Lg Berlin



  • Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil

    … Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil Rechtsanwalt Bredereck Das Urteil des Landgerichts Berlin im Fall der Kudammraser hat bundesweit für viel Aufregung gesorgt. Die beiden Raser wurden wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Ich halte das Urteil rein rechtlich betrachtet nicht für richtig. Was das…

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 496 Leser -
  • Tödliche Raserei: Was ihr jetzt wissen müsst!

    … anstehende mündliche Prüfung gründlich durchdacht werden – zeitunglesende Prüfer (wohl eine Tautologie) werden mit großer Wahrscheinlichkeit das heutige Urteil zur Grundlage ihrer Prüfung im Strafrecht machen. Im Folgenden einige einführende Gedanken. I. Abgrenzung von Vorsatz und Fahrlässigkeit Im Mittelpunkt einer solchen mündlichen Prüfung wird…

    Juraexamen.infoin Strafrecht- 215 Leser -
  • „Schuß noch gehört?“, oder: Erfindungsgeist des Kostenbeamten

    …. 1 VV RVG kann daher nur das staatsanwaltschaftliche Ermittlungsverfahren gemeint sein. Auch nach Sinn und Zweck ist diese Auslegung geboten, weil der Gesetzgeber einen Anreiz dafür schaffen wollte die Hauptverhandlung entbehrlich zu machen.“ Das LG hat es dann gerichtet und im LG Berlin, Beschl. v. 09.08.2016 – 510 AR 1/15 – nachfestgesetzt…

    Detlef Burhoff/ Burhoff online Blog- 313 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK