Leben

Leben ist der Zustand, den alle Lebewesen gemeinsam haben und der sie von unbelebter Materie unterscheidet: Sie sind von ihrer Umwelt abgegrenzte Stoffsysteme, haben Stoff- und Energiewechsel und sind damit in Wechselwirkung mit ihrer Umwelt, organisieren und regulieren sich selbst (Homöostase), pflanzen sich fort und sind damit auch zu Wachstum und Differenzierung fähig.Ein System als solches ersteigt noch nicht die Stufe des Lebens, da auch unbelebte Zusammenschlüsse einzelner zu höheren Einheiten über mehrere Stufen hinweg vorkommen.↑ Johann Grolle: Konkurrenz für Gott. In: Der Spiegel. Nr. 1, Spiegel-Verlag, Hamburg Januar 2010, ISSN 0038-7452 (online, abgerufen am 23. April 2012).
Artikel zum Thema Leben
  • Letzte Ruhe heißt letzte Ruhe

    … aller nahen Angehörigen und dem mutmaßlichen Willen der Mutter, die letzte Ruhe in Thüringen zu finden. Verfassungsrecht: Schutz der Totenruhe Leider konnte die Tochter diesen mutmaßlichen Wunsch der Mutter nicht beweisen. Das Totenfürsorgerecht der Tochter (und die damit einhergehenden Pflichten) erlaubten ihr nach Auffassung der zuständigen…

    WINTERSTEIN – Hamburg Ahrensburg Bargteheide Trittauin Erbrecht- 48 Leser -


  • Urteil im Göttinger Prozess um Transplantationsskandal

    … Nach rund 2 Jahren seit Bekanntwerden der staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen und monatelanger Prozessdauer mit mehr als 60 Verhandlungstagen steht für den heutigen 6.5.2015 am LG Göttingen das Urteil im Prozess gegen den früheren Chefarzt des Uniklinikums Göttingen an. Es bleibt abzuwarten, ob, wie und mit welcher rechtlichen Relevanz das…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 113 Leser -
  • Absturz auf der Gorch Fock – der Anspruch auf ein Strafverfahren

    … Die Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen den Schiffsarzt des Bundeswehr-Segelschulschiffs “Gorch Fock” nach dem Tod einer Offiziersanwärterin im September 2008 verstößt nicht gegen das Grundgesetz. Aufgrund der staatlichen Schutzpflicht für das Leben der zu Tode gekommenen Offiziersanwärterin steht den Eltern im konkreten Fall ein…

    Rechtslupein Strafrecht- 22 Leser -
  • Skandalöses aus Bayern……….

    … Glücklich ist nicht, wer anderen so vorkommt, sondern wer sich selbst dafür hält. Lucius Annaeus Seneca Es gibt ja scheinbar nur noch Skandale und Skandalöses aus Bayern. Und in Bayern. Wenn man so im Blätterwald raschelnd liest und rasch beim Blattln in Medien online die News betrachtet. Aber ob Sie es glauben oder nicht, ……….es gibt auch…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 168 Leser -
  • Zum Thema 7, 1 und ……..na, Sie wissen schon, oder?

    … lesen Sie hier im Blog nur so viel: CLICK. Serviert wird Ihnen das im Kaffeekocher hier in der Staffelseemetropole. Damit betrachte ich meinen Beitrag an diesem Sportereignis als erfüllt. Es soll ja noch [auch wenn man gerade in diesem Jahr und diesen Tagen und Wochen andere Eindrücke bekommen könnte] ein Leben jenseits von Fussballfeldern…

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 86 Leser -
  • “Nicht bekannte Einstellung zur Organspende” ?

    … Rund um den bevorstehenden Tag der Organspende werden vielfältig Pressemeldungen veröffentlicht. Nicht wenige könnte man sich hinsichtlich des Informationswertes an Inhalt und Qualität wie Aktualität eigentlich schenken. Andere lohnen durchaus einen näheren Blick. Eine der Krankenkassen, die sich seit langem sehr zum Thema Organspende engagiert…

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Medienrecht Zivilrecht- 66 Leser -
  • Versäumter Winterdienst: Eine Frage der Haftung

    … von ihm beauftragte Dritte wegen seines Alters gar nicht mehr in der Lage war, ordnungsgemäß den Weg frei zu machen. Kann dem Vermieter keine fehlerhafte Auswahl vorgeworfen werden, haftet er nur noch im Rahmen der ihm obliegenden Kontroll- und Überwachungspflicht. Dem Geschädigten steht dann natürlich die Möglichkeit offen, seine Ansprüche unmittelbar gegen den mit der Räum- und Streupflicht betrauten Dritten geltend zu machen. Tagged: Haftung, Schadensersatz, Winterdienst…

    Mietrecht in Kölnin Mietrecht- 34 Leser -
  • Schwarz, rot, ………………….ach, goldig!

    … Cave. Dieser Beitrag gefährdet vielleicht ein paar Ihrer Lachmuskeln. Oder Ihr Tränenreservoir. Oder beides, wenn Ihnen vor lauter Lachen die Tränen in die Augerl schiessen und diese nicht in der Tränen- oder anderen Flut unter- sondern womöglich aufgehen. Für diesen Fall habe ich nachfolgend gleich noch genug Stoff. Auch zum Nachdenken. Und…

    Jus@Publicumin Medienrecht- 108 Leser -


  • Memento mori………anche tu……

    … Zweck genetischer Tests. Und genetischer Testergebnisse und deren Sinn, wenn und solange sie zu Diskriminierungen und Nachteilen und Belastungen führen können – aber mangels Therapie das Problem selbst nicht lösen und auch nicht die Belastung mit dem Wissen ohne Hilfe. Was sich verbietet, sind geschmacklose Witze oder Häme darüber, wie sie…

    Jus@Publicum- 33 Leser -
  • Memento mori………anche tu……

    … genetischer Tests. Und genetischer Testergebnisse und deren Sinn, wenn und solange sie zu Diskriminierungen und Nachteilen und Belastungen führen können – aber mangels Therapie das Problem selbst nicht lösen und auch nicht die Belastung mit dem Wissen ohne Hilfe. Was sich verbietet, sind geschmacklose Witze oder Häme darüber, wie sie inzwischen…

    Jus@Publicum- 31 Leser -
  • Die Linke : Mehr öffentliche Kontrolle im Prozess der Organspende

    … Die Fraktion Die Linke tritt für eine Ausweitung der Kontrollen in den Transplantationszentren durch regelmäßige, unangekündigte Prüfungen ein. Sie hat einen entsprechenden Antrag (17/12225) im Bundestag gestellt. Darin vertritt sie die Ansicht, dass Fragen der Organzuteilung, bei denen es aufgrund der Mangelsituation um Fragen von Leben und Tod…

    Jus@Publicum- 43 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK