Landesarbeitsgericht Hamm

  • Gibt es ein zu gutes Arbeitszeugnis?

    … schrieb auch noch „wenn es (eine) bessere Note als sehr gut geben würde, würden wir ihn damit beurteilen“. Weshalb der Arbeitgeber diese Formulierungen benutzte, konnte er nicht nachvollziehbar erklären. Landesarbeitsgericht Hamm entschied für den Arbeitnehmer Der Arbeitnehmer klagte und gewann auch in der zweiten Instanz vor dem…

    Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 108 Leser -


  • LAG Hamm: Freistellungsklausel beim Chefarzt wirksam!

    … berechtigtes Interesse an einer Freistellung eines Chefarztes in der Regel vorliegt. So auch hier. Ein besonderes Freistellungsinteresse als Voraussetzung für eine Freistellung im Falle einer Kündigung sah das Landesarbeitsgericht Hamm hier nicht als Voraussetzung an. aber nach der Ansicht des LAG lag dieses auch vor. Gerade bei Chefärzten in Führungspositionen vermeidet eine Freistellungsklausel „ Interessenkollisionen und Loyalitätskonflikte“, so das Landesarbeitsgericht. Rechtsanwalt Andreas Martin …

    Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 100 Leser -
  • Tragen eines Kopftuchs während der Arbeit

    … unterlasse, was als gegen die Evangelische Kirche gerichtete Meinungskundgebung angesehen werden könne. Das Landesarbeitsgericht hat nach erfolgreicher Klage erster Instanz die Klage abgewiesen. Mit der Revision will die Klägerin das erstinstanzliche Urteil wiederhergestellt wissen. Das Verfahren ist derzeit beim Bundesarbeitsgericht zur mündlichen Verhandlung am 24. September 2014 terminiert. BAG – 5 AZR 611/12, Vorinstanz: LAG Hamm – Urteil vom 17. Februar 2012 – 18 Sa 867/11 Quelle: Termininformation BAG Juni 2014 …

    Liz Collet/ Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 120 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK