Lg Regensburg



  • “Mach’ mir aber ja keine Faxen von meinem Kanzleifax aus, gell!!?”

    … ……….könnte spätestens, allerspätestens nach diesem Fall möglicherweise ein nicht mehr so ganz ausreichender Hinweis des Anwalts an einen Mandanten sein, der vom Kanzleifaxgerät Sendungen von Schriftstücken veranlasst. Dort ermittelt die Staatsanwaltschaft nun dem Bericht zufolge. Vielleicht bin ich persönlich ja bissl pingelig, übervorsichtig…

    Jus@Publicum- 202 Leser -
  • LG Regensburg iS Mollath: “Es kann noch Wochen, aber keine Monate dauern”

    … Für heute sollte das LG Regensburg nach eigener Ankündigung die weitere zeitliche Verfahrensweise bekanntgeben. Man konnte sich bereits im Laufe des Tages an 5 Fingern abzählen, als nichts zu hören war, dass da nicht wirklich was zeitnah, nichts Ergiebiges zu erwarten war. Und nachdem das LG Regensburg also kreisste, gebar es schliesslich…

    Jus@Publicum- 118 Leser -


  • Impressumspflicht in sozialen Netzwerken

    … Anbieterkennung bereithalten müssen, wenn die Präsenz auch zu Marketingzwecken benutzt wird (so zuvor LG Aschaffenburg, Urt. v. 19.08.2011, Az. 2 HKO 54/11; OLG Düsseldorf, Urt. v. 18.12.2007, Az. I-20 U 17/07). Ansonsten sei der Auftritt wettbewerbswidrig. Höchstrichterlich ist die Frage noch nicht endgültig geklärt. Ein Link auf das Impressum der…

    For..Net- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK