Kundendaten

    • Die Übernahme von Verträgen und Kundendaten beim Asset-Deal

      Wenn die Übernahme eines fremden Unternehmens ansteht, stellt sich auch die Frage, was mit bisher laufenden Verträgen und auch datenschutzrechtlich den Kundendaten geschieht. Insbesondere, wenn dies durch die Übernahme von Wirtschaftsgütern (Asset Deal) und nicht durch den Ankauf von Firmenanteilen (Share Deal) geschieht, ist einiges zu beachten.

      Florian Decker/ Das Blog für IT-Recht- 89 Leser -
  • Achtung Online-Skimming: 1000 deutsche Online-Shops betroffen

    … Wie das Bundesamt für Sicherheit (BSI) berichtete wurden über 1.000 deutsche Online-Shops von Kriminellen manipuliert, sodass Kundendaten und Zahlungsinformationen während des Bestellvorgangs an diese abflossen. Hat sich der Diensteanbieter nicht ausreichend gegen solche Eingriffe geschützt, drohen nun Bußgelder. Die Pressemitteilung des BSI…

    datenschutzerklaerung.info- 62 Leser -
  • Datenschutz im Versorgungsunternehmen: Was jetzt zu tun ist

    … unbedingt zu berücksichtigen. Die Neuregelungen weiten den Bußgeldrahmen bei Verstößen gegen das Datenschutzrecht deutlich aus, um die Wichtigkeit eines rechtskonformen Datenumgangs zu gewährleisten. Daher sollte die anstehende Rechtsänderung unmittelbar zum Anlass genommen werden, den Handlungsbedarf im eigenen Haus zu ermitteln und notwendige…

    Der Energieblog- 120 Leser -


  • ClickandBuy – Kundendaten in der Unternehmensabwicklung

    … Ich kann mich nicht erinnern, wann ich das letzte Mal mit ClickandBuy etwas bezahlt habe. Dies muss vielen anderen Kunden dieses Online-Bezahldienstes genauso gehen, denn schon im letzten Jahr hat sich die Deutsche Telekom – als Mutterkonzern – entschieden, das Unternehmen nicht weiter zu führen. Über die genauen Gründe ist nichts bekannt…

    Felix Schmidt/ datenschutz-notizen.de- 113 Leser -
  • Zu löschende Kundendaten – und der Ausgleichsanspruch des Vertragshändlers

    … Ein Ausgleichsanspruch in entsprechender Anwendung des § 89b HGB steht dem Vertragshändler nicht zu, wenn der Hersteller oder Lieferant nach den vertraglichen Vereinbarungen verpflichtet ist, die ihm vom Vertragshändler überlassenen Kundendaten bei Beendigung des Vertrags zu sperren, ihre Nutzung einzustellen und auf Verlangen des…

    Rechtslupe- 25 Leser -


  • Bankmitarbeiter verbreitet Kundendaten im Internet

    … Bankmitarbeiter verbreitet Kundendaten im Internet Wie die amerikanische Großbank Morgan Stanley berichtete, hat am vergangenen Montag einer ihrer Mitarbeiter die Daten von rund 350.000 Kunden gestohlen und einige von ihnen im Internet veröffentlicht. Inzwischen sei dem Mitarbeiter gekündigt worden, teilte das Geldhaus mit. Es sei den…

    Datenschutzticker.de- 35 Leser -
  • Folien zum Vortrag “eCommerce und Datenschutz”

    … [IITR – 3.12.14] Am 20. November 2014 fand in München der “Best in eCommerce Day” von ChannelPartner statt. Unter dem Titel “eCommerce und Datenschutz: Wie Sie mit Kundendaten in Webshops umgehen sollten” haben wir bei der Veranstaltung den Teilnehmern einen kurzen Überblick der wichtigsten Datenschutz-Themen bei der Webshop-Gestaltung gegeben…

    Sebastian Kraska/ Datenschutzbeauftragter Online- 50 Leser -
  • FATCA – neue Pflichten für Finanzinstitute

    … Das US-amerikanische Gesetz FATCA bringt für alle Finanzinstitute weltweit umfangreiche neue Verpflichtungen mit sich. Unter anderem müssen sie sich bei der US-Steuerbehörde IRS registrieren und bestimmte Kundendaten melden – sonst drohen Strafsteuern. Deutsche Institute sind gut beraten, sich mit den Einzelheiten vertraut zu machen. In diesem…

    CMS Hasche Sigle- 79 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK