vorlage des Kassenbons in ihren Einkaufsstätten…

    Recht alltäglich- 2 Leser -
  • Welcome Cyborgs !-) Teil 2 – Wird Google Glass sich durchsetzen?

    … Artikel dargestellt habe, basieren die Gefahren von Glass daran, dass sie nicht in den Händen gehalten werden müssen. Daher können Dritte heimlich fotografiert, abgehört oder gescannt und mit vorhandenen Daten abgeglichen werden könnten. Solche Gefahren schüren Ängste, denen begegnet werden muss. Wenn wir zurückblicken, musste sich jede technische…

    Rechtsanwaltskanzlei Schwenke- 30 Leser -


  • Amazon: Auch die bundesagentur für Arbeit stellt Gesetzesverstöße fest.

    … chinesische Wanderarbeiter ihr Leben fristen müssen. Die ARD berichtete letzte Woche unter dem Titel "Ausgeliefert" (hier noch einmal die komplette Sendung). Die Berichterstattung zeigte Wirkung: Shitstorm im Internet, zahlreiche Kunden sprangen ab, Lieferanten beklagten Knebelverträge, das Kartellamt schaltete sich ein, Amazon selbst kündigte zwei…

    Gerhard Kaßing- 50 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK