Kündigung - Seite 4

  • 33 Kündigungen gegenüber spielsüchtigem Mitarbeiter eines Ordnungsamtes

    … Der vor kurzem vom ArbG Düsseldorf (Urteil vom 21.10.2014 - 2 Ca 3420/14) in erster Instanz (noch nicht rechtskräftig) entschiedene Fall ist in mehrfacher Hinsicht bemerkenswert. Zum einen verblüfft die Anzahl der Kündigungen, die nicht unbedingt auf ein souveränes Kündigungsmanagement der Stadt Hilden schließen lässt. Ferner erstaunt die vom…

    beck-blogin Arbeitsrecht- 125 Leser -


  • Mißachtung einer Weisung und doch keine Kündigung

    … einem Verwandten bis zum Dritten Grad einen unmittelbaren Vorteil bringen kann. Das Bankinstitut erhielt Kenntnis von den Buchungen aufgrund einer Nachfrage eines Erben der inzwischen verstorbenen Mutter und kündigte die Arbeitnehmerin wegen Verstoßes gegen die internen Geschäftsanweisungen. Hiergegen erhob die Arbeitnehmerin Kündigungsschutzklage…

    Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht Abmahnung- 66 Leser -
  • Markenimage und Qualitätssicherung in Franchisesystemen

    … Franchising Befassten jedoch liefert das Urteil ein Lehrstück darüber, wie wichtig die Einhaltung auch noch so unbedeutend erscheinender Detailvorschriften sein kann, wenn es um das Markenimage, um ein einheitliches Corporate Identity, und um den allgemeinen Ruf eines Unternehmens in der Öffentlichkeit geht. OLG München, Az. 7 U 2604/13, Urteil vom 14.10.2014 The post Markenimage und Qualitätssicherung in Franchisesystemen appeared first on Franchiserecht. …

  • Gut gepunktet . Und dann nicht verwertet.

    … Es gab wieder einmal die Gelegenheit, in einer Arbeitsgerichtsverhandlung Zuschauer zu sein. Die Anwältin der Arbeitnehmerin trägt vor, die Kündigung innerhalb der Probezeit war unwirksam . Es gab einen Betriebsübergang. Demzufolge hatte die Arbeitnehmerin auch keine neue Probezeit. Aus dem vorangegangenen Arbeitsverhältnis war die Probezeit…

    Kanzleien im Internetin Arbeitsrecht- 76 Leser -
  • Bauhandwerkersicherung auch wenn Bauunternehmer kündigt!

    … Solange der Bauunternehmer von seinem Auftraggeber noch offene Vergütung verlangen kann, hat er Anspruch auf eine Bauhandwerkersicherung – z.B. eine Bürgschaft – nach § 648a BGB. Das gilt auch, wenn der Unternehmer selbst gekündigt hat. LG Bremen v. 27.3.2014 – 7 O 256/13 Bauunternehmer können vom Bauherrn bzw. Auftraggeber eine Sicherheit für…

    Mathias Münch/ Bau-BLawg- 19 Leser -


  • Unterschriftenaktion im Betrieb - Kündigung

    … Kündigungsschutzklage stattgegeben, das Arbeitsverhältnis jedoch auf Antrag der Arbeitgeberin gegen eine Abfindung von 35.000 Euro aufgelöst (§§ 9, 10 KSchG): 1. Eine Unterschriftenaktion, mit der der Wunsch auf Wiedereinführung einer 35-Stunden-Woche zum Ausdruck gebracht wird, ist auch in Betrieben mit Betriebsrat vom Erörterungs- und Beschwerderecht…

    Christian Rolfs/ beck-blogin Arbeitsrecht- 12 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK