Kstg - Seite 3



  • BMF-Schreiben und gleichlautende Ländererlasse zur Zurückweisung der Einsprüche

    … Absatz 5b EStG) vorläufig gemäß § 165 Absatz 1 Satz 2 Nummer 3 AO durchzuführen. Ferner sind Festsetzungen des Gewerbesteuermessbetrags für Erhebungszeiträume ab 2008 mit Hinzurechnungen zum Gewerbeertrag nach § 8 Nummer 1 Buchstabe a, d oder e GewStG im Rahmen der verfahrensrechtlichen Möglichkeiten hinsichtlich der Frage der Verfassungsmäßigkeit…

    15 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (03.04.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Düsseldorf mit Datum von gestern (03.04.2013) veröffentlicht: - FG Düsseldorf Urteil vom 20.11.2012 – 13 K 180/11 E: Bürgschaftsinanspruchnahme als nachträgliche Anschaffungskosten auf die Beteiligung an einer GmbH Zwischen den Beteiligten war streitig, ob die Bürgschaftsinanspruchnahme eines GmbH…

    13 Leser - STEUERRECHT
  • Weitere Entscheidungen des BFH (03.04.2013)

    … Folgende weitere Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (03.04.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 23.01.2013 – XI R 27/11 (Klärschlammabfuhren unterliegen nicht der Durchschnittssatzbesteuerung nach § 24 UStG); - BFH-Urteil vom 22.01.2013 – IX R 19/11 (Vorübergehender Leerstand von zur Untervermietung bereit…

    17 Leser - STEUERRECHT
  • Weitere Entscheidungen des BFH (27.03.2013)

    … schenkungsteuerrechtliche Bedeutung; Verhältnis von vGA und Schenkungsteuer); - BFH-Urteil vom 23.01.2013 – I R 35/12 (Kein mehrfacher “Sockelbetrag” von 1 Mio. EUR gemäß § 10d Abs. 2 EStG im mehrjährigen Besteuerungszeitraum nach § 11 Abs. 1 KStG – Verfassungsmäßigkeit der sog. Mindestbesteuerung in Insolvenzfällen und sonstigen Liquidationsfällen…

    27 Leser - STEUERRECHTin Arbeitsrecht -
  • SPD-Fraktion fordert Maßnahmen gegen “aggressive Steuerplanung”

    … insbesondere die Schaffung einer gemeinsamen konsolidierten Bemessungsgrundlage und die Vereinbarung von Mindeststeuersätzen bei der Körperschaftsteuer gehören. Außerdem soll sich die Bundesregierung für die konsequente Umsetzung des Aktionsplans der EU-Kommission zur Verstärkung der Bekämpfung von Steuerbetrug und Steuerhinterziehung und für die…

    23 Leser - STEUERRECHT
  • Änderung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts

    … Das Gesetz zur Änderung und Vereinfachung der Unternehmensbesteuerung und des steuerlichen Reisekostenrechts wurde vom Bundestag (am 17.01.2013) und vom Bundesrat (am 01.02.2013) verabschiedet. Wesentliche Neuerungen werden nachfolgend dargestellt. Verlustrücktrag Der Höchstbetrag beim Verlustrücktrag von derzeit 511.500 € wird mit Wirkung für…

    40 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des BFH (13.03.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (13.03.2013) veröffentlicht: - BFH-Urteil vom 10.01.2013 – V R 31/10 (Umsatzsteuer bei der Veranstaltung einer “Dinner-Show” – Komplexe Leistung – Keine Bindung des BFH an widersprüchliche Sachverhaltswürdigung des FG); - BFH-Urteil vom 20.11.2012 – IX R 7/11 (Abgrenzung…

    31 Leser - STEUERRECHT
  • Vermittlungsausschuss: Streubesitzdividende soll besteuert werden

    …Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat schlägt vor, Dividendenerträge inländischer Kapitalgesellschaften aus kleineren Unternehmensbeteiligungen künftig zu besteuern. Dadurch soll die vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) geforderte Gleichbehandlung zwischen in- und ausländischen Gesellschaften beim so genannten Streubesitz erreicht…

    35 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Niedersachsen (20.02.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht (FG) Niedersachsen mit Datum von gestern (20.02.2013) veröffentlicht: - FG Niedersachsen Streitwertbeschluss vom 21.11.2012 – 2 K 38/12 (Zur Streitwertberechnung, wenn mit der Anfechtung des Einkommensteuerbescheides neben der Herabsetzung der Einkommensteuer auf 0 eine für eine Verlustfeststellung…

    41 Leser - STEUERRECHT
  • Entscheidungen des FG Hamburg (09.01.2013)

    … Folgende Entscheidungen hat das Finanzgericht Hamburg mit Datum von heute (09.01.2013) veröffentlicht: - FG Hamburg Beschluss vom 30.10.2012 - 2 V 240/12: Ermäßigter Steuersatz für den Betrieb von Wattwagen? Im Rahmen eines Verfahrens des einstweiligen Rechtsschutzes hatte sich der 1. Senat mit der Frage zu befassen, ob die nach einem festen…

    17 Leser - STEUERRECHT


  • Entscheidungen des FG Düsseldorf (07.01.2013)

    … Firmenwert nicht angesetzt werden könne. Das Finanzgericht Düsseldorf hat der gegen die Körperschaftsteuerveranlagung für 2001 gerichteten Klage stattgegeben. § 3 Satz 1 des Umwandlungssteuergesetzes 1995 beschränke den Ansatz von Wirtschaftsgütern in der steuerlichen Schlussbilanz nicht auf die nach den steuerrechtlichen Vorschriften über die…

    48 Leser - STEUERRECHT
  • Weitere Entscheidungen des BFH (02.01.2013)

    … Folgende weiteren Entscheidungen hat der Bundesfinanzhof (BFH) mit Datum von heute (02.01.2013) veröffentlicht: - BFH-Beschluss vom 13.11.2012 – VI R 20/10 (Übertragung von Vorsorgekapital eines Grenzgängers zwischen schweizerischen Versorgungseinrichtungen – Übergang der wirtschaftlichen Verfügungsmacht); - BFH-Beschluss vom 27.09.2012 – III R…

    34 Leser - STEUERRECHTin Arbeitsrecht -
  • Entscheidungen des Schleswig-Holsteinischen FG (20.12.2012)

    … Gewinnermittlung für 2004 berücksichtigte die Klägerin die infolge des Prozessvergleichs in 2004 gezahlte Rate als laufende Betriebsausgabe. In dem für 2004 von ihr ausgewiesenen Gesamthandsverlust war zudem wegen Wechsels der Gewinnermittlungsart vom Bestandsvergleich zur Einnahmen-Überschuss-Rechnung ein Übergangsverlust enthalten. Die O-AG hatte in ihrem…

    62 Leser - STEUERRECHT
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK