Lehrbuch

  • Rezension: Redeker, Helmut – IT-Recht

    …Das aktuell in der 6. Auflage erhältliche Fachbuch „IT-Recht“ aus dem Verlag C.H. Beck, dort in der Reihe „NJW Praxis“ erschienen, nimmt sich zur Aufgabe, dem berufstätigen Rechtsanwender rechtliche Fragestellungen und alltägliche Probleme des IT-, Marken- und Wettbewerbsrechts sowie des e-Commerce nahezubringen. Auf 477 Seiten (bei der Zählung…

    GamesLaw- 99 Leser -


  • Rezension: Haller/Conzen – Das Strafverfahren

    … Eine Rezension von Tobias Kreher und Konstantin Stern Das Strafverfahren ist in der juristischen Berufspraxis wohl eines der bedeutendsten und vielseitigsten Betätigungsfelder. Gleichzeitig bereitet es schon den Jurastudenten und Rechtsreferendaren regelmäßig Kopfschmerzen und stellt auch manchen Praktiker hin und wieder vor Rätsel. Das Wesen…

    Konstantin Stern/ strafrechtsbloggerin Strafrecht- 93 Leser -
  • Neue Lektüre für sportrechtlich Interessierte

    … Seit Januar 2014 ist unser Lehrbuch zum Sportrecht vom Mohr Siebeck Verlag auf dem Markt. Es ist in der bekannten UTB-Reihe erschienen. Gemeinsam mit meinen Mit-Autoren Prof. Dr. Frank Fechner und Dr. Michael Brodführer habe ich versucht, in kompakter Weise eine systematische Einführung in die Querschnittsmaterie Sportrecht zu geben. Auf 202…

    Johannes Arnhold/ blog-sportrecht.de- 122 Leser -
  • Videorezension: Handels- und Gesellschaftsrecht – Lutz Schade

    …Zweifach punkten! Aus dem Hause C.F. Müller kommt das handliche Skript „Handels- und Gesellschaftsrecht“ von Lutz Schade. Auf 227 Seiten sind die Examensrelevanten Bereiche des Handels – und Gesellschaftsrechts aufgearbeitet. Soweit nichts unbekanntes. Dieses Skript aber arbeitet den Pflichtstoff studentenfreundlich auf. Das beginnt beim gewählten Layout, geht über die klausurorientiert gelösten Übungsfälle und hört selbst [...]…

    Gedankensalat- 23 Leser -
  • Rezension: Vieweg/Werner Sachenrecht, 5. neubearbeitete Auflage 2011

    … von Lydia Nießen Die Autorin studiert selbst im dritten Semester an der Universität Bonn und nutzt das Buch begleitend zur Sachenrechtsvorlesung und zur Großen Übung Vieweg/Werner, Sachenrecht, 5., neu bearbeitete Auflage 2011, 650 S., Verlag Vahlen, ISBN 978-3-8006-3852-9 Das Sachenrecht regelt die Beziehungen von Rechtssubjekten und…

    Juraexamen.info- 109 Leser -
  • Juristisches E-Book: 10 × teurer als gedrucktes Buch

    … Management (DRM). So kann man die PDF-Datei beispielsweise nur mit Software und auf Geräten lesen, die den verwendeten DRM-Mechanismus unterstützen. Wer lizenziert ein solches E-Book? Bei Weltbild.de, wo das E-Book ebenfalls erhältlich ist, scheint man immerhin erkannt zu haben, dass der Preis ungewöhnlich hoch ist – und bietet Ratenzahlung an … (Vielen Dank an Florian Einstein für seinen entsprechenden Hinweis via Twitter.) …

    Steiger Legal – Recht im digitalen Raum- 374 Leser -
  • Rezension: Staudinger BGB, Eckpfeiler des Zivilrechts, 4. Auflage 2012/2013

    … Staudinger BGB, Eckpfeiler des Zivilrechts, 4. Auflage 2012/2013, Verlag de Gruyter, 59,95 €, ISBN 978-3-8059-1142-9 Das Werk „Eckpfeiler des Zivilrechts“ versteht sich konzeptionell als Ergänzung zur Vorbereitung auf das Staatsexamen anhand anderweitiger Lernmaterialien. Die Autoren bezwecken Grund- und Hintergrundverständnis zu vermitteln…

    Juraexamen.info- 100 Leser -


  • Ich zitiere: “…”

    … wörtlichen, sondern auch bei nichtwörtlichen Zitaten kenntlich zu machen! Auch wenn man nach den ersten Semestern schon alle erforderlichen Definitionen im Schlaf auswendig kann, darf man nicht vergessen, dass man sie sich nicht selbst ausgedacht – also: zitieren, woher man sie hat. Als Quellenangabe bieten sich hier einschlägige Lehrbücher oder…

    WissMit.com- 148 Leser -
  • Vorurteile im Strafrecht AT

    …Momentan bin ich dabei, den AT des Strafrechts zu wiederholen. In einem Lehrbuch* stieß ich auf folgende Passage, die ich nicht unkommentiert stehen lassen will: Das Beispiel spielt auf die "Gubener Hetzjagd" an, bei welcher ein Asylbewerber von mehreren rechtsextremen Jugendlichen verfolgt wurde. Auf der Flucht trat er eine Glastür ein und…

    Der stille Beobachter- 286 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK