Kündigung - Seite 4

  • Konsequenzen bei Straftaten zugunsten des Arbeitgebers

    … Konsequenzen bei Straftaten zugunsten des Arbeitgebers Rechtsanwalt Bredereck Straftaten des Arbeitnehmers sind gefährlich für das Arbeitsverhältnis, besonders wenn sie zulasten des Arbeitgebers gehen, und können darüber hinaus auch ein Strafverfahren nach sich ziehen. Doch auch dann, wenn die Straftat zugunsten des Arbeitgebers geht, wird…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Strafrecht- 41 Leser -
  • Kündigung des Arbeitnehmers wegen Betriebsstilllegung

    …Die Betriebsstilllegung stellt einen Kündigungsgrund für den Arbeitgeber zur betriebsbedingten Kündigung des Arbeitnehmers dar. Begriff der Betriebsstillegung Die Stilllegung des gesamten Betriebs oder eines Betriebsteils durch den Arbeitgeber gehört zu den dringenden betrieblichen Erfordernissen iSv. § 1 Abs. 2 Satz 1 KSchG, die einen Grund zur sozialen Rechtfertigung einer Kündigung abgeben können. Unter Betriebsstilllegung ist […]…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelin- 89 Leser -


  • Was ist eigentlich ein Abwicklungsvertrag im Arbeitsrecht?

    … Abwicklungsvertrag? Dieser Beitrag wurde unter Arbeitsrecht, Video-Blog abgelegt und mit Abfindung, Abwicklungsvertrag, Arbeitsrecht, Aufhebungsvertrag, Berlin, Bredereck, Essen, Fachanwalt, Kündigung, Kündigungsschutzklage, Rechtsanwalt, Sperrzeit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. …

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 37 Leser -
  • Anforderungen an eine wirksame Wohnraumkündigung

    … Entscheidungen des BGH zum Anlass zu nehmen, um das ordentliche Wohnraumkündigungsrecht des Vermieters zu beleuchten. Innerhalb einer Klausur wird die Frage der wirksamen Kündigung insbesondere bei der Prüfung eines möglichen Anspruchs des Vermieters gegen den Mieter auf Herausgabe des Mietobjekts gem. § 546 Abs.1 BGB zu diskutieren sein. II…

    Juraexamen.infoin Mietrecht Zivilrecht- 54 Leser -
  • Auflösungsvertrag – Stellvertretung und das Schriftformerfordernis

    … Nach § 623 BGB bedarf die Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch Kündigung oder durch Auflösungsvertrag zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Ist durch Gesetz schriftliche Form vorgeschrieben, muss die Urkunde nach § 126 Abs. 1 BGB von dem Aussteller eigenhändig durch Namensunterschrift oder mittels notariell beglaubigten Handzeichens…

    Rechtslupe- 42 Leser -
  • Fristlose Kündigung nach Strafanzeige des Mieters?

    … Fristlose Kündigung nach Strafanzeige des Mieters? Fachanwalt + Mietrecht + Bredereck Ein interessantes aktuelles Urteil im Mietrecht kommt vom Landgericht Dresden (Urteil vom 21.12.2016 – 4 S 304/16). Es ging dabei um die Frage, ob der Vermieter wegen mehrerer ehrverletzender und verleumderischer Strafanzeigen des Mieters gegen ihn das…

    Fernsehanwaltin Mietrecht Abmahnung- 109 Leser -
  • Arbeitszeitbetrug wegen Nichteinhaltung der Pausenzeit

    …Ein sogenannter Arbeitszeitbetrug z.B. durch Nichteinhaltung der Pausenzeit kann die außerordentliche Kündigung rechtfertigen. Das Arbeitsgericht Siegburg ist in einem entsprechend gelagerten Fall zu dem Ergebnis gekommen, dass nicht jede Nichteinhaltung der Pausenzeit gleich einen kündigungsrelevanten Arbeitszeitbetrug darstellt. In seiner Pressemitteilung hat das Gericht den Fall folgendermaßen bewertet. Wer schläft, sündigt nicht (immer). Nicht jede Nichteinhaltung […]…

    Olaf Moegelin/ Rechtsanwalt Olaf Moegelin- 184 Leser -
  • Kündigung im Urlaub

    … Eine Kündigung gilt auch als zugestellt, wenn der Arbeitnehmer im Urlaub war. Nach § 130 Abs. 1 BGB gilt eine schriftliche Willenserklärung – also auch die Kündigung – als zugegangen, wenn für den Empfänger unter gewöhnlichen Verhältnissen die Möglichkeit besteht, von dem Schreiben Kenntnis zu nehmen. Das heißt, wenn sie ihn zu einer Tageszeit…

    Blog der SWP Rechtsanwälte- 115 Leser -
  • Der größte Fehler von Arbeitnehmern bei einer Kündigung

    … Arbeitnehmer widerstrebt, in dieser Situation geht es konkret um Geld für ihn (Stichwort Abfindung). Er muss also wirtschaftlich an die Sache herangehen. Emotionen sind hier zwar absolut verständlich, häufig aber hinderlich. Er hat nämlich nicht viel Zeit, es laufen wichtige Fristen. Dazu ausführlich im folgenden aktuellen Video-Blog: Dieser Beitrag wurde…

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 188 Leser -


  • Strafantrag gegen Arbeitgeber reicht nicht für eine Kündigung

    … Verhaltensbedingte Kündigungen sind ein weites und schwieriges Feld im Arbeitsrecht. Das Bundesarbeitsgericht hatte nun über die Frage zu entscheiden, ob eine ordentliche verhaltensbedingte Kündigung wegen Stellung eines Strafantrags gegen den Arbeitgeber gerechtfertigt ist. In dem konkreten Fall ist die beklagte Arbeitgeberin Trägerin des…

    Schlosser Aktuell- 67 Leser -
  • Kündigung auch wegen älterer Mietrückstände zulässig

    … aufgehoben und das amtsgerichtliche Urteil wiederhergestellt, da die fristlose Kündigung aufgrund des Zahlungsverzugs berechtigt und wirksam war. Quelle: Mitteilung der Pressestelle des Bundesgerichtshofs Nr. 120/2016 vom 13.07.2016 Einsortiert unter:Miet- und Immobilienrecht Tagged: Aichach, BGH, Kündigung, Mietrecht, Rechtsanwalt, Rechtsauskunft, Sandmeier…

    RECHTSAUSKUNFT- 70 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK