Kündigung - Seite 2

  • Gott sei Dank: ein Kollege

    … Unsere Mandantin war über mehrere Jahre im Pflegedienst beschäftigt, bis sie aufgrund einer schweren Erkrankung arbeitsunfähig wurde. Knapp 12 Monate später wollte sie ihre Arbeit wieder aufnehmen, bekam aber schon beim ersten Besuch ihrer alten Arbeitsstelle mitgeteilt, dass ihre Position bereits neu besetzt sei und man sie nicht mehr brauche…

    DatenschutzService.online- 417 Leser -
  • Übliche Probleme des Arbeitszeugnisses

    … Ständiger Streitpunkt ist nach dem Ausscheiden eines Mitarbeiters das Arbeitszeugnis. Regelmäßig muss sich der ausscheidende Arbeitnehmer auf Grundlage des Zeugnisses auf andere Arbeitsstellen bewerben, der alte Arbeitgeber lässt sich dagegen oftmals dazu hinreißen, dem früheren Mitarbeiter im Zeugnis eine kleine „Spitze“ zu verstecken. Häufig…

    DatenschutzService.online- 88 Leser -


  • Die Top Ten für den November 2017

    … https://anwaltsrecht-faq.de/2017/11/darf-der-anwalt-den-angaben-seines-mandanten-vertrauen/ Was sind die Reichsjustizgesetze? Wann gilt § 4 KSchG? Ist auch die Verfügung über einzelne Vermögensstücke von § 1365 umfasst? Was ist ein Streckengeschäft? Was ist das Gericht der Europäischen Union? Wann bekommt man…

    Sie hören von meinem Anwalt!- 106 Leser -
  • So war das nicht abgemacht

    …Kündigungsschutzklage vor dem Arbeitsgericht. Die Parteien handeln einen Vergleich aus, den sie dem Gericht mitteilen, damit der Vergleich durch Beschluß festgestellt werden kann (§ 278 Absatz 6 ZPO). Wir einigen uns auf eine Beendigung des Arbeitsverhältnisses mit Freistellung, Abfindung, Turboklausel und Zeugnis. Das Gericht stellt dann durch Beschluß fest: Der Beklagte zieht die Änderungskündigung zurück. … So war das nicht abgemacht weiterlesen…

  • Dreijährige Kündigungsfrist des Arbeitnehmers ist unwirksam.

    … Frist sollte sowohl für den Arbeitgeber als auch für den Arbeitnehmer gelten. Im Dezember 2014 kam es zwischen dem Arbeitnehmer und seinem Arbeitgeber zu Streitigkeiten, so dass der Arbeitnehmer das Arbeitsverhältnis „ordentlich und fristgemäß“ – entsprechend der gesetzlichen Regelung (§ 622 BGB) – zum 31.01.2015 kündigte. Die Kündigung wollte der…

    DatenschutzService.online- 3 Leser -
  • Kündigung, Abfindung – Einkommensteuer

    … Arbeitnehmers i.S. des § 22 Nr. 3 EStG gezahlt wurde. Die Würdigung des Finanzgericht verletzt §§ 133, 157 BGB und bindet den Bundesfinanzhof daher nicht nach § 118 Abs. 2 FGO9. Denn nach dem Wortlaut von § 4 der Vereinbarung sollte die Zahlung als “vollständiger Ausgleich für jegliche Schäden” erfolgen, die der Arbeitnehmer infolge seiner Kündigung erlitten…

    Rechtslupe- 34 Leser -
  • Eigenkündigung des Arbeitnehmers – und die Klagefrist

    … Die Klagefrist gem. § 4 Satz 1 KSchG und die Fiktionswirkung des § 7 KSchG finden auf die Eigenkündigung eines Arbeitnehmers keine Anwendung. In dem hier vom Bundesarbeitsgericht entschiedenen Fall hatte eine Arbeitnehmerin ihr seit über 20 Jahren bestehendes Arbeitsverhältnis fristgerecht gekündigt und war daraufhin von der Arbeitgeberin für…

    Rechtslupe- 64 Leser -
  • Primacom / PYUR uneinsichtig

    … Der ehemalige Kunde eines Kabel-TV-Anschlusses kündigt bei der Primacom, seinem Kabelanbieter, außerordentlich wegen Umzugs. Er erhält zunächst eine Kündigungsbestätigung unter Berücksichtigung der eigentlichen Vertragslaufzeit mit der Ankündigung, dass die außerordentliche Kündigung nach Nachweis des Umzugs in ein nicht versorgtes Gebiet…

    Peter Ratzka/ Bella & Ratzka Rechtsanwälte- 170 Leser -


  • Die Kündigung des Arbeitnehmers – und eine unangemessen lange Kündigungfrist

    … Wird die gesetzliche Kündigungsfrist für den Arbeitnehmer in Allgemeinen Geschäftsbedingungen erheblich verlängert, kann darin auch dann eine unangemessene Benachteiligung entgegen den Geboten von Treu und Glauben im Sinn von § 307 Abs. 1 Satz 1 BGB liegen, wenn die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber in gleicher Weise verlängert wird. In dem…

    Rechtslupe- 36 Leser -
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Abfindung Abmahnung Air Berlin Aktuell Aktuelles Allgemeines Persönlichkeitsrecht Allgemeines Zivilrecht Annahmeverzug Anwalt Anwalt Arbeitsrecht Anwalt Arbeitsrecht Berlin Anwaltsrecht Arbeitgeber Arbeitnehmer Arbeitsgericht Arbeitsrecht Arbeitsrecht Für Arbeitgeber Arbeitsrecht Kündigung Arbeitsunfähigkeit Arbeitsverhältnis Arbeitsvertrag Aufhebungsvertrag Ausgleichsanspruch Bankenrecht Befristung Beleidigung Berlin Beweis Beweisverwertungsverbot Bgh Blog Arbeitsrecht Blogroll Bock Buchauszug Bundesarbeitsgericht Diebstahl Dienstwagen Diskriminierung Einkommensteuer (Privat) Entscheidung Entscheidungen Familienrecht Feststellungsklage Frist Fristlos Fristlose Kündigung Geschäftsführer Handelsvertreter Insolvenz Irreführende Werbung Kirchliches Arbeitsrecht Klage Arbeitsgericht Klagefrist Kurioses Kündigung Arbeitsverhältnis Kündigung Verhaltensbedingt Kündigungsfrist Kündigungsgrund Kündigungsschutz Kündigungsschutzklage Lag Düsseldorf Lufthansa Miete Mietrecht Mietverhältnis Mietvertrag Mietwohnung Neuigkeiten Nordrhein Westfalen Oberlandesgericht München Personalberatung Piloten Prozesskostenhilfe Prozessrecht Rechtsanwalt Rechtsanwalt Arbeitsrecht Rechtsanwalt Arbeitsrecht Berlin Rechtsgeschichte Rechtsprechung Schäden Sonstiges Sozialrecht Strafrecht Tagesschau Urteile Urteile Und Gesetze Vereinsrecht Verfahrenskostenhilfe Verfügung Vergleich Verhaltensbedingte Kündigung Verjährung Versicherungsvertreter Weihnachten Werberecht Werbung Wohnraummiete Zeugnis Zivilrecht überwachung
Aktuelles aus der Online-Presse
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK