Kündigung - Seite 6



  • Lärm aus der Nachbarwohnung - eine Schaukel in der Wohnung

    …Jeder soll seinen Spass haben. Aber jedem steht auch eine Nachtruhe zu. Wenn sich beides beißt, gibt es Ärger. Wie ist dieser aufzulösen? Darf gekündigt werden? In einem Mietvertrag wurde vereinbart, dass die Nachtruhe zwischen 22 Uhr und 7 Uhr nicht gestört werden darf. Der Mieter hat in der von ihm bewohnten Wohnung ein Schaukelgestell mit…

    Anwalt Mietrecht Chemnitzin Mietrecht- 31 Leser -
  • Fallsammlung 36 – Sexspiele, Flugverspätung und Facebook

    … entscheiden Ob Hartz IV Antrag, Rentenansprüche oder Auseinandersetzungen mit der Krankenkassen. Verfahren für Sozialgerichten können dauern. Maximal ein Jahr lang dürfen Sozialgerichte mit der Bearbeitung eines Falles warten, zu diesem Schluss kommt aktuell das Bundessozialgericht. Dauert es doch länger, kann dies zu Schadenersatzansprüchen von…

    Recht alltäglich- 67 Leser -
  • Darf ich den Chef beleidigen?

    … Arbeitszeugnis wird auch nicht sonderlich brillant ausfallen. Deshalb die Frage: Darf ich meinen Chef beleidigen und falls ja, wann und wie? Vorweg: Wir reden hier nicht davon, dass einem beim “Chef anpöbeln” nichts passieren kann. Denn arbeitsrechtlich ist grundsätzlich immer mit einer Abmahnung zu rechnen. Nur: Es macht einen enormen Unterschied, ob man mit…

    Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht Abmahnung- 138 Leser -


  • Psychopharmaka als arbeitsvertragliche Pflicht

    … Statt meiner Überschrift könnte man auch den Begriff “steuerbares Verhalten” wählen. Um dies zu verstehen, sollten wir einen ganz kleinen Exkurs in Richtung ordentliche Kündigung wagen, wobei wir die betriebsbedingten Kündigungen außer Acht lassen. Schauen wir uns also mal die verhaltensbedingte Kündigung an. Was brauchen wir dafür? Richtig, eine…

    Ulrich Schulze/ Betriebsrat 2014in Abmahnung- 53 Leser -
  • Übergewicht: Kündigungsschutz wegen Behinderung?

    … Ab einem Body-Maß-Index (BMI) von 40 können Arbeitnehmer unter bestimmten Voraussetzungen als behindert gelten. Dies geht aus einem Schlussantrag des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshofs (EuGH, 17.7.2014, C-354/13) hervorgeht. Anlass ist die Klage eines 160 Kilogramm schweren Dänen, Herrn Kaltoft, gegen seine Kündigung, durch die er sich…

    Betriebsrat Blog- 83 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK