Kündigungsfristen

    • BAG: Kündigungsfrist von 3 Jahren kann unwirksam sein

      Die gesetzlichen Kündigungsfristen zur Kündigung von Arbeitsverhältnissen sind in § 622 BGB geregelt. Von diesen Regelungen sind Abweichungen nur in engen Grenzen durch eine Vereinbarung im Arbeitsvertrag möglich. So ist in § 622 Abs. 6 BGB dazu geregelt: Für die Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitnehmer darf keine längere Frist vereinbart werden als für die ...

      Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blog- 67 Leser -
  • Raus aus der Ausschließlichkeit?

    … Das Ende des Jahres 2016 steht vor der Tür. Viele Ausschließlichkeitsvertreter, Versicherungsvertreter, gebundene Vermittler und so weiter stellen sich jetzt die Frage: Wie soll es weiter gehen? Soll ich ausscheiden? Gibt es einen Weg aus der Ausschließlichkeit? Was wird dann mit den Kunden? Wie lang sind die Kündigungsfristen? Der Dezember…

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 103 Leser -


  • Wonach richten bei unterschiedlichen Kündigungsfristen?

    … verschiedenen Fristen aus dem Arbeitsvertrag, einem etwaigen Tarifvertrag und dem Gesetz abgeglichen werden. Zugunsten des Arbeitnehmers gilt die Regel, dass die längste der jeweiligen Kündigungsfristen angewendet wird. An diese muss sich dann der Arbeitgeber bei einer Kündigung halten. Der Beitrag zu dem Thema mit Hinweisen für beide Parteien ist hier zu finden: Wonach richten bei unterschiedlichen Kündigungsfristen? The post Wonach richten bei unterschiedlichen Kündigungsfristen? appeared first on Fernsehanwalt. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 94 Leser -
  • Kinderkrippenvertrag – Kündigungsfristen und keine Probezeit

    … für eine Probezeit von zwei Monaten2 ist demgegenüber nicht geboten. Aus den vorstehenden Erwägungen ergibt sich zugleich, dass die Wirksamkeit der in § 9 Abs. 1 Satz 1 der AGB geregelten Kündigungsfrist von zwei Monaten zum Monatsende keinen durchgreifenden Bedenken begegnet. Auch ein Verweis auf § 309 Nr. 9 Buchst. c BGB verfängt beim…

    Rechtslupein Zivilrecht- 42 Leser -
  • Arbeitsrecht: Kündigungsfristen

    … Die Grundkündigungsfrist beträgt 4 Wochen zum 15. oder Monatsende. Für Arbeitgeber verlängert sich mit zunehmender Betriebszugehörigkeit. So beträgt die Frist nach 2 Jahren einen Monat zum Ende des Kalendermonats. Die längste Kündigungsfrist hat man nach 20 Jahren erreicht mit sieben Monaten zum Ende des Kalendermonats. Viele Arbeitgeber…

    R24 Kooperation/ Kanzleien im Internetin Arbeitsrecht- 50 Leser -
  • BAG: Kündigungsfristen nach § 622 II BGB sind keine Altersdiskriminierung

    … verbesserten Kündigungsschutz zu gewähren. Zur Erreichung dieses Ziels ist die Verlängerung auch in ihrer konkreten Staffelung angemessen und erforderlich iSd. Art. 2 Abs. 2 Buchst. b Ziff. i) RL 2000/78/EG. Darum liegt keine mittelbare Diskriminierung wegen des Alters vor. Anders wäre es, wenn das Gesetz an das Alter der Arbeitnehmer anknüpfen würde, dann läge wohl eine Altersdiskriminierung vor (für Urlaubsansprüche gestaffelt nach Alter wurde dies bereits entschieden). Rechtsanwalt Andreas Martin …

    Andreas Martin/ Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Blogin Arbeitsrecht- 75 Leser -
  • Drei BAG-Urteile zum Antidiskriminierungsrecht an einem Tag

    … Der 18. September 2014 hat eine Entscheidungstrias zum Antidiskriminierungsrecht hervorgebracht, die in drei Pressemitteilungen ihren Niederschlag gefunden hat. Im ersten Fall (Az. 6 AZR 636/13) war der 6. Senat zur Entscheidung berufen. Zu überprüfen war, ob die verlängerten Kündigungsfristen bei längerer Betriebszugehörigkeit (§ 622 Abs. 2 S…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 87 Leser -


Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Abfindung Abfindung Berlin Abmahnung Acht Agb Agg Altersdiskriminierung Anwalt Anwalt Arbeitsrecht Berlin Arbeitgeber Arbeitgeber Hat Gekündigt Arbeitgeber Insolvent Arbeitgeber Pleite Arbeitgeberkündigung Arbeitnehmer Arbeitnehmerkündigung Arbeitnehmerschutz Arbeitsamt Arbeitsgericht Berlin Arbeitsplatz Arbeitsrecht Arbeitsrecht Berlin Arbeitsrecht Kündigung Arbeitsvertrag Arbeitszeit Außerordentliche Außerordentliche Kündigung Bag Berlin Bestanden Betriebsbedingte Kündigung Betriebsübergang Bgb Bgh Bredereck Bundesarbeitsgericht Chst Dauer Diebstahl Diskriminierung Dvag Eigenkündigung Entscheidung Essen Eu Recht Eugh Europarecht Europäische Gerichtshof Fachanwalt Falsche Kündigungsfrist Fehler Firma Hat Gekündigt Frist Fristen Gericht Gesetz Ist Kündigung Wirksam Kaution Kinderkrippe Konkurrenz Krankheit Kuendigung Kündigung Kündigung Berlin Kündigungsfrist Kündigungsfristen Im Arbeitsrecht Kündigungsschreiben Kündigungsschutz Kündigungsschutz Berlin Kündigungsschutzgesetz Kündigungsschutzklage Kündigungsschutzklage Berlin Kündigungsschutzprozess Lag Berlin Brandenburg Landesarbeitsgericht Berlin Brandenburg Mlp Norm Ovb Pausen Probezeit Präklusion Rechtsanwalt Rechtsanwalt Arbeitsrecht Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Rechtsanwalt Berlin Rechtsanwalt Berlin Marzahn Rechtsberatung Arbeitsrecht Rechtsprechung Regel Regelung Schadenersatz Swiss Life Select Tarifvertrag Verhaltensbedingte Kündigung Versicherungsvertreter Wettbewerb Wirtschaftsrecht Zeitpunkt Zivilrecht § 622 Bgb:
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK