Lg Regensburg



  • “Mach’ mir aber ja keine Faxen von meinem Kanzleifax aus, gell!!?”

    … – aber ganz ehrlich gesagt, ich wäre niemals auf die Idee gekommen, jemanden von meinem Kanzleifaxgerät etwas versenden zu lassen, das nicht entweder eh von mir stammt oder ohne zu wissen, was da versendet wird unter meiner Absenderkennung. Mein Fax. Meine Ausgangskontrolle. Meine Verantwortung. Da geht nix raus, was nicht von mir autorisiert ist…

    Jus@Publicum- 202 Leser -
  • LG Regensburg iS Mollath: “Es kann noch Wochen, aber keine Monate dauern”

    … Für heute sollte das LG Regensburg nach eigener Ankündigung die weitere zeitliche Verfahrensweise bekanntgeben. Man konnte sich bereits im Laufe des Tages an 5 Fingern abzählen, als nichts zu hören war, dass da nicht wirklich was zeitnah, nichts Ergiebiges zu erwarten war. Und nachdem das LG Regensburg also kreisste, gebar es schliesslich…

    Jus@Publicum- 118 Leser -


  • Impressumspflicht in sozialen Netzwerken

    … Anfang des Jahres bestätigte das LG Regensburg, Urt. v. 31.01.2013 – 1 HK O 1884/12, erneut, dass Unternehmen auf ihrer Internetpräsenz in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Google+ ein Impressum angeben müssen. Gemäß § 5 Abs. 1 TMG müssen Diensteanbieter für geschäftsmäßige, in der Regel gegen Entgelt angebotene, Telemedien…

    For..Net- 24 Leser -
  • Facebook-Impressum fehlt? Wettbwerbsverstoß!

    … Nach einem Urteil des Landgerichts Regensburg LG Regensburg (Az.: 1 HK O 1884/12) stellt ein fehlendes Impressum bei einem gewerblichen Auftritt auf der Social Media Plattform Facebook einen abmahnfähigen Wettbewerbsverstoß dar. Nach § 5 TMG müssen Diensteanbieter, die ihre angebotenen Leistungen letztlich gegen Entgelt erbringen, die gesetzliche…

    Kanzlei Dr. Schenkin Wettbewerbsrecht- 40 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK