Landesarbeitsgericht



  • Verzicht auf Urlaubsabgeltung

    … Prozeß „killt“ die Urlaubsabgeltungsansprüche Auch Urlaubsabgeltungsansprüche sind von der Generalquittung miterfasst; allerdings muss zum Zeitpunkt der Vereinbarung bzw. Vergleichsschlusses das Arbeitsverhältnis bereits beendet sein, um im Einklang mit dem Unionsrecht zu stehen. Das BAG hob hervor, dass der besondere Schutz des Arbeitnehmers aus…

    Paragrafenpuzzlein Arbeitsrecht- 132 Leser -
  • Böswilliges Unterlassen von Zwischenverdienst

    … Abgrenzung zwischen „zumutbar“ und „unzumutbar“ ist in der Praxis schwierig – und regelmäßig eine Einzelfallbetrachtung. Der Fall: Betriebsübernehmer bietet Arbeit an Dazu folgender Fall, den das Landesarbeitsgericht in 2. Instanz am 24.02.2016 (6 Sa 31/15) zu Gunsten des Mitarbeiters entschieden hat: Der Mitarbeiter klagte u.a. auf Annahmeverzugslohn…

    Paragrafenpuzzlein Arbeitsrecht- 124 Leser -


  • LAG Berlin entscheidet: Chef darf Browserverlauf durchsehen

    …Viele Firmen erlauben oder dulden eine private Nutzung von Internet und E-Mail im Unternehmen. Was ist aber, wenn dies verboten ist? Darf der Chef dann den Browserverlauf der Mitarbeiter überprüfen um dies sicherzustellen? Das Landesarbeitsgericht Berlin entschied jetzt: Ja, das ist zulässig. KONKRETER FALL Im Fall, der am 14. Januar vor dem LAG Berlin verhandelt […]…

    Christian Volkmer/ Datenschutzblog 29- 36 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK