Kündigung - Seite 4

  • vorgetäuschter Eigenbedarf auch bei auszugsbereitem Verwandten

    … vorgetäuschter Eigenbedarf auch bei auszugsbereitem Verwandten Einmal mehr hat der BGH sich mit der Frage der Wirksamkeit von Eigenbedarfskündigung zu befassen. Von zentraler Bedeutung ist in diesem Zusammenhang nämlich immer, ob der Eigenbedarf tatsächlich besteht oder nur vorgeschoben wird? Ein solches Vorschieben von Eigenbedarf und damit…

    rofast.dein Mietrecht- 77 Leser -
  • Raus aus dem Mietvertrag nach der Trennung

    … Familienrecht, Mietrecht Juni 11th, 2016 Trennen sich Ehepaare, gibt es oftmals eine lange Liste an Dingen, die geregelt werden müssen, u.a. die Abwicklung des gemeinsamen Mietvertrages für die Ehewohnung. Das OLG Hamm hat sich in seinem Beschluss vom 21.1.2016 (Az. 12 UF 170/15) mit diesem Thema beschäftigen müssen. Nachdem sich beide…

    Paragrafenpuzzlein Mietrecht- 152 Leser -


  • Der Betrieb? Der ist weg.

    … Betriebsübergang und Standortwechsel Die Wirtschaftslandschaft ist vielfältig. Unternehmen werden gegründet, je nach den Umständen umstrukturiert, verkauft und in diesem Zuge nicht selten Standorte verlegt. Jeder Arbeitnehmer, der von einem Inhaberwechsel und – womöglich zeitgleich – Standortwechsel betroffen ist, hat plötzlich viele Fragen…

    RA KERNER, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Hannover- 87 Leser -
  • Widerspruchsjoker auch bei Lebensversicherungen

    … Allgemein Juni 3rd, 2016 Fast jeder deutsche Haushalt hat sie: eine Lebens- oder Rentenversicherung. Und das, obwohl die tatsächliche Rendite oft hinter den Erwartungen zurückbleibt. Oftmals würde sich der Versicherungsnehmer deshalb gerne im Nachhinein von dem Versicherungsvertrag lösen, sei es aufgrund der schlechten Rendite oder aufgrund von…

    Paragrafenpuzzle- 87 Leser -
  • Wie lange darf Besuch in meiner gemieteten Wohnung bleiben?

    Mietrecht Mai 30th, 2016 Der Vermieter kann einem Mieter nicht vorschreiben, wer ihn besuchen darf. Zumindest dann nicht, wenn durch den Besuch keine Störung ausgeht. Dies wäre der Fall, wenn die Wohnung für ein Gewerbe genutzt wird, bei dem regelmäßig Kunden erwartet werden. Was kann der Vermieter tun? Doch was kann der Vermieter tun, wenn Besuch beim Mieter mehr als sechs ...

    Paragrafenpuzzle- 252 Leser -
  • Zur außerordentlichen Kündbarkeit von langfristigen Fitnessstudio-Verträgen

    … jedem Vertragsteil aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist gekündigt werden. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn dem kündigenden Teil unter Berücksichtigung aller Umstände des Einzelfalls und unter Abwägung der beiderseitigen Interessen die Fortsetzung des Vertragsverhältnisses bis zur vereinbarten Beendigung oder bis zum Ablauf…

    RECHTSAUSKUNFT- 65 Leser -
  • Mit Abfindung leichter aus dem Job

    … Mit Abfindung leichter aus dem Job Rechtsanwalt Wolfgang Herfurtner 17. Mai 2016 Arbeitsrecht Abfindung – Oft lassen sich Führungskräfte ihren Abschied aus einem Unternehmen vergolden. Geld für eine Kündigung oder einen Auflösungsvertrag können auch ganz normale Arbeitnehmer einstreichen. Dabei gibt es einen verbrieften Anspruch auf…

    Rechtsanwalt Herfurtnerin Arbeitsrecht- 81 Leser -
  • Die Mär von der generellen Abfindung im Arbeitsrecht

    … Die Mär: „Abfindung gibt es bei jeder Kündigung“ Immer wieder höre ich im Rahmen meiner Beratung: „Ich bin gekündigt worden, dann habe ich auf jeden Fall einen Anspruch auf eine Abfindung.“ Die Mär Kündigung = Abfindung hält sich anscheinend sehr hartnäckig. Nein, es gibt keinen Rechtssatz, wonach ein Arbeitgeber bei Ausspruch einer Kündigung…

    Simone Weber/ Rechtsanwalt Münchenin Arbeitsrecht- 137 Leser -
  • Kündigung des Fitnessstudio-Vertrags reloaded

    … Kündigung des Fitnessstudio-Vertrags reloaded Zum Thema der außerordentlichen Kündigung eines Fitnessstudio-Vertrags wegen eines Umzugs habe ich in meinem Blog bereits einen Beitrag geschrieben. Zur damaligen Zeit fehlte noch eine höchstrichterliche Entscheidung zu diesem konkreten Punkt. Nunmehr hat der Bundesgerichtshof…

    Zivilrecht-Verstehen- 65 Leser -
  • Kündigung von Bausparverträgen durch Bausparkassen sind wohl doch rechtswidrig

    …. Der Bausparvertrag sei in der Ansparphase rechtlich als ein Darlehen des Bausparers an die Bausparkasse zu qualifizieren. Diese Kündigungen waren verstärkt Gegenstand von gerichtlichen Rechtsstreitigkeiten von überraschten Bankkunden, die sich zum damaligen Zeitpunkt die Zinsen für die Zukunft sichern wollten. Trendwende? Die meisten Prozesse über…

    Paragrafenpuzzle- 143 Leser -


  • Was muss man zum Betriebsübergang wissen?

    … Betriebsübergang Teil 1: Immer mehr Arbeitnehmer sind verunsichert. Das Unternehmen oder eine Abteilung des Unternehmens sollen verkauft werden. Was bedeutet das für die Arbeitnehmer? Liegt überhaupt ein Betriebsübergang vor oder nur ein Teilbetriebsübergang vor. Werden sie vom Arbeitgeber ausreichend hierüber informiert. Welche Rechte haben…

    Simone Weber/ Rechtsanwalt Münchenin Arbeitsrecht- 108 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK