Kunstrecht

    • Anpassung des Urheberrechts an das Internet-Zeitalter

      Mit dem Ziel die Rechte und Interessen der Kulturschaffenden zu stärken, verabschiedete der Bundesrat am 22. November 2017 den Gesetzesentwurf und die Botschaft zur Revision des Urheberrechtsgesetzes. Dem zentralen Anliegen dieser Revision, der Pirateriebekämpfung, sowie weiteren Massnahmen kommt der Bundesrat mit folgenden Neuerungen nach: (i) Stay-down Regel soll Hosting-Pr ...

      Lawblogswitzerland.chin Medienrecht Markenrecht- 119 Leser -


  • Neues Kulturgutschutzgesetz – droht Deutschland Kunst-Exodus?

    … Das Kulturgutschutzgesetz wird überarbeitet. Namhafte Sammler haben bereits angekündigt, ihre Sammlungen außer Landes zu bringen. Droht der Kunst-Exodus? Die geplante Novelle des Kulturgutschutzgesetz hat sich unter anderem den „Abwanderungsschutz″ auf die Fahnen geschrieben. Doch liest man den noch in der Abstimmung befindlichen…

    CMS Hasche Sigle- 92 Leser -


  • Gurlitt hat noch keinen Anwalt….

    … Gurlitt vertritt sich selbst – die bayerische Justiz macht`s möglich. Eineinhalb Jahre! nach der Beschlagnahmung des dramatischen Kunstfundes will die Staatsanwaltschaft nun einen Teil der Bilder an Gurlitt zurückgeben – Bilder, die eindeutig keinen Bezug zur “Entarteten Kunst” oder “NS-Raubkunst” haben. Gurlitt will aber alle Bilder zurück…

    Infodocc- 164 Leser -
  • Was passiert nun mit dem Kunstschatz?

    … Der Münchener Fall um den historisch befleckten und bislang verborgenen Kunstschatz in einer Schwabinger Wohnung bietet nicht nur Stoff für ein Drehbuch. Er ist auch juristisch höchst spannend. Obwohl – abgesehen von den wenigen bei der Pressekonferenz am Dienstag gezeigten Werken – immer noch nicht bekannt ist, was sich in dem Konvolut im…

    CMS Hasche Sigle- 84 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK