Aktuelles zum Thema Landesmedienanstalt



  • Der Sexurlaub und das Radio-Gewinnspiel

    … Landesmedienanstalt einschreiten, sogar ein Busgeld in Höhe von bis zu 500.000 Euro droht. Der Radiomoderator zeigte sich jedoch sichtlich kämpferisch und bekräftigte, die Summe nicht zahlen zu wollen und ein etwaiges Strafverfahren so gegen sich in Kauf zu nehmen. Ob es jedoch überhaupt so weit kommt und wieso keiner der Mitarbeiter…

    354 Leser - Anwalt & Strafverteidiger Blog -
  • Verwaltungsgebühren für Beanstandungsmaßnahmen durch Landesmedienanstalt

    … Eine Verwaltungsgebühr für Beanstandungsmaßnahmen kann die Landesmedienanstalt weder nach § 35 Abs. 11 Rundfunkstaatsvertrag noch nach dem Jugendmedienschutz-Staatsvertrag noch nach dem NMedienG erheben. Mit dieser Begründung ist der Bescheid der Beklagten hinsichtlich der Verwaltungskosten vom Verwaltungsgericht Oldenburg für…

    13 Leser - Rechtslupe -
  • Der Springer-Verlag und das Fernsehen

    … aufgegebene Übernahme von privaten Fernsehsendern durch die Axel Springer AG verweigert hat. Nach dem Rundfunkstaatsvertrag muss jede geplante Veränderung von Beteiligungsverhältnissen durch die zuständige Landesmedienanstalt als unbedenklich bestätigt werden. Eine solche Bestätigung darf nicht erteilt werden, wenn das Unternehmen durch…

    7 Leser - Rechtslupe -
  • Geldbußen gegen Sender wegen Gewinnspielsendungen

    … Die Kommission für Zulassung und Aufsicht der Landesmedienanstalten (ZAK) in sechs Fällen Bußgelder gegen Fernsehsender verhängt. Der Sender Sat.1 muss wegen Verstößen in seiner Sendung „Quizznight“ insgesamt 40.000 Euro an Bußgeldern bezahlen, das Vierte („Spielmitmir“, „Cashquizz“) insgesamt 12.000 Euro. Darüber hinaus hat die ZAK…

    29 Leser - Presserecht aktuell -


  • “Erwachsen auf Probe” II

    … Nachdem es heute mittag bereits das Verwaltungsgericht Köln abgelehnt hat, das örtliche Jugendamt zu verpflichten, die Ausstrahlung der ersten Folge der RTL-Serie “Erwachsen auf Probe” zu verhindern, ist ein weiterer Vorstoß der selben Antragsteller gegen die zuständige Landesmedienanstalt jetzt auch vor dem Verwaltungsgericht Hannover…

    31 Leser - Rechtslupe -
  • “Erwachsen auf Probe”

    …-Staatsvertrag geregelt. Behördlich zuständig für Maßnahmen im Zusammenhang mit der Beachtung des Jugendschutzes und der Menschenwürde im privaten Rundfunk seien danach allein die Landesmedienanstalten. Mit dieser Begründung lehnte es das Verwaltungsgericht Köln soeben ab, das Jugendamt der Stadt Köln zu verpflichten, die Ausstrahlung der…

    16 Leser - Rechtslupe -
  • Irreführende Schleichwerbung

    … In einer Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes Rheinland-Pfalz in Koblenz wurde eine Rüge der Landeszentrale für Medien und Kommunikation Rheinland-Pfalz gegen Sat.1 bezüglich der im April 2006 gesendeten Show “Jetzt geht’s um die Eier! Die große Promi-Oster-Show” bestätigt. In der Sendung waren mehrfach ein 8m großer…

    23 Leser - Recht geblogt -
×Über JuraBlogs

JuraBlogs.com ist ein Portalangebot und erstellt und veröffentlicht keine eigenen Inhalte. Die Meldungen, die auf JuraBlogs.com erscheinen, stammen sämtlich von den Autoren der teilnehmenden Blogs. Alle Artikel werden automatisiert über einen Feed, den die Blogbetreiber bei sich implementieren, eingespeist. JuraBlogs.com hat auf die Inhalte der Meldungen keinen Einfluss noch geben diese unsere Meinung wieder.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK