Kstg - Seite 3



  • BMF-Schreiben und gleichlautende Ländererlasse zur Zurückweisung der Einsprüche

    … S. 617), vom 16. Februar 2011 – X R 10/10 – (BFH/NV S. 977) und vom 17. Oktober 2012 – VIII R 51/09 – (BFH/NV 2013 S. 365) entschieden, dass die Nichtabziehbarkeit von Steuerberatungskosten als Sonderausgaben nicht gegen das Grundgesetz verstößt. Gegen keines dieser Urteile wurde eine Verfassungsbeschwerde erhoben. Das BMF-Schreiben vom 25. April…

    STEUERRECHT- 15 Leser -
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (03.04.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von gestern (03.04.2013) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 20.11.2012 – 13 K 180/11 E: Bürgschaftsinanspruchnahme als nachträgliche Anschaffungskosten auf die Beteiligung an einer GmbH Zwischen den Beteiligten war streitig, ob die Bürgschaftsinanspruchnahme eines GmbH…

    STEUERRECHT- 13 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (03.04.2013)

    … Folgende weitere Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (03.04.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 23.01.2013 – XI R 27/11 (Klärschlammabfuhren unterliegen nicht der Durchschnittssatzbesteuerung nach § 24 UStG); - BFH-Urteil vom 22.01.2013 – IX R 19/11 (Vorübergehender Leerstand von zur Untervermietung bereit…

    STEUERRECHT- 17 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (27.03.2013)

    … Folgende weitere Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (27.03.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 23.01.2013 – X R 43/09 (Ermäßigter Höchstbetrag bei Leistungen des Arbeitgebers für den Krankenversicherungsschutz des Arbeitnehmer-Ehegatten – Verfassungsmäßigkeit von § 10 Abs. 4 Sätze 2 und 3 EStG i.d.F. vom…

    STEUERRECHTin Arbeitsrecht- 27 Leser -
  • SPD-Fraktion fordert Maßnahmen gegen “aggressive Steuerplanung”

    …Die Bundesregierung soll “aggressive Steuerplanung und Steuervermeidung” internationaler Konzerne bekämpfen. Unter dieser Überschrift fordert die SPD-Fraktion in einem Antrag im Deutschen Bundestag (BT-Drucks. 17/12819) von der Bundesregierung einen aktiven Einsatz “gegen schädlichen Steuerwettbewerb in der Europäischen Union”. Dazu müsse…

    STEUERRECHT- 23 Leser -
  • Änderung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts

    … Das Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts wurde vom Bundestag (am 17.01.2013) und vom Bundesrat (am 01.02.2013) verabschiedet. Wesentliche Neuerungen werden nachfolgend dargestellt. Verlustrücktrag Der Höchstbetrag beim Verlustrücktrag von derzeit 511.500 € wird mit Wirkung für…

    STEUERRECHT- 40 Leser -
  • Entscheidungen des BFH (13.03.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (13.03.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 10.01.2013 – V R 31/10 (Umsatzsteuer bei der Veranstaltung einer “Dinner-Show” – Komplexe Leistung – Keine Bindung des BFH an widersprüchliche Sachverhaltswürdigung des FG); - BFH-Urteil vom 20.11.2012 – IX R 7/11 (Abgrenzung…

    STEUERRECHT- 32 Leser -
  • Vermittlungsausschuss: Streubesitzdividende soll besteuert werden

    …Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat schlägt vor, Dividendenerträge inländischer Kapitalgesellschaften aus kleineren Unternehmensbeteiligungen künftig zu besteuern. Dadurch soll die vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) geforderte Gleichbehandlung zwischen in- und ausländischen Gesellschaften beim so genannten Streubesitz erreicht…

    STEUERRECHT- 35 Leser -
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (20.02.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (20.02.2013) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Streitwertbeschluss vom 21.11.2012 – 2 K 38/12 (Zur Streitwertberechnung, wenn mit der Anfechtung des Einkommensteuerbescheides neben der Herabsetzung der Einkommensteuer auf 0 eine für eine Verlustfeststellung…

    STEUERRECHT- 47 Leser -
  • Entscheidungen des FG Hamburg (09.01.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Hamburg mit Datum von heute (09.01.2013) veröffentlicht: - FG Hamburg Beschluss vom 30.10.2012 - 2 V 240/12: Ermäßigter Steuersatz für den Betrieb von Wattwagen? Im Rahmen eines Verfahrens des einstweiligen Rechtsschutzes hatte sich der 1. Senat mit der Frage zu befassen, ob die nach einem festen…

    STEUERRECHT- 17 Leser -


  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (07.01.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von heute (07.01.2013) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 03.12.2012 – 6 K 1883/10 F: Aktivierung eines originären Firmenwerts bei Umwandlung einer GmbH in eine KG Die Beteiligten des Rechtsstreits stritten darum, ob bei der Verschmelzung einer GmbH auf eine KG ein…

    STEUERRECHT- 48 Leser -
  • Weitere Entscheidungen des BFH (02.01.2013)

    … (§ 8b Abs. 7 Satz 2 KStG)); - BFH-Beschluss vom 16.10.2012 – I B 64/12 (Begründung der Nichtzulassungsbeschwerde: Keine Darlegung einer Divergenz durch Hinweis auf (vermeintlichen) Rechtsanwendungsfehler); - BFH-Beschluss vom 25.10.2012 – III R 80/10 (Befugnis zur Revisionseinlegung); - BFH-Urteil vom 30.08.2012 – IV R 48/09 (Schuldzinsen für…

    STEUERRECHTin Arbeitsrecht- 34 Leser -
  • Entscheidungen des Schleswig-Holsteinischen FG (20.12.2012)

    … selbst nicht nutzen könne, so würde dies im Ergebnis zu einer Umgehung des § 4 Abs. 2 Satz 2 UmwStG führen. Der Senat hat die Revision zugelassen, das Revisionsverfahren ist beim BFH unter dem Aktenzeichen VIII R 45/12 anhängig. - FG Schleswig-Holstein Urteil vom 26.09.2012 – 1 K 229/09: Ent­ste­hung ei­ner sog. Nach­steu­er gem. § 37 Abs. 3 KStG…

    STEUERRECHT- 63 Leser -
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK