Lebensalter

  • Beamter bekommt 100 € bei Altersdiskriminierung

    … Beamter bekommt 100 € bei Altersdiskriminierung Ein Beamter kann auch nach der Verkündung des Urteils des EuGH in der Sache „Hennigs und Mai“ vom 8. September 2011 vom Dienstherrn eine Zahlung von 100 €/Monat verlangen, wenn sich seine Besoldung weiterhin nach Vorschriften gerichtet hat, die die Höhe der Bezüge unter Verstoß gegen das…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotsche- 125 Leser -
  • Strafzumessung – und das fortgeschrittene Lebensalter

    …Eine Fallgestaltung, in der das Alter des Angeklagten die Erörterung seiner Chance, zu Lebzeiten “wieder der Freiheit teilhaftig zu werden”1 erfordert hätte, liegt bei einem 69 Jahre alten Angeklagten, bei dem das Landgericht auf eine Gesamtstrafe von drei Jahren und zehn Monaten erkannt hat, nicht vor, sofern keine gesundheitliche…

    Rechtslupe- 82 Leser -


  • Gleichbehandlung in Beschäftigung und Beruf!

    … Lebensalter abhängt. Die Kläger der Ausgangsverfahren hatten beantragt, ihnen die Beträge nachzuzahlen, die sich aus der Differenz zwischen der tatsächlich gewährten Besoldungsstufe und der höchsten Besoldungsstufe ihrer Besoldungsgruppe ergeben. Beim Bundesverwaltungsgericht sind zum Bereich der altersabhängigen Besoldungsstufen von Beamten…

    Anja Gotsche/ Kanzlei Samnée & Gotsche- 72 Leser -
  • BVerwG: 40+ als Einstiegsbedingung in Beamtenlaufbahn verfassungswidrig

    …. Das Berufungsgericht hat zur Begründung u.a. ausgeführt, die im Streitfall maßgebliche Mindestaltersregelung sei mit höherrangigem Recht vereinbar. Der Verordnungsgeber bewege sich mit der Annahme, dass Lebensältere im Sinne von “gestandenen” Männern und Frauen mit einer verfestigten Persönlichkeit eher als Vorgesetzte akzeptiert würden als…

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 132 Leser -
  • Überleitung BAT/TVöD: Hennigs unterliegt beim BAG

    … Mit Urteil vom 08.11.2011 hat der Sechste Senat des BAG die Klage von Frau Hennigs gegen das Eisenbahn-Bundesamt abgewiesen (6 AZR 319/09). Die Klägerin wird durch die Vorschriften zur Überleitung des BAT in den TVöD nicht in unzulässiger Weise wegen ihres Alters diskriminiert. Diese Entscheidung war nach dem Urteil des EuGH vom 08.09.2011…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 148 Leser -
  • LAG Köln schützt ältere Arbeitnehmer vor Kündigung

    … Lebensalter geht vor Unterhaltspflicht Bei der betriebsbedingten Kündigung findet eine Sozialauswahl statt. Ältere Arbeitnehmer sind besonders schutzbedürftig, meint das Landesarbeitsgericht Köln. Deshalb geht Lebensalter vor Unterhaltspflicht. Wenn aus betriebsbedingten Gründen gekündigt wird, muss der Arbeitgeber eine Sozialauswahl…

    Szary Blogin Arbeitsrecht- 48 Leser -


  • Sozialauswahl bei betriebsbedingten Kündigungen: Alter vor Kindern?

    … (c) Martin Beckmann Das LAG Köln hat dies nun mit einem am 24.5.2011 bekannt gemachten Urteil (vom 18. 2. 2011, Az. 4 Sa 1122/10) in Frage gestellt und entschieden, dass das höhere Lebensalter gegenüber Kindesunterhalt vorgehen soll. In dem entschiedenen Fall hatte der Arbeitgeber die Leitung von zwei Abteilungen zusammengelegt und so aus zwei…

    Der Energieblogin Arbeitsrecht- 29 Leser -
  • LAG Köln zur Sozialauswahl: Alter vor Kinderzahl

    … Zur Gewichtung der Kriterien für die Sozialauswahl hat sich der Gesetzgeber nicht näher geäußert. In § 1 Abs. 3 KSchG heißt es lediglich, dass der Arbeitgeber bei einer betriebsbedingten Kündigung die betroffenen Arbeitnehmer unter Berücksichtigung von Betriebszugehörigkeitszeit, Lebensalter, Unterhaltspflichten und einer eventuellen…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 24 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK