Kündigungsschutzklage

  • Recht auf Selbstbeurlaubung bei Erkrankung des Kindes

    … Kinderärzte schrieben den Sohn noch ca. drei weitere Wochen krank und attestierten die Erforderlichkeit der Betreuung und Beaufsichtigung durch den Vater. Die ärztliche Bescheinigung faxte der Kläger der Vater noch am gleichen Tag dem Arbeitsgeber zu. Prompt kam die fristgerechte Kündigung während der Probezeit. Das LAG Rheinland-Pfalz (AZ: 8 Sa 152/16…

    Jürgen F. Berners/ NWB Experten Blogin Arbeitsrecht- 97 Leser -


  • Was ist eigentlich ein Abwicklungsvertrag im Arbeitsrecht?

    … Was ist eigentlich ein Abwicklungsvertrag im Arbeitsrecht? Fachanwalt + Arbeitsrecht Neben dem zumeist bekannten Aufhebungsvertrag im Arbeitsrecht werden zum Teil auch sog. Abwicklungsverträge zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer abgeschlossen. Im Gegensatz zum Aufhebungsvertrag, der das Arbeitsverhältnis beendet, regelt der…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 31 Leser -
  • Der größte Fehler von Arbeitnehmern bei einer Kündigung

    … unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Abfindung, Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Fehler, Frist, Kündigung, Kündigungsschutzklage, Rechtsanwalt, Vollmacht, Zurückweisung verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 184 Leser -
  • Arbeitnehmer im Krankenhaus – Kündigung zulässig?

    … Arbeitnehmer im Krankenhaus – Kündigung zulässig? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung Zuletzt kam bei mir einmal folgenden Nachfrage auf: sind Arbeitnehmer, die im Krankenhaus liegen, für die Zeit ihres Aufenthaltes vor einer Kündigung des Arbeitgebers geschützt? Dazu muss man klar sagen: nein, es besteht in einem solchen Fall kein…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 83 Leser -
  • Änderungskündigung: vom Programmierer zum Lagerarbeiter

    … die Wirksamkeit einer solchen Änderungskündigung überprüfen lassen. So geschehen im Falle einer Programmierers, der nach dem Willen des Arbeitgebers nur noch Lagerarbeiten u.ä. verrichten sollte. Damit wollte er sich nicht abfinden und klagte – zunächst in zwei Instanzen ohne Erfolg. Das Bundesarbeitsgericht hat ihm schließlich eindeutig Recht…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 149 Leser -
  • Unwirksamkeitsgründe bei verhaltensbedingter Kündigung

    … Unwirksamkeitsgründe bei verhaltensbedingter Kündigung Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung Ich empfehle Abeitnehmern grundsätzlich immer, sich gegen eine Kündigung mit einer Kündigungsschutzklage zu wehren. Auf diesem Weg kommen sie in der Regel jedenfalls an eine hohe Abfindung. Besonders erfolgsversprechend ist dieses Vorgehen bei einer…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 80 Leser -


  • Mehrfache Verwendung von Kündigungsgründen durch Arbeitgeber zulässig?

    … Mehrfache Verwendung von Kündigungsgründen durch Arbeitgeber zulässig? Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Wer als Arbeitgeber mit einer Kündigung vor Gericht im Rahmen eines Kündigungsschutzprozesses gescheitert ist, wird oftmals eine weitere Kündigung in Erwägung ziehen. Dabei wird man nicht selten auch gerne auf die Kündigungsgründe…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 83 Leser -
  • Weiterbeschäftigungsantrag – und seine hinreichende Bestimmtheit

    …Der Weiterbeschäftigungsantrag ist ausreichend iSv. § 253 Abs. 2 Nr. 2 ZPO bestimmt, wenn das Berufsbild (Art der Beschäftigung), mit dem der Arbeitnehmer beschäftigt werden soll, sich aus dem Antrag oder sich in vergleichbarer Weise ergibt, worin die Tätigkeit bestehen soll1. Einzelheiten hinsichtlich der Art der Beschäftigung oder sonstiger Arbeitsbedingungen ……

    Rechtslupe- 81 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK