Liebes

  • Trailer zu Fußballkomödie “Erste Liga”

    … Fußballkomödie als Kurzfilm über die Welt des „harten Fußballgeschäfts“ gelungen. Das Rechtsportlich-Team und ich wünschen Ihnen für alle Ihre Vorhaben und Ihren beruflichen Lebensweg alles Gute und weiterhin einen solchen Erfolg!” …

    rechtsportlich.net- 17 Leser -


  • Der Dr. hat Geburtstag

    … Dr. Pohl, Gründer und Chef der DVAG, wird heute 85 Jahre alt. Ich habe vergessen, ihm zu gratulieren. Ich kann mich gut daran erinnern, dass sein Geburtstag in meiner Zeit bei der DVAG eine große Rolle gespielt hat. Verstanden hatte ich es nie, dass meine Kollegen voller Ehrfurcht fast Kniefälle gemacht haben, wenn sie ihm begegnet sind. Gott…

    Handelsvertreter Blog- 129 Leser -
  • Quicky mit der Richterin am Amtsgericht

    … eingestellt werden - als die Richterin den Saal betrat: Richterin: Ach? Die Herren haben den Fall schon vorerörtert? Staatsanwalt: Ja, das Verfahren kann nach § 153a Abs. 2 StPO gegen Zahlung von 300 Euro eingestellt werden. Verteidiger: Nickt. Richterin: Dann ergeht vor Aufruf der Sache folgender Beschluß: Das Verfahren wird mit Zustimmung der…

    kanzlei-hoenig.de- 433 Leser -
  • Der digitale Nachlass in sozialen Netzwerken

    … Daten wie z.B. Liebes-E-Mails sind jedoch nicht vererbbar; hier nehmen die nächsten Angehörigen die Persönlichkeitsrechte des Verstorbenen wahr. Die Grenzen zwischen “vererbbaren” und “höchstpersönlichen” Daten ist jedoch nicht immer eindeutig zu ziehen. Was aber geschieht mit den in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Xing oder Google…

    Markentiger®in Erbrecht- 72 Leser -
  • Cold Calls aus Berlin

    … Liebes eBuero.de, ja, wir hatten einmal eine schöne gemeinsame Zeit miteinander. Aber die ist schon länger vorbei und seitdem gehen wir getrennte Wege. Und auch wenn es Dich noch so sehr schmerzt: Mit deiner Nachfolgerin bin ich viel zufriedener. Dass du mich nun angerufen hast, um mich zurückzugewinnen, kann ich zwar verstehen. Aber drei…

    Rheinrechtin Abmahnung Wettbewerbsrecht- 333 Leser -
  • Cold Calls aus Berlin

    … Liebes eBuero.de, ja, wir hatten einmal eine schöne gemeinsame Zeit miteinander. Aber die ist schon länger vorbei und seitdem gehen wir getrennte Wege. Und auch wenn es dich noch so sehr schmerzt: Mit deiner Nachfolgerin bin ich viel zufriedener. Dass du mich nun angerufen hast, um mich zurückzugewinnen, kann ich zwar verstehen. Aber drei…

    Rheinrechtin Abmahnung Wettbewerbsrecht- 25 Leser -
  • Liebes Bundesverfassungsgericht…..

    … ……….was macht Ihr denn eigentlich so in 2012? Ja, ja, ich weiss, da steht für übermorgen zur Urteilsverkündung in Sachen „Privatisierung des Maßregelvollzugs“ und für den Valentinstag mit der Urteilsverkündung in Sachen „W-Besoldung der Professoren“ schon was in Eurem Terminplan. Und ich weiss, Ihr habt vielleicht auch noch ein paar kleine…

    Jus@Publicum- 75 Leser -
  • Haftentscheidung des LG Dessau-Roßlau – da passte aber gar nichts

    … Wiederholungsgefahr, da der erforderliche Schweregrad i..S. des § 112a StPO nicht erreicht ist, Verstoß gegen den Beschleunigungsgrundsatz, da ein HV-Termin drei Monate nach Anklageeingang bei einem geständigen Angeklagten nicht hinnehmbar ist. Also Aufhebung (mit Pauken und Trompeten) mit dem zusätzlichen Hinweis: “Dass die Akten erst einen Monat nach Erhebung des Rechtsmittels der weiteren Beschwerde dem Senat zugeleitet wurden, sei nur am Rande vermerkt“. Wie wäre es denn mal – liebes LG – mit einem Blick in § 306 Abs. 2 StPO)? …

    Burhoff online Blog- 71 Leser -


  • Justiz"irrtum" in flagranti: "Herzlich willkommen", liebes Landgericht Mannheim,

    … ist in der Tat ein "Stolperstein". Herzlich Willkommen auf den Internetseiten des Landgerichts Ach so, Mannheim liegt in Baden-Württemberg ("Wir können alles. Außer Hochdeutsch. - "Mhhhh, Baden-Württemberg.") und da kann man Alles - außer Rechtspr..schreibung, äh HOCHDEUTSCH. (http://www.baden-wuerttemberg.de/de/Werbe-_und_Sympathiekampagne/124658…

    Die Rechtsanwäldin- 19 Leser -
  • Effektive Abschreckung

    … den notorischen Betrüger aus?: Der Angeklagte ist des Betruges in 6 Fällen schuldig. Er wird verwarnt. Die Verurteilung zu einer Gesamtgeldstrafe von 120 Tagessätzen bleibt vorbehalten. Die Tagessatzhöhe wird auf 3 Euro festgesetzt. Liebes AG Arnstadt: effektive Strafmaßnahmen gegen diesen und andere notorische Betrüger sehen anders aus…

    Rechtsanwalt Hänsch, Dresden- 103 Leser -
  • Serendipity!

    …Liebes Publikum, das RA-Blog läuft jetzt mit dem wunderbaren Serendipity, dem einzig wahren Blogsystem. Der Serendipity-Entwickler Garvin Hicking höchstpersönlich hat die Datenbank rübergewuppt, was gar nicht mal so einfach war, weil für 1.500 Beiträge und 7.000 Kommentare ungefähr 40.000 MySQL-Befehle ausgeführt werden müssen. Vielen Dank dafür…

    RA-Blog- 3 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK